Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 15. Juli 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013

Der Bachmannpreis 2013 in 605 Tweets und 32 Fotos

Twitter vom BachmannpreisUnter @literaturcafe twitterte Wolfgang Tischer wie bereits 2011 und 2012 direkt aus Klagenfurt von der Eröffnung der Tage der deutschsprachigen Literatur, den Lesungen, den Abendveranstaltungen, der Preisverleihung am Sonntag und was sonst noch so los ist am Wörthersee. Außerdem gab es täglich den Videopodcast zu sehen.

Wie immer haben wir alle Tweets im literaturcafe.de archiviert, sodass Sie chronologisch nachlesen können, was alles 2013 in Klagenfurt los war.

Über diese Twitter-Dokumentation des Bachmannpreises 2013

Die Tweets sind – anders als bei Twitter üblich – in chronologischer Reihenfolge angeordnet. Die Dokumentation beginnt – nach einigen Vorab-Teets – mit dem Tag der Eröffnung und endet mit der Preisverleihung am Sonntag.

Um spezielle Diskussionen zu bestimmten Autoren besser zu finden, haben wir die Tweets mit Zwischenüberschriften untergliedert. Den so genannten Hashtag #tddl, der die Tweets kennzeichnete, also eine Art Twitter-Stichwort (#tddl steht für »Tage der deutschsprachigen Literatur«), haben wir der Übersichtlichkeit entfernt, so er nicht semantischer Bestandteil eines Tweets war. Ebenso sind verlinkte Bilder auf dieser Seite direkt eingebunden. Ein Klick auf Datum und Uhrzeit unter den Tweets führt auf die Originale auf twitter.com. Dort sind weitere Referenzen zu finden. So kennzeichnen beispielsweise Tweets mit einem RT gefolgt von einem Twitter-Namen die Beiträge von anderen Twitterern, die interessant genug waren, um sie in den eigenen Nachrichtenstrom aufzunehmen.

Noch vor dem Wettbewerb getwittert

literaturcafeBachmann-Autoren stehen fest. Wenn du nicht aus Berlin kommst, hast du als deutscher Autor kaum eine Chance. http://t.co/nsxYOqPxgB
13.05.2013 16:55:24
literaturcafeRT @hedoniker: Wichtig ist aber, NICHT in Berlin geboren zu sein!
13.05.2013 16:58:50
literaturcafeUnd der Herr @ankowitsch moderiert in diesem Jahr! Glückwunsch! Oder?
13.05.2013 17:10:24
literaturcafe@ankowitsch Definitiv an Sie! Eine Gladiatorenschule leiten ist ja auch nicht einfach ;-)
13.05.2013 17:15:21
literaturcafeBachmannpreis 2013: Autorinnen, Autoren und ein neuer Moderator http://t.co/I8tsE5Ux11
13.05.2013 19:01:25
literaturcafeWunsch für die Zukunft der Literatur: mit @thammandreas, @triste_bella, @kathrinpassig und @SibylleBerg über die #tddl twittern
25.05.2013 18:02:06
literaturcafe@SibylleBerg Die #TDDL sind vom 3. bis 7. Juli http://t.co/9HLrB4TkId @thammandreas @triste_bella @kathrinpassig
25.05.2013 23:17:24
literaturcafeBachmann und Brockmann II: Wo ist die Schweiz? http://t.co/JvNQej1H5h
13.06.2013 10:44:04
literaturcafeGeorg Diez über den Bachmannpreis: »Das Abendland wird im Wörthersee versenkt« http://t.co/jkXw31NK73
21.06.2013 18:09:36
literaturcafeFindet der Bachmannpreis in diesem Jahr zum letzten Mal statt? Der ORF steigt aus. http://t.co/xw4jfmQWjE
21.06.2013 18:12:02
literaturcafeBachmann und Brockmann III: Das Ende vorm Anfang http://t.co/p0OX5PZ4uM
22.06.2013 07:43:09
literaturcafeBarbusiger Protest? Warum der Bachmannpreis überleben muss. http://t.co/iDq0yfCP7u
22.06.2013 12:17:17
literaturcafeBachmann-Preis: Direktorin ortet “Rettungsanker” http://t.co/E7oppOvqMY
25.06.2013 08:41:06
literaturcafeBachmannpreis: Jury-Mitglieder wenden sich mit einem offenen Brief an ORF-Generaldirektor http://t.co/TGmuFTlAmB
25.06.2013 16:10:49
literaturcafeRT @Anousch: Ich mach mich fit für Klagenfurt. http://t.co/3Vs8GYuhjP
26.06.2013 23:50:00
literaturcafeBachmann und Brockmann IV: Die Autorenporträts auf den ersten Blick http://t.co/zw1Uu0vaQ0
27.06.2013 08:51:18
literaturcafeProst! Wodka-Produzent bietet sich als Sponsor für den Bachmann-Preis an http://t.co/3tnnndtDyj
28.06.2013 08:44:35
literaturcafeBachmannpreis? Nein danke! – Kommentare der anderen http://t.co/JGsQwmZAi6
28.06.2013 23:08:33
literaturcafeSchießen mit Platzpatronen – Der Bachmannpreis ist längst auch ins Netz diffundiert http://t.co/dU8B3yw3rw
28.06.2013 23:14:22
literaturcafeLe prix Ingeborg – Bachmann-Preis http://t.co/QUEpRcIST7
28.06.2013 23:16:09
literaturcafeDer Bachmannpreis-Podcast 2013 – Ab 3. Juli 2013 direkt aus Klagenfurt http://t.co/Krzy6PIAMP
29.06.2013 21:01:21

Anreise und erster Tag vor Ort

literaturcafeAm Wörthersee
Am Woerthersee
02.07.2013 21:24:17
literaturcafeAuf dem Cover des regionalen Gästemagazins: So leben die Bachmann-Preisträger des Vorjahres
Auf dem Cover des regionalen Gästemagazins: So leben die Bachmann-Preisträger des Vorjahres
02.07.2013 22:10:05
literaturcafeBachmann und Brockmann V: Auskunftserteilung 1 http://t.co/2K19mGtM3Y #videos
02.07.2013 23:01:14
literaturcafeStelle gerade fest, dass bei den Stipendiaten keine(r) den Zusatz »lebt in Berlin« führt. http://t.co/aRhL5q4k9z
02.07.2013 23:16:51
literaturcafeSieht aus wie immer
Wetter
02.07.2013 23:37:25

