Anzeige
Anzeige

Literatur und