Eröffnungstag und -abend, 3. Juli 2013

literaturcafeDie Kleine Zeitung mit Bachmann-Aufmacher: „Warum das Wettlesen schon immer für Aufsehen sorgte…“
Die Kleine Zeitung mit Bachmann-Aufmacher: „Warum das Wettlesen schon immer für Aufsehen sorgte…“
03.07.2013 09:28:08
literaturcafe»Wer in der Öffentlichkeit kegelt, muss ich von den Kegelbuben umd -mädchen sagen lassen, wie viel er getroffen hat.« (Werner Krause)
03.07.2013 09:30:27
literaturcafe@SibylleBerg Ab heute Abend 20:30 Uhr (Eröffnung) Livestream im Internet und dann morgen ab 10:15 Uhr auf 3sat http://t.co/kmzo2dkQ0G
03.07.2013 10:16:43
literaturcafeHabe begonnen, eine Liste aller Bachmannpreis-Twitter 2013 (vor Ort oder am TV) zu pflegen. Wer fehlt noch? http://t.co/P9DO95H5zI
03.07.2013 10:27:02
literaturcafe@mkrtxt @thedailyfrown @KatyDerbyshire @KarenMargolis @nikonee ergänzt. Twitternde Autoren müssten (soweit bekannt) alle dabei sein.
03.07.2013 10:37:04
literaturcafeUnd der Herr @ankowitsch wittert natürlich auch aus Klagenfurt.
03.07.2013 10:42:26
literaturcafeBachmannpreis 2013: Liveberichterstattung per Twitter @literaturcafe http://t.co/ggFnP9i9vA
03.07.2013 11:00:05
literaturcafeStadtschreiberin 2013 und Publikumspreisträgerin 2012 @frautravnicek mit Bachmannpreis-Tasche 2013 http://t.co/I2NRbiqhit
03.07.2013 15:21:16
literaturcafeBachmann und Brockmann VI – Auskunftserteilung 2 http://t.co/5s9TbAyvPX
03.07.2013 19:24:21
literaturcafeSchon großes Gedrängel im Studio und enervierte Rentner. Wo noch frei ist, ist reserviert.
Schon großes Gedrängel im Studio und enervierte Rentner. Wo noch frei ist, ist reserviert
03.07.2013 19:52:19
literaturcafeSpezial-Wetterprognose für den Bachmannpreis 2013
Spezial-Wetterprognose für den Bachmannpreis 2013
03.07.2013 20:21:54
literaturcafeBachmannpreis-Podcast Folge 1 ist online. Mit @frautravnicek und zwei süßen Katzen. http://t.co/ckf90TX88K #catcontent
03.07.2013 20:23:15
literaturcafeUnd gleich geht es los mit der Eröffnung in Klagenfurt bei den 37. Tagen der deutschsprachigen Literatur aka #tddl
03.07.2013 20:31:15
literaturcafeZur Eröffnung wieder so Kulturmusik (Jazz)
03.07.2013 20:36:39
literaturcafeEs soll auch einen Livestream im Web geben. Als Service hätte ich den Link getwittert, finde ihn aber nicht. Kann wer helfen?
03.07.2013 20:38:57
literaturcafeUnd jetzt der neue Moderator: @ankowitsch
03.07.2013 20:40:27
literaturcafeRT @jahfaby: @literaturcafe Hier steht der Livelink: http://t.co/bZ9Nlk8n3T
03.07.2013 20:41:31
literaturcafeUnd jetzt begrüßt die Direktorin des ORF Kärnten, Frau Karin Bernhard, die Ehrengäste.
03.07.2013 20:43:08
literaturcafe»Das Wettlesen mit Fernsehübertragung ist eine Einzigartigkeit weltweit.« Bernhard
03.07.2013 20:45:46
literaturcafeJetzt Frau Bernhard zur Absetzungsdrohung des ORF: Finanzierung muss gesichert sein.
03.07.2013 20:47:01
literaturcafeBernhard: »Wrabetz hat Möglichkeit der Fortsetzung signalisiert. Ich bin überzeugt, dass es die beste Lösung geben wird.«
03.07.2013 20:48:24
literaturcafeJetzt spricht Kulturreferent und Vizebürgermeister Gunzer: »Klagenfurt steht zu 100% hinter dem Wettbewerb« (Applaus)
03.07.2013 20:49:42
literaturcafeGunzer: »Der Wettbewerb muss – ich betone: muss – weiterbestehen.«
03.07.2013 20:50:19
literaturcafeGunzer: »Kultur kann man nicht in finanziellen Beträgen messen.«
03.07.2013 20:50:50
literaturcafeGunzer: »Wir können über vieles sprechen, nur nicht über die Einstellung des Wettbewerbs.«
03.07.2013 20:53:11
literaturcafeGunzer: »ORF muss sich zum Bildungsauftrag bekennen!« (Applaus)
03.07.2013 20:53:36
literaturcafeHubert Nowak (ORF/3sat): »Mediale Gratiskulur« #ohmann
03.07.2013 20:56:54
literaturcafeNowak (ORF/3sat) verkündet durch die Blume, dass man nicht mehr geneigt ist, den Bachmannpreis zu übertragen.
03.07.2013 20:58:04
literaturcafeNowak: »Wir müssen den Bachmannpreis mit den Augen des 21. Jahrhunderts sehen.«
03.07.2013 20:58:35
literaturcafe»Zurufe von Besitzstandswahrern, die keinen Besitz haben, sind nicht sehr hilfreich.«
03.07.2013 20:59:21
literaturcafeNowak: »3sat will weiterhin Medienpartner sein« – Er sagt aber nicht, wie das künftig aussehen könnte.
03.07.2013 21:00:10
literaturcafeNowaks Rede klang so nach: Nächstes Jahr macht 3sat ein Blog bei wordpress.com, aber keine Liveübertragung im TV mehr.
03.07.2013 21:01:55
literaturcafeDer Herr @ankowitsch hängt sehr an seinen Moderationskärtchen und wirkt noch sehr aufgeregt. Durchatmen!
03.07.2013 21:03:43
literaturcafeLand Kärnten, sagt der Herr Regierungsdings, bleibt Partner des Wettbewerbs.
03.07.2013 21:05:47
literaturcafeJetzt Vorstellung der Jury. Ups, Frau Keller wurde vergessen. Spinnen als Juryvorsitzender spricht nun.
03.07.2013 21:07:29
literaturcafeSpinnen dankt allen, die sich für die Weiterführung ausgesprochen haben. »Was Wasser ist, weiß nur der Durstige.«
03.07.2013 21:09:03
literaturcafeSpinnen: »Nicht viele Literaturpreise erfreuen sich bei Deutschlehrern einer solchen Bekanntheit«. Nicht ironisch gemeint.
03.07.2013 21:10:59
literaturcafeMusik mit der Melancholie einer Peanuts-Folge
03.07.2013 21:13:54
literaturcafeIch glaube, bei der Musik weint jede(r) heimlich im Publikum
03.07.2013 21:17:00
literaturcafeJetzt die Klagenfurter Rede zur Literatur von Michael Köhlmeier
03.07.2013 21:18:14
literaturcafeKöhlmeier beginnt mit einem »Eigentlich wollte ich …«
03.07.2013 21:18:42
literaturcafeEigentlich wollte Köhlmeier über Jörg Fauser reden.
03.07.2013 21:19:53
literaturcafeDie Fauser-Paralipse dauert jetzt doch arg lang.
03.07.2013 21:27:19
literaturcafeJetzt redet Köhlmeier über das hier: https://t.co/kinIR8mF81
03.07.2013 21:28:45
literaturcafeKöhlmeier: »In Klagenfurt spielen die Autoren die Rolle von Sektgläsern.«
03.07.2013 21:30:53
literaturcafeJetzt knüpft sich Köhlmeier den ORF Vorarlberg vor, der Bücher wegwirft, weil er Platz braucht.
03.07.2013 21:33:54
literaturcafeKöhlmeier: »Ich protestiere so heftig ich nur kann gegen die Abmurksung des Bachmann-Wettbewerbs«
03.07.2013 21:35:36
literaturcafeKöhlmeier sitzt wieder, atmet tief durch. Man merkt, dass er Fauser rehabilitieren wollte doch die Absetzungsdrohung dazwischen kam.
03.07.2013 21:37:41
literaturcafeDoch, er war gut, der Herr Köhlmeier.
03.07.2013 21:39:20
literaturcafeSo, nochmal Musik und dann kommen wir zur Auslosung der Lesereihenfolge.
03.07.2013 21:40:11
literaturcafeHerr @ankowitsch weist auf die Publikumsabstimmung am Samstag ab 15 Uhr hin.
03.07.2013 21:42:33
literaturcafeDie Autoren müssen nun aus einer Box die Lesezeiten ziehen, zu der sie lesen werden.
03.07.2013 21:44:15
literaturcafeFrau Boehing macht den Anfang. Sowohl bei der Ziehung als auch bei der Reihenfolge.
03.07.2013 21:44:59
literaturcafeFrau Dübgen liest am Samstag als 11.
03.07.2013 21:45:22
literaturcafeHerr Ehrlich ist 12. Frau Güntner als Nummer 4. Herr Helle als 8 am Freitag. Frau Kegele Nummer 3 (Jauchzt)
03.07.2013 21:47:23
literaturcafeDen Rest kann man nachlesen. @Anousch liest am Donnerstag um 14:15 Uhr, falls jemand fragt.
03.07.2013 21:49:32
literaturcafeZum Schluss ist der Herr @ankowitsch lockerer geworden. Wenn er so weiter macht, kann man sich auf morgen freuen.
03.07.2013 21:52:37
literaturcafeUnd jetzt zum Buffet
03.07.2013 21:53:00
literaturcafeBeim Sturm aufs Buffet fällt mir immer nur Brecht ein. Naja, kostet halt nix.
03.07.2013 22:01:48
literaturcafeWürde jeder, der sich hier aufs kostenlose Buffet stürzt, 5 Euro zahlen, wäre der Bachmannpreis 2014 gesichert.
03.07.2013 22:07:39
literaturcafeMichael Köhlmeiers Klagenfurter Rede zur Literatur gibt es nun zum Download und Nachlesen http://t.co/MvZobpt1dO
04.07.2013 00:25:47

Erster Lesetag, 4. Juli 2012

literaturcafeBachmannpreis-Podcast 2: Eröffnung und Interview mit Vizebürgermeister Albert Gunzer http://t.co/7rX8Ku8SJD
04.07.2013 09:14:04
literaturcafeRT @kathrinpassig: Die aktuelle Kriterienliste der Automatischen Literaturkritik: https://t.co/KIBUMQHpHc Hier kann man helfen: https://t.co/0NXhoAHGUP
04.07.2013 09:35:04
literaturcafeDie Lesereihenfolge. Es geht um 10:15 Uhr los mit 1. Larissa Boehning, 2. Joachim Meyerhoff, 3. Nadine Kegele http://t.co/W2lsvfl8wW
04.07.2013 09:37:40
literaturcafeIch bin mal der Empfehlung von Herrn Köhlmeier gefolgt und habe mir Jörg Fausers »Rohstoff« bestellt http://t.co/mnJx2TfFYj
04.07.2013 10:17:33
literaturcafeDie Jury betritt die Bühne. Neu diesmal dabei Juri Steiner aus der Schweiz http://t.co/f5W43XxTO6
04.07.2013 10:19:21
literaturcafeFrau Keller heute mit neuen Haaren #haarkritik
04.07.2013 10:19:47

Lesung und Jurydiskussion Larissa Boehning

literaturcafeDen Anfang macht Larissa Boehning http://t.co/KtPGdShQQa
04.07.2013 10:20:44
literaturcafeEingeladen wurde Frau Boehning von Frau Feßmann. Videoporträbeobachtung von @DorisBrockmann http://t.co/2K19mGtM3Y
04.07.2013 10:23:39
literaturcafeFrau Boehning liest im Stehen aus »Zucker«. Der Text zum Mitlesen hier http://t.co/sz5HhEQSW4
04.07.2013 10:25:09
literaturcafeDas 23. Wort im Text lautet »Riesenpenis« #zahlenmystik
04.07.2013 10:26:03
literaturcafe»Gott hab ihn selig, den Harald«
04.07.2013 10:27:48
literaturcafeFrau Boehning muss geübt haben, denn sie liest den Text ganz gut vor.
04.07.2013 10:29:07
literaturcafeStudiodeko in diesem Jahr in Schachteloptik. Soll das Ein- und Auspacken von Gedanken und Texten symbolisieren
04.07.2013 10:31:23
literaturcafeAlso ich sage mal: Wir hören gerade nicht die Bachmannpreisträgerin 2013
04.07.2013 10:39:08
literaturcafeKameramann filmt sich selbst im Spiegel vor dem Autorenpult
04.07.2013 10:41:12
literaturcafe»feste Brustwarzen«
04.07.2013 10:42:10
literaturcafeAlso ich sage mal: Wir hören gerade einen Text, der keinen der Preise gewinnen wird.
04.07.2013 10:42:41
literaturcafeRT @FrauZiefle: und wieder UTERATUR im Deko-Schriftzug.
04.07.2013 10:43:36
literaturcafeKönnte in der Mittagspause auf die Deko-Schachteln im Studio den Schriftzug »Amazon« aufbringen.
04.07.2013 10:44:55
literaturcafeRT @Deef: “Ey, du Sau hast ja Pornodialoge bei Twitter abonniert!” “Quatsch! Meine Timeline zitiert nur von nem Literaturfestival…”
04.07.2013 10:48:43
literaturcafeDas sind so Momente, in denen man die Jurydiskussion weglassen und gleich zum nächsten Text kommen könnte.
04.07.2013 10:50:00
literaturcafeHerr Winkels macht den Anfang: »Klar, deutlich, umrissen … Eine schöne Eröffnung.«
04.07.2013 10:51:26
literaturcafeWinkels gefällt der Text, er sei aber auch »überschaubar«. Scheint er will gegen den ersten Text nicht wirklich Böses sagen.
04.07.2013 10:52:50
literaturcafeFrau Strigl findet es sei »insgesamt eine gelungene Geschichte«
04.07.2013 10:54:55
literaturcafeFrau Feßmann redet heuer hochdeutscher und hat hat das Schwäbische nahezu verloren.
04.07.2013 10:57:29
literaturcafeFrau Keller springt der Text nicht an (»betulicher Ton«)
04.07.2013 10:58:30
literaturcafeJandl: »Eine Ideologiekritik der Familie« – »Kleinfamilie des Grauens«
04.07.2013 11:00:10
literaturcafeGleich beim ersten Text schweigt Spinnen erst mal und lässt die anderen reden
04.07.2013 11:02:02
literaturcafeVerstehe bei Steiner: »Die Konstellation des Nagelschiffs« Narrenschiff?
04.07.2013 11:03:15
literaturcafeSteiner findet den Text als Kurzgeschichte »rund« und will den ganzen Roman gar nicht lesen.
04.07.2013 11:04:03
literaturcafeSpinnen: »Es ist immer schön und erregend hier zu sein.«
04.07.2013 11:04:57
literaturcafeSpinnen stimmt den anderen Juroren in ihrer Zustimmung und Ablehnung des Textes zu (»wie ein Wackeldackel«)
04.07.2013 11:05:45
literaturcafeSpinnen: »Ich mache jetzt eine Beckmesserische Sache«. Blick in die Wikipedia http://t.co/0WiT3klclA
04.07.2013 11:08:07
literaturcafeGuter Moderationseinwurf von @ankowitsch: der Roman aus dem der Ausschnitt ist, ist nicht Gegenstand der Diskussion
04.07.2013 11:09:34
literaturcafeOh, der Herr Wawerzinek tänzelt gerade durch den Presseraum.
04.07.2013 11:11:06
literaturcafeAmbivalenz ist das Wort zum ersten Text
04.07.2013 11:12:42

Lesung und Jurydiskussion Joachim Meyerhoff

literaturcafeJetzt liest endlich mal ein Schauspiel-Profi einen Text vor – und zwar den eigenen: Joachim Meyerhoff http://t.co/ZODhU4Jd19
04.07.2013 11:14:11
literaturcafeDer Text heißt »Ich brauche das Buch«
04.07.2013 11:15:22
literaturcafeWas für ein langer erster Satz.
04.07.2013 11:17:02
literaturcafeMeyerhoff beschreibt im Text dieses Life-Titelbild http://t.co/eclch54pOF
04.07.2013 11:19:22
literaturcafeAnstrengender atemloser Vortragsstil. Fast Fußballmoderatorartig.
04.07.2013 11:22:02
literaturcafeGleich steht er auf und läuft den Text lesend durch den Saal
04.07.2013 11:23:12
literaturcafe»meine Knie knirschten«
04.07.2013 11:23:59
literaturcafeBuchklautext #gratiskultur
04.07.2013 11:30:09
literaturcafe»Schnitzel, Schaschlik, Cevapcici« Meyerhoff hat sich Sprachübungen in den Text eingebaut.
04.07.2013 11:32:08
literaturcafeMuss er so schnell und atemlos lesen, um die 25 Minuten Lesezeit einzuhalten?
04.07.2013 11:34:17
literaturcafeUni Hildesheim verteilt »INGEBORG – Das sympathische Blatt für den Bewerb von heute«
Uni Hildesheim verteilt »INGEBORG - Das sympathische Blatt für den Bewerb von heute«
04.07.2013 11:43:52
literaturcafeWie lange liest er denn jetzt schon? Hat jemand mitgestoppt? #meyerhoff
04.07.2013 11:45:00
literaturcafeOje, oje! @ankowitsch: »Meyerhoff hat angekündigt, das letzte Wort zu haben [nach der Jurydiskussion].«
04.07.2013 11:49:28
literaturcafeWinkels: »Rasanter Vortrag einer rasanten Geschichte«
04.07.2013 11:51:30
literaturcafeWinkels: »Eine Souveränitätsbehauptungsgeschichte«
04.07.2013 11:52:32
literaturcafeZé do Rock trägt heute ein orangenes Hemd mit Palmenmotiv. Bin gespannt, was er morgen zur Lesung trägt.
04.07.2013 11:57:16
literaturcafeAmbivalenz® im Juryurteil
04.07.2013 12:00:19
literaturcafeStrigl: »Ein Schelmenstück, das mich … an Comics erinnert hat.«
04.07.2013 12:02:24
literaturcafeOje, oje, Meyerhoff schreibt und schreibt während die Jury urteilt.
04.07.2013 12:03:24
literaturcafeRT @Pontifex_de: Die Liebe Christi zu uns und seine Freundschaft sind real und keine Illusion. Das wird gerade am Kreuz sichtbar.
04.07.2013 12:05:09
literaturcafeSteiner mit sehr viel Gel im Haar #haarkritik
04.07.2013 12:06:32
literaturcafeAutentizitätssuggestionsmodus #winkels
04.07.2013 12:08:05
literaturcafeUnd Spinnen schweigt
04.07.2013 12:09:10
literaturcafeJandl: »Entjungferungsvorgang in Sachen Bibliophilie«
04.07.2013 12:09:45
literaturcafeSpinnen zu Meyerhoff: »Der Text ist identisch geworden mit Ihrem Vortrag.«
04.07.2013 12:10:49
literaturcafeSpinnen: »So ein Buch zu klauen, ist ein Kapitel aus einer untergegangenen Menschheitsgeschichte.«
04.07.2013 12:13:47
literaturcafeSpinnen ruft zum Klauen von Büchern auf
04.07.2013 12:14:15
literaturcafeJetzt erläutert Meyerhoff die Motivation zum Schreiben
04.07.2013 12:17:41
literaturcafeEnde der Meyerhoff-Show
04.07.2013 12:19:21

Lesung und Jurydiskussion Nadine Kegele

literaturcafeDer Herr @ankowitsch zitiert die Twitter-Beschreibung von @NadineKegele
04.07.2013 12:20:45
literaturcafeDie Theke war frei
Die Theke war frei
04.07.2013 12:22:20
literaturcafeJetzt @NadineKegele, eingeladen von Herrn Spinnen. Text »Scherben schlucken«
04.07.2013 12:24:34
literaturcafeDas fehlende Spielplatzmotiv im Autorenvideo taucht im Text auf.
04.07.2013 12:26:09
literaturcafeWieder Brüste
04.07.2013 12:28:28
literaturcafe»Viel Essen macht viel Brust«
04.07.2013 12:29:43
literaturcafeRT @PeterHellinger: Dieses Jahr Geschlechtsteilliteratur: Text 1: Penis, Text 2: Schwanzwurzel, Text 3: Brüste.
04.07.2013 12:31:15
literaturcafeIch halte mich mit Urteilen zurück, da ich persönlich kein Fan der Mütterliteratur bin.
04.07.2013 12:36:55
literaturcafeKamera auf die Brüste von Frau Kegele gerichtet. Subtil, subtil, Herr Kameramann.
04.07.2013 12:37:34
literaturcafe»barbusige Frauen am Stand«
04.07.2013 12:39:38
literaturcafe„Es gibt kein kurz vor! Entweder du hast Durchfall oder nicht!“
04.07.2013 12:42:33
literaturcafeHege die Vermutung, dass der Text beim Selberlesen ganz gut sein könnte.
04.07.2013 12:43:44
literaturcafeRT @karinkollerwp: Ich finde es nicht schlecht, wenn Schamhaare einen Platz in der Literatur haben und nicht von Pornoindustriediktaten epi…
04.07.2013 12:53:20
literaturcafeStrigl: »Ein Text über den Zwang, dem Opfersein zu entkommen.«
04.07.2013 12:54:03
literaturcafeStrigl: »Es ist der Tag des Schamhaares.«
04.07.2013 12:56:05
literaturcafeJandl: »Der Text hat etwas mit Brüsten zu tun« – Wusste ich’s doch!
04.07.2013 12:57:31
literaturcafeJandl: »Der Text handelt nicht nur von einem Unglück, er ist vielleicht eines. … Der Text muss neu geboren werden.«
04.07.2013 12:59:09
literaturcafeSpinnen: »Ich bin nicht hauptberuflicher Literaturkritiker. Ich bin in der glücklichen Lage, mich unglücklich verlieben zu können.«
04.07.2013 13:02:41
literaturcafeSpinnen: »Ich erfahre etwas über die Kinderlosigkeit der Gegenwart.« #buttercremeschnitte
04.07.2013 13:04:06
literaturcafeIndem die Jury nicht genau weiß, was der Text will oder ist, scheint er umso interessanter.
04.07.2013 13:10:58
literaturcafeLeitplankenentlangschrammmetapher von Herrn Spinnen: »War ich dran? Ja, man war immer dran!«
04.07.2013 13:12:01
literaturcafeDas war der erste Vorlesevormittag. #pause
04.07.2013 13:12:38
literaturcafeORF mit Kameradolly. Was das wieder kostet!
ORF mit Kameradolly. Was das wieder kostet!
04.07.2013 13:21:12

Lesung und Jurydiskussion Verena Güntner

literaturcafeJetzt mein Lieblingsautorenvideo von Verena Güntner
04.07.2013 13:46:05
literaturcafeDie zweite Lesende und Schreibende Schauspielerin heute. Der Text von Verena Güntner hier http://t.co/MccvW1em3h
04.07.2013 13:47:42
literaturcafeWieder Schamhaare! Juhu!!
04.07.2013 13:48:32
literaturcafeSchreibaufgabe für StudentInnen aus Essen oder Hildesheim: Schreiben Sie einen Text über Personen, ohne ein Körperteil zu erwähnen.
04.07.2013 13:52:05
literaturcafeDie Stadtschreiberin reicht selbst gebackene Muffins zur Lesung! Hach! Tausend Dank an @frautravnicek
04.07.2013 13:57:59
literaturcafe»Ich bin mir sicher, dass mich der rosa Riesenhintern in jedem anderen Moment meines Lebens extrem beunruhigt hätte«
04.07.2013 14:04:43
literaturcafe»Ich fasst ihre Brüste an … Ihre hier, das waren Ansagen.«
04.07.2013 14:05:47
literaturcafeAutorin trinkt.
04.07.2013 14:06:22
literaturcafe»Fanta, Brüste, Augäpfel auf Baumwolle«
04.07.2013 14:08:47
literaturcafeHat mir gut gefallen, der Text von Frau Güntner
04.07.2013 14:12:04
literaturcafeKeller: »Wunderbar einfach und unaufdringlich«. Auch Winkels mag den Text.
04.07.2013 14:15:11
literaturcafeAuch Frau Feßmann findet den Ton des Textes sehr schön.
04.07.2013 14:17:20
literaturcafe@KiWi_Verlag Ich auch. RT @hedoniker: Ich würde den Roman von Verena Günter, wenn er dann fertig ist, gern lesen.
04.07.2013 14:20:12
literaturcafeAus den Stimmen der Jury höre ich leichte Bachmannpreisresonanzen heraus. Kann mich aber auch verhören.
04.07.2013 14:21:33
literaturcafeStrigl: »Das Loch im Anorak ist eines, durch das auch Zärtlichkeit möglich ist.«
04.07.2013 14:22:25
literaturcafeRT @Anousch: Jetzt weiß ich, wie sich Felix Baumgartner gefühlt haben muss.
04.07.2013 14:22:50
literaturcafeIch plädiere morgen dafür, dass Herr Spinnen immer als erster reden MUSS.
04.07.2013 14:26:23
literaturcafeSpinnen: »Es geht wieder mal um die Frage des ›well made‹«. Hätte Winkels dieses blöde Wort nur heute Morgen nicht ins Spiel gebracht.
04.07.2013 14:28:18
literaturcafeFeßmann: »Alles gut gemacht, aber die eigene Stimme der Autorin höre ich nicht«. Einzelner Klatscher im Publikum.
04.07.2013 14:35:02

Lesung und Jurydiskussion Anousch Mueller

literaturcafeUnd jetzt die letzte Autorin des Tages @Anousch mit ihrem Twitter-Lob im Autorenvideo.
04.07.2013 14:36:01
literaturcafeDer Text von @Anousch Mueller hier zum Mitlesen http://t.co/ohD1UTJf7G
04.07.2013 14:39:32
literaturcafeAutorin trinkt
04.07.2013 14:45:27
literaturcafe»es war Mittsommer und es gab keine Hoffnung auf Flucht in die Nacht«
04.07.2013 14:46:13
literaturcafeDa sind so eine paar störend überliterarisierte Formulierungen im Text.
04.07.2013 14:54:27
literaturcafeWinkels: »Ich wollte nicht beginnen, weil ich keinen guten Weg hineinfinde, im Sinne von positiv.« Macht’s dann aber doch.
04.07.2013 15:01:13
literaturcafeFeßmann (hat die Autorin eingeladen): »Ein Kammerspiel mit erweiterter Landschaft.«
04.07.2013 15:06:36
literaturcafeSpinnen: »Das Authentische offenbart sich für mich in diesem Text nicht.«
04.07.2013 15:09:33
literaturcafeSpinnen: »Die hochsouveränen Sätze haben häufig die Tendenz zu verunglücken.«
04.07.2013 15:10:14
literaturcafeFeßmann: »Der Text ist klüger als die Autorin«.
04.07.2013 15:10:38
literaturcafeKeller: »Souveräner Text? Souveräner Ton? Das kann ich gar nicht nachvollziehen! Die Stimme ist voller Brüche.«
04.07.2013 15:12:32
literaturcafeFrau Feßmann ist beleidigt, weil die anderen den Text nicht gut finden.
04.07.2013 15:14:26
literaturcafe3sat ist weg (die weitere Übertragung wird dem ORF zu teuer)
04.07.2013 15:16:20
literaturcafeStrigl: »Warum fährt die mit ihm nach Schweden, wo es in Norwegen schon so schrecklich war.«
04.07.2013 15:17:10
literaturcafeStrigl entdeckt im Text humorvolle Passagen. Da muss ich noch mal suchen gehen.
04.07.2013 15:17:40
literaturcafeStrigl (mit Bezug auf den Tweet im Autorenporträt): »Fontane hätte diese Figur sicher nicht erfunden.«
04.07.2013 15:18:29
literaturcafeSteiner: »Wie gelungen das ist, kann ich nicht beurteilen.« Hä? Ist der nicht deshalb hier?
04.07.2013 15:19:41
literaturcafeSo, das war es für den ersten Lesetag. Weiter geht es morgen um 10:15 Uhr.
04.07.2013 15:20:31
literaturcafeDer Juryvorsitzende ist lieb zu einem Autor (Symbolbild)
Der Juryvorsitzende ist lieb zu einem Autor (Symbolbild)
04.07.2013 15:41:21
literaturcafeE-Books für alle (in Klagenfurt): “Projekt Ingeborg” feiert Geburtstag http://t.co/1T7DF28ZUV
04.07.2013 18:27:30

Empfang beim Bürgermeister

literaturcafeDer Bürgerme[i]ster von Klagenfurt spricht
Der Bürgerme[i]ster von Klagenfurt spricht
04.07.2013 20:43:30
literaturcafeBgm. Scheider: Infragestellung des Preises stieß auf Unverständnis. Positive Folgen überwiegen.
04.07.2013 20:47:54
literaturcafeBgm. Scheider: »Wir können davon ausgehen, dass wir auch in Zukunft wieder hier sein werden.« – Applaus mäandert durch die Reihen.
04.07.2013 20:51:16
literaturcafeOje oje, das Wetter, das Wetter
Oje oje, das Wetter, das Wetter
04.07.2013 23:24:07

Zweiter Lesetag, 5. Juli 2013

literaturcafeBachmannpreis-Podcast 3: Joachim Meyerhoff liest und #bbleibt http://t.co/7qVhJR4jNG
05.07.2013 08:30:06
literaturcafeHeute mal Babblickwjuing am Lendhafen
Heute mal Babblickwjuing am Lendhafen
05.07.2013 10:15:10
literaturcafe»Wie ist die Lautstärke?« – »Mal sehen.«
05.07.2013 10:16:21

Lesung und Jurydiskussion Zé do Rock

literaturcafeLos geht es heute mit Zé do Rock http://t.co/qBa1coBjeW
05.07.2013 10:21:31
literaturcafeSchamhaare liegen im Trend – Zusammenfassung von gestern in der taz von @innere_simone http://t.co/sRqgZheFxE
05.07.2013 10:26:14
literaturcafeZé do Rock mit tatsächlich witzigem Autorenvideo. Heiterkeit am Lendhafen.
05.07.2013 10:27:38
literaturcafeZé do Rock im bunten Hemd. Passt gut zum blauen Hintergrund. Stilpunkt.
05.07.2013 10:28:21
literaturcafeDas Jahr der Leseexpressionisten. Nach Schauspiel gestern jetzt Kabarett von Zé do Rock http://t.co/bPimK5qw8N
05.07.2013 10:30:27
literaturcafe»auch das Hirn is ein fauler sack«
05.07.2013 10:40:51
literaturcafeMan kann sagen was man will: er spricht wie man ’s schreibt http://t.co/bPimK5qw8N
05.07.2013 10:42:06
literaturcafewitsch (sic!) und gute beobachtungen. und sprachlich mal was innovatives
05.07.2013 10:44:28
literaturcafeMehrwert: Zé do Rock lesen hören und gleichzeitig mitlesen
05.07.2013 10:48:04
literaturcafeKeller: »Wir gehen an die Ränder mit Zé do Rock.«
05.07.2013 10:52:29
literaturcafeKeller: »Es kommt fast alles vor, sogar fröhliche Delphine.«
05.07.2013 10:53:57
literaturcafeWinkels: »Herr Zé do Rock behandelt den Text wie eine Partitur.«
05.07.2013 10:54:37
literaturcafeWinkels kritisiert, dass der Text keine halbe Stunde trägt. Unlogisch! Er dauerte doch nur 25 Minuten.
05.07.2013 10:56:44
literaturcafeStrigl: »Die Rechtschreibung ist sehr individuell gelöst. … Vielleicht müsste man das noch sprachwissenschaftlich ergründen.«
05.07.2013 10:58:08
literaturcafeStigl: »Das man eine Boa ›schlangi‹ nennt, hält sie angenehm auf Distanz«
05.07.2013 10:59:32
literaturcafeFrau Keller hat was gesagt zu Texten, die nicht so richtig in Deutsch geschrieben sind, aber ich weiß nicht, was sie gesagt hat.
05.07.2013 11:01:31
literaturcafeFeßmann: Der Text ist als Literatur nicht funktionierend, er funktioniert nur als Performance.
05.07.2013 11:03:32
literaturcafeSteiner spricht mit gelben Textmarker in der Hand.
05.07.2013 11:04:44
literaturcafeSteiner: »Kennen Sie the bick libauski? Wir sind in einer Zeitenwende.« Yeah!
05.07.2013 11:05:57
literaturcafeDiese Autorechtschreibkorrekur des Tweetbot bringt mich noch schriftlich um.
05.07.2013 11:07:13
literaturcafeJandl: »Das ist ein Kabaretttext. Das Humorstück funktioniert wie eine Wurst.«
05.07.2013 11:08:09
literaturcafeJandl: »Wir haben nur über das Wesen des Kuriosen etwas erfahren. Ich wüsste nicht, was das literarisch Besondere an dem Text wäre.«
05.07.2013 11:09:21
literaturcafeJandl: »Ich entschuldige mich für meine Humorlosigkeit.«
05.07.2013 11:09:45
literaturcafeSpinnen: »Die innere Stimme [dieses Textes] muss man sich erst bauen.«
05.07.2013 11:11:10
literaturcafeJandl: »[Die Sprache] Ist aber eine Backmischung.« – Spinnen: »Das habe ich nicht verstanden.«
05.07.2013 11:12:23
literaturcafeSpinnen hat den Autor übrigens eingeladen.
05.07.2013 11:12:46
literaturcafeSpinnen will in 20 Jahren der Jury nicht mehr angehören. Hat er gerade gesagt. Oder so.
05.07.2013 11:13:50
literaturcafeStrigl: »Der Text hat mich nach dem 1. Absatz auch abgeworfen. Aber wenn man sich wieder auf den Sattel setzt, geht’s schon dahin.«
05.07.2013 11:17:42

Lesung und Jurydiskussion Cordula Simon

literaturcafeEs folgt Cordula Simon, die laut @ankowitsch schon mit 12 das Internet vollgeschrieben hat.
05.07.2013 11:20:32
literaturcafeNiemand kann so schön »Osteuropa« sagen wie der Österreicher.
05.07.2013 11:21:58
literaturcafeCordula Simon: »Meinen Roman [aus dem ich lese] können Sie schon vorbestellen«. Au Backe!
05.07.2013 11:23:20
literaturcafeCordula Simon eingeladen von Daniela Strigl. Text hier http://t.co/80ixqIZZH9
05.07.2013 11:24:46
literaturcafeCordula Simon liest mit diametraler Meyerhoff-Geschwindigkeit
05.07.2013 11:25:30
literaturcafe»Wer mit der Urgroßmutter sprach, passte sich ihrem gedehnten Sprachrhythmus an«
05.07.2013 11:27:22
literaturcafeDer Vortragsstil weckt Peinlichkeit.
05.07.2013 11:31:23
literaturcafeEin »Ich bin zu groß für diese kleine Welt hier, wo ich bin«-Text
05.07.2013 11:33:04
literaturcafeDer Text bringt die Ödnis des Lebens gut rüber. Das ist kein Lob.
05.07.2013 11:35:50
literaturcafeIch denke mal, dass der Osteuropa-Bonus den Text über die Jury tragen wird.
05.07.2013 11:40:35
literaturcafeRT @luxbooks: früher war die jury gefürchtet. inzwischen ist die wahre häme auf twitter umgezogen (und hat den spaß gleich mitgenommen) #td…
05.07.2013 11:41:20
literaturcafeSpoiler: Der Lastwagen kommt nicht.
05.07.2013 11:43:05
literaturcafeZu viel Urgroßmutter
05.07.2013 11:43:42
literaturcafeIch sage: Der Text wird einen der Preise bekommen.
05.07.2013 11:45:18
literaturcafeFeßmann: »Ein gefaktes Märchen.«
05.07.2013 11:47:05
literaturcafeFeßmann: »Mich stört, dass alles böse und magisch ist. Letztendlich eine folkloristische Geschichte. … Einfach Kitsch.«
05.07.2013 11:48:18
literaturcafeJandl: »Man hätte sich beim Vortrag etwas zurücknehmen können.«
05.07.2013 11:48:45
literaturcafeWar kurz weg. Hat bereits jemand in der Jury den Text zwischenzeitlich gelobt?
05.07.2013 11:54:45
literaturcafeBlumenschürzenhölle #strigl
05.07.2013 11:56:18
literaturcafeJandl: »Der erste Satz ist so unheimlich, dass ich ihn gar nicht verstehe.«
05.07.2013 11:57:07
literaturcafeEndzeitgeschichte war letztes Jahr bei Nawrat besser.
05.07.2013 11:58:36
literaturcafeSpinnen: »Ich kenne das alle schon.«
05.07.2013 12:00:58
literaturcafeKeller: »Träger Märchenton«
05.07.2013 12:03:19
literaturcafeNotiz an mich: Sollte mich bei meinen Preisprognosen nicht von meiner eigenen Abneigung gegen einen Text lenken lassen.
05.07.2013 12:04:07
literaturcafeJandl: »Man sieht im Text sogar die Nasenwarzen. Das muss nicht sein, da gibt es Größeres.«
05.07.2013 12:04:58

Lesung und Jurydiskussion Heinz Helle

literaturcafeJetzt Heinz Helle, der als langsamer Mensch in der Schweiz lebt, weil er sich da wohl fühlt.
05.07.2013 12:10:30
literaturcafeMein mitgebrachtes WLAN lahmt etwas, aber ich höre zu.
05.07.2013 12:14:01
literaturcafeRT @FrauZiefle: es erinnert mich, es erinnert mich, es erinnert mich an Nawrat. Liegt das an Biel?
05.07.2013 12:14:57
literaturcafePräsenz. Sie. Ich.
05.07.2013 12:16:25
literaturcafeWir finden den Text. Hier. Wir finden ihn hier zum Download. Wir laden ihn herunter. Sie auch. http://t.co/GnctBMdNlu
05.07.2013 12:18:27
literaturcafeEin Effekttext, dessen Effekte nicht effektvoll genug sind.
05.07.2013 12:19:05
literaturcafeSie twittert auch.
05.07.2013 12:19:35
literaturcafeAutor trinkt
05.07.2013 12:22:48
literaturcafe»über leere Weiden, auf denen das Wasser steht, als käme der Regen von unten«
05.07.2013 12:24:03
literaturcafeDa müsste der Lektor den Text noch durcharbeiten und vieles rausstreichen. Der Text hat was, aber gelegentlich zu viel Unpassendes.
05.07.2013 12:26:58
literaturcafeImmer wieder schön, wie sich Hunde freuen können. Oh, ich war abgelenkt.
05.07.2013 12:27:40
literaturcafeEin Text wie Bruce Willis und Jack Bauer. Ein Text, der das auch sagt.
05.07.2013 12:28:16
literaturcafeWäre ich jetzt daheim gewesen, hätte ich beim Zuhörern ganz schön was Wegbügeln können.
05.07.2013 12:30:01
literaturcafeHelles Vortrag hat übrigens sehr gut zum Text gepasst. Das war jetzt ein Lob.
05.07.2013 12:30:41
literaturcafeKeller: »Eine äußerst reduzierte Kunstsprache«
05.07.2013 12:31:18
literaturcafeKeller (sinngemäß): Man mag es gar nicht glauben, dass Helle (gut) und Simon (nicht so gut) beide von Frau Strigl eingeladen wurden.
05.07.2013 12:32:40
literaturcafeWinkels: »Der Text erlaubt sich teilweise verheerende Fehler.«
05.07.2013 12:35:04
literaturcafeGute Sprachkritik von Winkels
05.07.2013 12:35:44
literaturcafeJandl: »Ein Text über einen morganatischen Fußballfan.«
05.07.2013 12:36:40
literaturcafeBlick in den Duden: morganatisch http://t.co/VAYGAI2oxU
05.07.2013 12:37:54
literaturcafeJandl: »Hübscher, gelungener Text.«
05.07.2013 12:38:19
literaturcafeSteiner hat Houellebecq erwähnt.
05.07.2013 12:43:27
literaturcafeGrößter Nervfaktor: Dieses studienratähnliche altväterliche Zuletztsprechen von Spinnen.
05.07.2013 12:43:53
literaturcafeSpinne: »Ich lese das jetzt mal, wie man es lesen müsste«. Liest wie ein Deutschlehrer.
05.07.2013 12:47:10
literaturcafeWinkels zu Spinnen: »Ich liebe es, dass Sie familienpolitische Fokussierungen vornehmen können.«
05.07.2013 12:48:38
literaturcafeStrigl: »Ich hätte viel zu sagen, aber ich komm’ nicht dazu.«
05.07.2013 12:49:50
literaturcafeStrigl: »Das Faszinierende ist die merkwürdige Erzählposition.«
05.07.2013 12:51:10
literaturcafeStrigl: »Sehr gelungen ist die Sache mit der Sprache, wie die beiden nicht miteinander sprechen können.«
05.07.2013 12:51:52
literaturcafeStrigl: »Der Abgrund zwischen Sloterdijk und dem philippinischen Elefanten.«
05.07.2013 12:53:18
literaturcafeFeßmann: »Sloterdijk unterscheidet zwischen Kyniker und Zyniker.« http://t.co/dHze1JNIMx
05.07.2013 12:55:09
literaturcafeStrigl: »Der Text ist alles andere als merkantil.«
05.07.2013 12:55:46
literaturcafeJetzt ist die Jury bei Textinterpretationsvermutungen.
05.07.2013 12:56:47
literaturcafeDas waren die Lesungen des Vormittags, um 13:40 Uhr geht es weiter mit Herrn Schönthaler.
05.07.2013 13:00:28
literaturcafeGleich ein Gespräch „über die Rolle der Verlage in Zeiten, in denen jeder seinen Text ins Internet stellen kann“. Oje. Buzzwordbingo!
05.07.2013 13:07:53
literaturcafeSandra Kegel (FAZ) und Wolfgang Hörner (Galiani) reden über den Lendle-Text aus dem literaturcafe.de http://t.co/BkepTjGNXn
05.07.2013 13:33:42

Lesung und Jurydiskussion Philipp Schönthaler

literaturcafeWeiter geht’s.
05.07.2013 13:42:13
literaturcafeStehe im Studio, daher wenig Tweets.
05.07.2013 13:48:25
literaturcafeWieder so ein Erwartungstext. Diesmal kein Lastwagen, sondern ein nicht haltendes Sicherungsseil in der SAP-Arena.
05.07.2013 13:50:20
literaturcafeText von Herrn Schönthaler hier http://t.co/h8YbDWLn4G
05.07.2013 13:54:06
literaturcafeViel Beschreibung. Aber wo führt das hin?
05.07.2013 13:55:02
literaturcafe»Die Flöte ist universell.«
05.07.2013 14:05:47
literaturcafeMir gefallen so konkrete Worte wie SAP-Arena und Bunte.
05.07.2013 14:06:46
literaturcafeEin Text mit Signalstörung und Zugdurchsage.
05.07.2013 14:07:32
literaturcafeStrigl: „Eine Feier des technischen Details.“
05.07.2013 14:13:17
literaturcafeStrigl sieht ein Perspektivproblem.
05.07.2013 14:14:37
literaturcafeFrau Feßmann betont, sie habe das reale Vorbild der Figur erkannt.
05.07.2013 14:15:47
literaturcafeJandl: „Man kann dem Text nicht nachsagen, dass er dynamisch ist. Er macht sich selbst langweilig.“
05.07.2013 14:17:26
literaturcafeJandl: „abgrundtief langweilig“
05.07.2013 14:18:15
literaturcafeKeller: „Mich hat die Geschichte angesprochen.“
05.07.2013 14:21:37
literaturcafeWinkels verwechselte Mörike mit Eichendorff. Unruhe im Publikum, doch keine Tumulte.
05.07.2013 14:23:44
literaturcafeJandl: „Es schläft ein Lied in allen Dingen … aber man soll nicht im Koma liegen.“
05.07.2013 14:24:58
literaturcafeSteiner: „Ein Rockstar muss hingerichtet werden.“
05.07.2013 14:26:08
literaturcafeApplaus des Publikums nach Steiners positivem Urteil.
05.07.2013 14:27:19
literaturcafeSpinnen: „Künstlernovelle in postmodernen Zeiten. Wie neu ist das eigentlich?“
05.07.2013 14:28:35
literaturcafeSpinnen: „Was in der SAP-Arena passiert ist Content.“
05.07.2013 14:32:08
literaturcafeFrage: Wäre der Text nicht besser, wenn man die allzu absehbare Seilerwähnung zu Beginn wegließe?
05.07.2013 14:33:25
literaturcafeJury ist geneigt, den Autor nach einem Detail zu fragen. Lässt es jedoch.
05.07.2013 14:36:22
literaturcafeJandl: „Branchenübliches Stardarsein.“
05.07.2013 14:37:29

Lesung und Jurydiskussion Katja Petrowskaja

literaturcafeWeiter geht es mit Katja Petrowskaja, die als 2. Autorin im Stehen liest.
05.07.2013 14:41:01
literaturcafe»Gehen Sie nicht! Sie können doch gar nicht laufen!« http://t.co/V3v2crs45R
05.07.2013 14:47:05
literaturcafeOk, ich sage jetzt nichts mehr von Osteuropa-Bonus und Martynowa-Sound.
05.07.2013 14:48:37
literaturcafe@PeterHellinger Du meinst sicher vorletztes Jahr (Haderlap)?
05.07.2013 14:52:27
literaturcafeDer Akzent hat Martynowas-Vortrag im letzten Jahr unzuhörbar gemacht, aber hier passt er perfekt.
05.07.2013 14:55:11
literaturcafeWie sagte schon Guido Knopp: »2. Weltkrieg geht immer«
05.07.2013 14:57:33
literaturcafeRT @buchreport_de: Twittern vom Bachmann-Preis für Daheimgebliebene schwierig, aber toller Videoblog von @literaturcafe http://t.co/Qi8UMQI
05.07.2013 14:57:59
literaturcafeIch glaube Schönthaler hätte mit seinem Text auch mehr Chancen gehabt, wenn er ihn in die 1940er Jahre verlegt hätte.
05.07.2013 15:00:16
literaturcafe»post factum natürlich, erst post factum«
05.07.2013 15:02:12
literaturcafeJetzt ist der Text etwas sehr fikuslastig
05.07.2013 15:04:48
literaturcafeAutorin trinkt
05.07.2013 15:05:40
literaturcafeWieder weiß übermalte Amazon-Pakete im Bild
05.07.2013 15:07:38
literaturcafeBachmannpreis!
05.07.2013 15:09:58
literaturcafeOder anders gesagt: wäre schade, wenn dieser Text gewinnt.
05.07.2013 15:12:46
literaturcafeFrau Feßmann ist begeistert.
05.07.2013 15:13:28
literaturcafeJandl hat sich in den Text unglücklich verliebt. Das Lob wird nicht so ganz glatt ausfallen.
05.07.2013 15:14:02
literaturcafeOb mal jemand aus der Jury was zu diesem Weltkriegskitsch sagt?
05.07.2013 15:16:31
literaturcafeSchönthaler liest (Archivbild)
Schönthaler liest
05.07.2013 15:19:30
literaturcafeStrigl: »Alles logisch falsch, aber poetisch stimmt’s.«
05.07.2013 15:20:21
literaturcafeJetzt verwechselt glaube ich auch Spinnen Martynowa mit Haderlap. Hä? Oder?
05.07.2013 15:22:49
literaturcafeSpinnen: »Viele von uns verdanken ihre Existenz dem II. Weltkrieg.« Aua!
05.07.2013 15:24:25
literaturcafe.@PeterHellinger Nee, die Partisanen war Haderlap (2011). Martynowa war deutsche Fußgängerzone (2012), aber mit russischem Akzent.
05.07.2013 15:25:37
literaturcafeHerr Steiner hat noch gar nichts gesagt, oder?
05.07.2013 15:26:15
literaturcafeFrau Keller sagt wieder was, aber ich bin mir nicht klar, in welcher Weise es sich auf den Text bezieht.
05.07.2013 15:27:34
literaturcafeKeller: »Treibenlassen wir eine Babuschka«
05.07.2013 15:27:54
literaturcafeFrau Keller sagt viel und ich glaube, sie ist wahnsinnig begeistert von diesem Text.
05.07.2013 15:28:50
literaturcafeJetzt noch mal Jandl, der der einzig Kritische bei diesem Text ist.
05.07.2013 15:29:55
literaturcafeKeller redet Herrn Jandl nieder, der ist beleidigt: »Frau Keller spricht, ich verzichte.«
05.07.2013 15:30:56
literaturcafeAuch Steiner vom Text begeistert.
05.07.2013 15:32:31
literaturcafeJetzt wirft Feßmann Jandl vor, er störe sich daran, dass die Babuschka erfunden sei.
05.07.2013 15:34:17
literaturcafeJandl: »Ich wende mich gegen das Vokabular ›es sei leicht erzählt‹«. Alle gegen Jandl.
05.07.2013 15:35:13
literaturcafeSpinnen: »Soweit ich weiß, sind wir seit geraumer Zeit nicht mehr auf Sendung, wir könnten jetzt …«
05.07.2013 15:35:47
literaturcafeHerr @ankowitsch: »Wir sind noch auf Sendung – und zwar im Internet.«
05.07.2013 15:36:15
literaturcafeSpinnen: »Schön, dass wir uns von den Zwängen des Fernsehens befreit haben.«
05.07.2013 15:36:40
literaturcafeSpinnen: »Ich kriege Krampfzustände, wenn sich Texte mit solchen Themen beschäftigen.«
05.07.2013 15:39:12
literaturcafeIch glaube Spinnen hat das Weltkriegssetting kritisiert. Aber mit viel Rumeierei.
05.07.2013 15:40:19
literaturcafeJetzt noch mal Frau Keller. Seit sich 3sat abgeschaltet hat, wird zügellos weitergeredet.
05.07.2013 15:42:37
literaturcafeNochmals Jubel im Publikum zum Abschluss. Morgen um 9:35 Uhr geht es weiter im Stadt … äh ORF-Theater.
05.07.2013 15:44:11
literaturcafeNeugierige am Lendhafen #bbleibt
Neugierige am Lendhafen
05.07.2013 21:22:55
literaturcafe„Wir sind alle Hobby-Moderatoren unseres eigenen Lebens“ @ankowitsch
05.07.2013 21:49:41

Dritter Lesetag, 6. Juli 2013

literaturcafeAlle wach? Um 9:35 Uhr geht’s weiter mit dem 3. Lesetag (Text 11-14) bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt
06.07.2013 09:17:37
literaturcafeZEIT-Literaturchef Ijoma Mangold mit hohem Fetzigkeitsfaktor und seiner Meinung zu den beiden ersten Lesetagen http://t.co/r9Zuv62dRs
06.07.2013 09:24:07
literaturcafeDie Abschaffungsforderung ist borniert: Das achtunddreißigste Jahr – Kommentar von Christoph Schröder http://t.co/2IDVWQSrVw
06.07.2013 09:33:12
literaturcafeHeute morgen beginnt Hannah Dübgen http://t.co/osXkbqN2MO
06.07.2013 09:41:44
literaturcafeYeah! @ankowitsch empfiehlt Twitter: »Mit Gewinn zu lesen!«
06.07.2013 09:42:28
literaturcafeFrau Keller und Frau Feßmann heute in Rosa
06.07.2013 09:43:27

Lesung und Jurydiskussion Hannah Dübgen

literaturcafeEin Text über ein blindes Kind, was schon im Videoporträt angedeutet wird.
06.07.2013 09:46:12
literaturcafeDer Text zum Mitlesen hier http://t.co/EKrYJtJhXP
06.07.2013 09:46:42
literaturcafe»Ein Gesicht von der Nase aufwärts geschnürt. Was ist der Grund?«
06.07.2013 09:51:44
literaturcafeGesucht wird immer »fieberhaft«
06.07.2013 09:52:17
literaturcafeBehindertenkitsch
06.07.2013 09:53:51
literaturcafe@HansHuett »… und die Blinden danken Gott dafür« (H.H. Jahn)
06.07.2013 09:58:19
literaturcafeRT @SibylleBerg: wenn kind des nachts aus betten kracht, dann haben wir`s wohl blind gemacht
06.07.2013 09:59:05
literaturcafeDa ist alles an Klischees drin, was man sich als 16-Jährige so vorstellt, wenn man ein behindertes Kind bekommt.
06.07.2013 10:02:50
literaturcafeEingeladen wurde Hannah Dübgen von Herrn Steiner.
06.07.2013 10:04:19
literaturcafeJetzt würde mich sehr die Meinung einer Blinden/eines Blinden zu diesem Text interessieren.
06.07.2013 10:05:42
literaturcafe»Hinten im Garten schreit eine Eule«
06.07.2013 10:06:02
literaturcafe»ein leises Wimmern«
06.07.2013 10:07:34
literaturcafeIn allen vier Ecken soll Liebe drin stecken.
06.07.2013 10:08:38
literaturcafeWinkels: »Der Tag beginnt mit einem großen Applaus, den ich verbal nicht fortsetzen kann.«
06.07.2013 10:09:38
literaturcafeRT @gedankentraeger: @literaturcafe Ich habe ein behindertes Kind und arbeite als Patientenvertreterin für Taubblinde e.V. und sage: Daumen…
06.07.2013 10:11:14
literaturcafeFeßmann meint, der Text habe viele Qualitäten. Das »Nachfühlen« habe ihr sehr gefallen.
06.07.2013 10:11:56
literaturcafeAber Frau Feßmann sieht auch viel Unglückliches im Text. »Cartoonsituation« der Experten über dem Bett.
06.07.2013 10:14:07
literaturcafeDass die Jury die Du-Form im Text nicht mag, wissen wir seit Mahlke im letzten Jahr.
06.07.2013 10:15:11
literaturcafeIch warte auf Herrn Jandas Meinung.
06.07.2013 10:16:27
literaturcafeStrigl: »Empathie ist eine wichtige Zutat für Literatur, genügt aber nicht.«
06.07.2013 10:17:00
literaturcafeStrigl: »Die sprachlichen Mittel sind der Tragweite des Geschehens nicht angemessen«
06.07.2013 10:17:45
literaturcafeWarte immer noch auf Herrn Jandl. Aber zuvor redet: Spinnen!
06.07.2013 10:19:01
literaturcafeSpinnen: »Wie in einem Park werden [im Text] die Katastrophen abgeschritten.«
06.07.2013 10:21:10
literaturcafeSpinnen: »Für mich ist das eine Idylle. Ich reagiere darauf mit großem Zweifel.«
06.07.2013 10:21:55
literaturcafeJandl redet etwas um die Sache herum und findet keine deutlichen Worte, aber viele Konjunktive.
06.07.2013 10:23:51
literaturcafeSteiner hat 200 Texte zugeschickt bekommen – und diesen ausgewählt.
06.07.2013 10:25:17
literaturcafeSteiner erfindet die weibliche Form von Hiob: Hiopa
06.07.2013 10:26:04
literaturcafeEigentlich ist alles zum Text gesagt. Jetzt beginnt die Jury zu philosophieren.
06.07.2013 10:29:04
literaturcafeKeller jetzt mit Medizinerkritik
06.07.2013 10:31:23
literaturcafeMir fehlt die Direktheit eines MRR in der Jury. Niemand will mehr sagen: »Der Text ist purer Penälerkitsch und keine Literaturr.«
06.07.2013 10:33:54
literaturcafeWinkels kommt zurück auf die Sprache. Sehr gut. »In diesem Punkt hat der Text seine Schwierigkeit.«
06.07.2013 10:34:59

Lesung und Jurydiskussion Roman Ehrlich

literaturcafeSo. Weiter geht es mit Roman Ehrlich, eingeladen von Paul Jandl. http://t.co/Qa5abfRdPb
06.07.2013 10:37:21
literaturcafeOh, das sind aber viele Textblätter
06.07.2013 10:38:46
literaturcafeDer Trend in diesem Jahr geht zum Familienkreis.
06.07.2013 10:41:56
literaturcafeEhrlich passt sich beim Lesen aerodynamisch dem Schachtellesetisch an.
06.07.2013 10:42:55
literaturcafeVulkanzeichnung im Text
Vulkanzeichnung im Text
06.07.2013 10:49:15
literaturcafeJetzt der historisch-wissenschaftliche Teil im Text, den ich üblicherweise immer überblättere
06.07.2013 10:50:56
literaturcafeIst das das zweite Kapitel zum Nawrat-Text des letzten Jahres?
06.07.2013 10:52:32
literaturcafeHeuer viele Bilder im Text (Ehrlich, Petrowskaja). Nächstes Jahr werden die Beiträge als »enhanced E-Book« mit Videos eingereicht.
06.07.2013 10:55:49
literaturcafeIch bin draußen.
06.07.2013 10:56:11
literaturcafeLetzte Textseite #ehrlich
Letzte Textseite #ehrlich
06.07.2013 10:57:46
literaturcafeKuchen holen an der Theke links
Kuchen holen an der Theke links
06.07.2013 11:01:44
literaturcafeZuckertütensymbolbild: Der Autor und sein Kritiker
Zuckertütensymbolbild: Der Autor und sein Kritiker
06.07.2013 11:04:16
literaturcafeJeeeeetzt ist mir alles klar: Ich sehe gerade, Ehrlich hat am Literaturinstitut in Leipzig studiert
06.07.2013 11:05:22
literaturcafeWinkels hat der Text an Leif Randts »Schimmernder Dunst über Coby County« erinnert. http://t.co/lCVfhkdomr
06.07.2013 11:07:01
literaturcafeWinkels: »Geschickt und klug gemacht.«
06.07.2013 11:08:35
literaturcafeIch muss den Text später nochmals in Ruhe nachlesen.
06.07.2013 11:09:01
literaturcafeAuch Frau Strigl gefällt der Text: »So kaufen Bombenbastler ein.«
06.07.2013 11:09:56
literaturcafeEs stellt sich ein Preisgefühl ein
06.07.2013 11:11:31
literaturcafeAuch Frau Keller fasziniert vom Text. Definitiv scheint ein Preis drin zu sein.
06.07.2013 11:13:44
literaturcafeFrau Strigl denkt an Rohrbomben. Spinnen: »So sind wir mittlerweile drauf.«
06.07.2013 11:15:17
literaturcafeJandl: »So muss sich Gott gefühlt haben. Der hat auch erst mal geschaut: In welchen Laden gehe ich?«
06.07.2013 11:17:47
literaturcafeWinkels: »Der Text verzichtet auf erklärende Einschübe. Das macht die Qualität des Textes aus.«
06.07.2013 11:19:27
literaturcafeOh, @holgi schaut heute auch ? Willkommen!
06.07.2013 11:20:33
literaturcafeSpinnen kennt als »gelegentlicher Fernsehkuckjunkie« wieder mal alles. Hat sogar »Die hard foohr« schon gesehen.
06.07.2013 11:22:11
literaturcafeJandl: »Ladendiebstahl ist eine simple Sache« Nachträgliche Meyerhoffkritik.
06.07.2013 11:24:54
literaturcafe.@holgi Finanzierungsidee für nächstes Jahr: Text kann nach der Lesung als E-Book gekauft werden. 2 Euro gehen an den Bachmann-Fond.
06.07.2013 11:27:59
literaturcafeAusgabe 3 der INGEBORG wurde gereicht
Ausgabe 3 der INGEBORG wurde gereicht
06.07.2013 11:30:17
literaturcafeSo, hier ist Pause. Gleich noch Benjamin Maack und Nikola Anne Mehlhorn. Und ab 15 Uhr ist Publikumsabstimmung! http://t.co/Jug6iT9evs
06.07.2013 11:33:18

Lesung und Jurydiskussion Benjamin Maack

literaturcafeUnd weiter geht es mit @benjamin_maack
06.07.2013 12:12:38
literaturcafeJean-Henri-Fabre-Käfergedenktext? http://t.co/uhP17j3MA6
06.07.2013 12:16:15
literaturcafeHerr Maack lebt in Hamburg!
06.07.2013 12:18:38
literaturcafeTampon im Glas? Da fällt mir ein alter Vampyrwitz ein.
06.07.2013 12:20:27
literaturcafeDas ist so ein Text, wie ihn Hubert Winkels mag. Ich aber auch.
06.07.2013 12:26:45
literaturcafeDas beginnt im Kleinen. Zum Beispiel mit dem Plan, nächstes Wochenende das Bad neu zu fliesen, und endet mit gigantischen Raumschiffen
06.07.2013 12:29:40
literaturcafeAutor trinkt
06.07.2013 12:30:53
literaturcafe»Sie sieht (…) nicht mehr ganz wie eine Mutter [aus]. Sie sieht aus, als wäre die Aufgabe, den Fehler in ihrem Gesicht zu entdecken.«
06.07.2013 12:34:44
literaturcafeHat mir gefallen.
06.07.2013 12:37:04
literaturcafeSteiner stellt sich vor, Joachim wäre von Peter Lorre gespielt worden. #mabuse
06.07.2013 12:37:40
literaturcafeSteiner meint, der Text sei wie ein schimmernder Käfer.
06.07.2013 12:38:37
literaturcafeSpinnen redet jetzt schon, will aber noch kein Urteil abgeben. Findet, der Text sei auch eine Idylle.
06.07.2013 12:39:07
literaturcafeSpinnen verwendet den Satz »Die Leute draußen an den Rundfunkgeräten«
06.07.2013 12:39:42
literaturcafeKeller redet jetzt was von Orgasmusforschern
06.07.2013 12:41:17
literaturcafeFrau Kellers Kritik besteht sehr oft im begeisterten Schildern von Textversatzstücken und -motiven
06.07.2013 12:42:43
literaturcafeAuch nach den ersten Juryurteilen bleibt ein Preisverdacht für @benjamin_maack
06.07.2013 12:44:03
literaturcafeFür Frau Feßmann ist der Text ein paar Sätze zu lang. Das »Ich liebe dich …« sollte entfallen. Guter Punkt!
06.07.2013 12:46:11
literaturcafeJandl: »Ich lass mir von Hubert Winkels alles vorsummen.«
06.07.2013 12:49:15
literaturcafeJandl: »Man kann den Text als Idylle lesen, man kann ihn aber auch realistisch lesen.«
06.07.2013 12:49:59
literaturcafeJandl: »Ich finde das Gesumme wunderbar gemacht.«
06.07.2013 12:50:17
literaturcafeStrigl: »Der Insektenforscher ist ein übel beleumundeter Beruf.«
06.07.2013 12:51:56
literaturcafeStrigl: »Wieder eine Erlösungsgeschichte.«
06.07.2013 12:52:58
literaturcafeSpinnen redet wie immer am Schluss (nochmals). Warum, das hat er mir gestern gesagt http://t.co/r9Zuv62dRs
06.07.2013 12:55:07
literaturcafeTamponirritation #spinnen
06.07.2013 12:55:45
literaturcafeAktuell scheint mir @benjamin_maack nah am Bachmannpreis – auf jeden Fall Preis
06.07.2013 12:57:22
literaturcafeJandl: »›Ich liebe dich‹ ist eine Drohung oder ein Versprechen.«
06.07.2013 12:59:04
literaturcafeWenn man von Petrowskaja den Weltkrieg abzieht, kommt eigentlich Maack als Preisträger heraus
06.07.2013 13:00:36

Lesung und Jurydiskussion Nikola Anne Mehlhorn

literaturcafeSchreibblockadendesinfektionsstraße #mehlhorn
06.07.2013 13:01:16
literaturcafeMehlhorn hat schon diese Kulturfernsehsprecherstimme
06.07.2013 13:02:02
literaturcafeJetzt liest als Letzte Nikola Anne Mehlhorn (Lebt in Heidgraben) http://t.co/KGH9lsL3jA
06.07.2013 13:03:23
literaturcafeVernichtende Videoporträtkritiken von @the_maki und @nichtsneues
06.07.2013 13:04:49
literaturcafeSchon wieder Tiere im Glas
06.07.2013 13:05:17
literaturcafeAusländische Namen in Texten deutscher Autoren geht eigentlich nicht. Ok, es gibt Ausnahmen.
06.07.2013 13:09:11
literaturcafeDas ist jetzt am Schluss der Fauserkrimigedenktext? War das mit Köhlmeier abgesprochen?
06.07.2013 13:10:19
literaturcafeBoah, neeeeee! Die Namen gehen ja gar nicht. »Hauptkommissar Tschoknik, Lasse Tschoknik.«
06.07.2013 13:12:01
literaturcafeSo, das waren die Lesungen beim diesj… ups, Frau Mehlhorn liest noch. Wer hat die eingeladen?
06.07.2013 13:13:31
literaturcafeOje, die hat auch Herr Steiner eingeladen. Ich glaube, der hat da was falsch verstanden.
06.07.2013 13:14:30
literaturcafeRT @workinggrrrrl: @literaturcafe Sie hat sich nicht getraut ihn Tschiller, Nick Tschiller zu nennen.
06.07.2013 13:15:42
literaturcafe»Die Götterdämmerung Tschernobyls konnte eh nicht übertroffen werden« Huachjaa!
06.07.2013 13:18:36
literaturcafeDer Herr Steiner ist schon ein ganz Fieser, solche Autoren hier einzuladen. Gemein! Das haben die beiden nicht verdient.
06.07.2013 13:19:45
literaturcafeRT @HansHuett: Das ist so ein Text, der in Leipzig und Hildesheim ein ganzes Semester in der Intensivstation der Textklinik reanimiert werd…
06.07.2013 13:20:43
literaturcafe»Karas Mann sollte musikalisch sein, speziell im Bett«
06.07.2013 13:21:45
literaturcafeAutorin trinkt
06.07.2013 13:23:49
literaturcafeBezieht sich das auf den Text? RT @kulturdiktator: Und diese ganze Scheiße nur, weil meine Stammfriseuse im Urlaub ist.
06.07.2013 13:24:37
literaturcafeGutes Jurorentum beginnt damit, Autorinnen mit solchen Texten davor zu schützen, hier zu lesen.
06.07.2013 13:26:53
literaturcafeMan müsste jetzt eigentlich nicht über den Text, sondern über Herrn Steiner diskutieren.
06.07.2013 13:28:43
literaturcafeFeßmann: »Der Text ist komplett verunglückt.«
06.07.2013 13:29:40
literaturcafeKeller: »Orgeltusch in Moll«
06.07.2013 13:31:47
literaturcafeKeller: »Der Text bewegt sich entlang von Phrasen.«
06.07.2013 13:32:19
literaturcafeRT @georgholzer: Jetzt sind alle Text der als E-Book online. An 300 Stellen in Klagenfurt, Graz und Villach und heute auch noch Wien.…
06.07.2013 13:33:36
literaturcafeFrau Strigl kann auch kein positives Gegengewicht im Text finden.
06.07.2013 13:34:41
literaturcafeJandl: »Der Text langweilt sich mit sich selber.«
06.07.2013 13:36:32
literaturcafeJandl: »Nicht viel mehr als Teebeutelprosa.«
06.07.2013 13:37:05
literaturcafeJetzt Herr Steiner
06.07.2013 13:37:47
literaturcafeSteiner gefällt die Langsamkeit. Naja, als Schweizer. Aber das darf doch kein Einladekriterium sein.
06.07.2013 13:39:17
literaturcafeSpinnen: »Ich werde das Rettungsnetz unter dem Text nicht aufspannen können.«
06.07.2013 13:39:51
literaturcafeRT @HansHuett: Diese erbärmliche Wehleidigkeitsprosa mit Boris Vian zu vergleichen, verdient Höchststrafe, Juri Steiner.
06.07.2013 13:40:36
literaturcafe*zack* *knuff* *klatsch*
06.07.2013 13:41:14
literaturcafeWinkels will nichts sagen. Großes Kompliment für diese Größe, Herr Winkels!
06.07.2013 13:42:29
literaturcafeDas waren alle Texte. Denkt daran: Ab 15 Uhr bis 20 Uhr kann für den Publikumspreis abgestimmt werden http://t.co/Jug6iT9evs
06.07.2013 13:43:35
literaturcafeRT @kathrinpassig: Korrekturen für die Automatische Literaturkritik bitte bis spätestens heute Abend 20:00 hier hinein: https://t.co/uV4qqT
06.07.2013 13:44:04
literaturcafeUnd morgen ab 11 Uhr Preisverleihung
06.07.2013 13:44:34
literaturcafeWichtig: Bis 20 Uhr für den Publikumspreis beim Bachmann-Wettbewerb abstimmen. Hier geht’s lang http://t.co/Jug6iT9evs
06.07.2013 15:27:15
literaturcafeEs regnet. In Klagenfurt. Aber so richtig.
06.07.2013 19:00:45
literaturcafeNoch bis 20 Uhr kann abgestimmt werden beim Publikumspreis. http://t.co/Jug6iT9evs Ich habe für @benjamin_maack gestimmt.
06.07.2013 19:08:09
literaturcafeWer las was in Klagenfurt? Guter Überblick von @DorisBrockmann http://t.co/Wo6I1dJrZV
06.07.2013 19:44:03
literaturcafeIm Videopodcast (5) erklärt Frau Keller, warum die Jury jetzt nicht die ganze Nacht über die Texte diskutiert http://t.co/26VP63sTiM
06.07.2013 19:49:08
literaturcafe@UllaRamone Die Juryabstimmung erfolgt ab morgen 11 Uhr live im TV und Internet.
06.07.2013 19:52:02

Literaturquiz und ORF-Chef Wrabetz am Lendhafen

literaturcafeJa, das Literaturquiz findet draußen statt! #bbleibt #lendhafen
Ja, das Literaturquiz findet draußen statt! #bbleibt #lendhafen
06.07.2013 20:12:45
literaturcafeFür den kleinen Leser: Finde die vier Grundfarben
Für den kleinen Leser: Finde die vier Grundfarben
06.07.2013 20:29:42
literaturcafeSitze als Zé-do-Rock-Lookalike am Lendhafen
Sitze als Zé-do-Rock-Lookalike am Lendhafen
06.07.2013 20:35:53
literaturcafeYeah!! Gewonnen!! »Flöte aktuell« hat beim Bachmann-Song-Contest gewonnen! Dank an das großartige Team!
06.07.2013 23:32:43
literaturcafeRT @mitnichten: Dank an @frautravnicek, @literaturcafe, @kathrinpassig, @mauszfabrick und Daniel!! #bachmannsongcontest #flöteaktuell
06.07.2013 23:34:03
literaturcafeRT @kathrinpassig: FLÖTE! FLÖTE! FLÖTE AKTUELL!
06.07.2013 23:35:00
literaturcafeRT @frautravnicek: Wuhu, Sieg für Team “Flöte aktuell” @mauszfabrick und ich schaffen das “kleine Double”
06.07.2013 23:35:18
literaturcafeRT @frautravnicek: Das Siegerteam “Flöte aktuell” mit @mauszfabrick @literaturcafe @mitnichten @kathrinpassig und Tim R. Zazzara
Das Siegerteam "Flöte aktuell"
06.07.2013 23:44:00
literaturcafeBreaking News: ORF-Chef Wrabetz macht mit bei #bbleibt
Breaking News: ORF-Chef Wrabetz macht mit bei #bbleibt
06.07.2013 23:59:19
literaturcafeORF-Chef Wrabetz: »Der Bachmannpreis bleibt, weil er wichtig ist« http://t.co/yH8vHJWSwt #bbleibt
07.07.2013 02:19:16

Juryentscheidung und Preisverleihungen, 7. Juli 2012

literaturcafeKein Traum: ORF-Chef Wrabetz tippt »Der Bachmannpreis bleibt, weil er wichtig ist« http://t.co/yH8vHJWSwt #bbleibt
07.07.2013 09:10:14
literaturcafeNotiz an mich: Im Laufe des Tages die Frisur von @JulyaRabinowich loben und ihr die Hand schütteln.
07.07.2013 09:36:53
literaturcafeORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: »Der Bachmannpreis bleibt« http://t.co/yH8vHJWSwt #bbleibt
07.07.2013 10:53:36
literaturcafeGleich werden die Preise verliehen. Und natürlich auch der Bachmannpreis. Übersicht über Preise und Stifter: http://t.co/na4ACsBXYb
07.07.2013 10:55:44
literaturcafeDer 1. Literaturpreis des Tages wurde bereits verliehen: Automatischer Literaturkritik Preis 2013 der Riesenmaschine an Roman Ehrlich
07.07.2013 10:58:34
literaturcafeGuten Morgen. Und nun wird abgestimmt. Also die Jury stimmt gleich ab.
07.07.2013 11:00:58
literaturcafeErster Punkt: Grußwort von ORF-Generaldirektor Wrabetz: »Der Bachmannpreis bleibt«
07.07.2013 11:02:05
literaturcafeDer wollte sich nur im Applaus des Publikums sonnen
07.07.2013 11:02:33
literaturcafeWrabetz dankt dem Land und der Stadt
07.07.2013 11:03:02
literaturcafeSeine Rede klingt nach »Ups, das wollte ich nicht. Seit ich hier bin, weiß ich erst, was der Bachmannpreis ist. Tut mit leid.« Danke!
07.07.2013 11:04:17
literaturcafeJetzt die Shortlist
07.07.2013 11:04:32
literaturcafeShortlist 1: Larissa Boehning
07.07.2013 11:05:33
literaturcafeShortlist 2: Roman Ehrlich
07.07.2013 11:05:52
literaturcafeShortlist 3: Verena Güntner
07.07.2013 11:06:44
literaturcafeShortlist 4: Heinz Helle
07.07.2013 11:07:16
literaturcafeShortlist 5: Benjamin Maack
07.07.2013 11:07:52
literaturcafeShortlist 6: Joachim Meyerhoff
07.07.2013 11:08:57
literaturcafeShortlist 7: Katja Petrowskaja
07.07.2013 11:09:37
literaturcafeDie Shortlist 2013 beim Bachmannpreis: Boehning, Ehrlich, Güntner, Helle, Maack, Meyerhoff, Petrowskaja
07.07.2013 11:10:43
literaturcafeJetzt laufen gleich die Abstimmungsrunden für die Preise. Zunächst der Hauptpreis.
07.07.2013 11:12:30
literaturcafeDie Jury gibt ihr Stimmen mit Begründung ab.
07.07.2013 11:13:52
literaturcafeWir haben ein Ergebnis!
07.07.2013 11:14:47
literaturcafeWinkels: Maack
07.07.2013 11:14:58
literaturcafeStrigl für Helle
07.07.2013 11:15:40
literaturcafeFeßmann für Petrowskaja
07.07.2013 11:15:57
literaturcafeSpinnen für Petrowskaja
07.07.2013 11:16:27
literaturcafeJandl für Guenthner
07.07.2013 11:16:46
literaturcafeJuri für Petrowskaja Und damit ist es klar :)
07.07.2013 11:18:01
literaturcafeKatja Petrowskaja gewinnt den Bachmannpreis 2013 http://t.co/SUgoFPT0Nm
07.07.2013 11:19:22
literaturcafePetrowskaja weint gerührt. Frau Keller hält die Laudatio
07.07.2013 11:19:54
literaturcafeKeller: »›Vielleicht Esther‹ nächster Jahr bei ›hoffentlich noch Suhrkamp‹«
07.07.2013 11:22:57
literaturcafeJetzt wird der kelag-Preis (10.000 Euro) vergeben
07.07.2013 11:24:24
literaturcafeSteiner für Güntner
07.07.2013 11:24:57
literaturcafeKeller für Meyerhoff
07.07.2013 11:25:09
literaturcafeJandl für Günthner
07.07.2013 11:25:32
literaturcafeSpinnen für Maack
07.07.2013 11:25:42
literaturcafeFeßmann für Boehning
07.07.2013 11:26:10
literaturcafeStrigl für Helle
07.07.2013 11:26:23
literaturcafeWinkels für Maack
07.07.2013 11:26:38
literaturcafeStechen zwischen Günther und Maack, die je 2 Stimmen haben.
07.07.2013 11:27:05
literaturcafeWinkels bleibt bei Maack (logo), Strigl jetzt für Günthner, Feßmann für Maack
07.07.2013 11:28:09
literaturcafeSpinnen bei Maack, Jandl, Keller und Steiner für Günthner
07.07.2013 11:28:47
literaturcafeDer kelag-Preis mit 10.000 Euro an Verena Güntner (ohne h!)
07.07.2013 11:29:38
literaturcafeLaudatio von Paul Jandl, der die Autorin eingeladen hat.
07.07.2013 11:30:10
literaturcafeJetzt der 3sat-Preis. Juri (noch nicht Jury) für Helle
07.07.2013 11:34:00
literaturcafeKeller für Meyerhoff, Jandl für Ehrlich, Spinnen für Maack, Feßmann für Boehning, Strigl für Helle und Winkels für Maack
07.07.2013 11:34:58
literaturcafeStichwahl zwischen Helle und Maack
07.07.2013 11:35:15
literaturcafeDer 3sat-Preis 2013 an Benjamin Maack
07.07.2013 11:36:08
literaturcafeLaudation von Hubert Winkels frei gehalten
07.07.2013 11:41:17
literaturcafeJetzt der Ernst-Willner-Preis der deutschsprachigen Verlage (5.000 Euro)
07.07.2013 11:41:50
literaturcafeDer Herr @ankowitsch wird als Moderator immer besser.
07.07.2013 11:42:17
literaturcafeStichwahl zwischen Ehrlich und Helle
07.07.2013 11:43:14
literaturcafeDer Ernst-Willner-Preis 2013 für Heinz Helle
07.07.2013 11:44:38
literaturcafeUnd jetzt unser Preis, der Publikumspreis, für den gestern in diesem Internet abgestimmt werden durfte.
07.07.2013 11:49:11
literaturcafePublikumspreis an @NadineKegele! Glückwunsch!!
07.07.2013 11:49:35
literaturcafeGanz großes Kino: Spinnen grüßt seine Mutter
07.07.2013 11:53:33
literaturcafeInterview für den Podcast mit Wrabetz und @ankowitsch geführt. Jetzt schneiden oder erst an den See?
07.07.2013 12:43:03
literaturcafeHeute von der ORF-Führungsebene des Öfteren den Satz »Ach, Sie sind des!« gehört
07.07.2013 13:16:04
literaturcafeWäre @benjamin_maack nicht bei @SPIEGELONLINE, hätte man wahrscheinlich dort gar nichts zu den gebracht http://t.co/lFhxhEcn7S
07.07.2013 14:38:17
literaturcafe@SPIEGELONLINE @SPIEGEL_Kultur Ich melde mich fürs nächste Jahr freiwillig für den Liveticker von den
07.07.2013 14:39:50
literaturcafeRichtig: @NadineKegele wurde vom Publikum ja auch zusätzlich zur Stadtschreiberin 2014 gewählt. Doppelter Glückwunsch.
07.07.2013 14:46:52
literaturcafeAutorin – nach dem Gewinn des Bachmannpreises (Symbolbild)
Autorin - nach dem Gewinn des Bachmannpreises (Symbolbild)
07.07.2013 16:55:32

Reprise

literaturcafeBachmannpreis-Podcast 6: Rückblick mit Katja Petrowskaja, @benjamin_maack, A. Wrabetz (ORF) und @ankowitsch http://t.co/wAnIKxyY1P
08.07.2013 08:45:34
literaturcafeFortführung des Bachmannpreises auf dem Titel der Kleinen Zeitung. Hier ist Welt in Ordnung.
Kleine Zeitung
08.07.2013 09:23:59
literaturcafeUnd an euren Taschen, die das Licht bringen, werdet ihr euch erkennen und für immer Brüder und Schwestern sein
Und an euren Taschen, die das Licht bringen, werdet ihr euch erkennen und für immer Brüder und Schwestern sein
08.07.2013 10:24:35
literaturcafeDankeschön! RT @TurmBuchOch: Sonder- #ff an @literaturcafe für die tolle -Berichterstattung
08.07.2013 10:25:09
literaturcafeBachmannpreis: Der größte Gewinner ist der Wettbewerb @zeitonline_kul http://t.co/DHYowJliFr
08.07.2013 11:10:04
literaturcafeNichts gegen die Juroren 2013, aber mein Vorschlag für den Bachmannpreis 2014 wäre: einmal die komplette Jury austauschen.
08.07.2013 13:04:43
literaturcafe@la_lioness Um einfach mal andere Stimmen, andere Kritikformen, andere Dramaturgien und Choreografien, andere Temperamente zu erleben
08.07.2013 13:21:43
literaturcafeBachmann-Twitter-Fan-Fiction-Mashup von @derfreitag von @nikonee http://t.co/DLSEMKBEuV
10.07.2013 14:31:17
literaturcafeFeine Zusammenstellung! RT @infinsternis: (…) diese fünf Texte vom Bachmannpreis empfehle ich euch: http://t.co/V33EUYM9pg
10.07.2013 14:48:43
literaturcafe»Die großen Themen als Abziehbilder der eigenen Biografie, bitte.« http://t.co/XwTPHpeHuo
10.07.2013 14:56:52
literaturcafeFolge der Empfehlung von Michael Köhlmeier
Fauser: Rohstoff
10.07.2013 18:24:01
literaturcafeRT @the_maki: Wrabetz kam, und Bachmann blieb – mein Abschlussbericht zu im heutigen “Falter”: http://t.co/uA77rDjIku
11.07.2013 10:00:58
literaturcafeDer Bachmannpreis 2013 in 605 Tweets und 32 Fotos http://t.co/ggFnP9i9vA
15.07.2013 10:53:21

2 Kommentare zu diesem Beitrag lesen

  1. Cornelia Lotter schrieb am 15. Juli 2013 um 18:56 Uhr

    Lieber Wolfgang, ich habe deine Tweets alle gelesen und sehr genossen und war fast immer deiner Meinung. Danke für die schöne Erinnerungsstütze! Was war Klagenfurt doch in den Jahren ohne dich und deine pointierten Kommentare!

  2. Alisa Hengge schrieb am 17. Juli 2013 um 12:04 Uhr

    Nette übersicht mit den Twitterbeiträgen; und amüsant dazu :)

    LG Alisa

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *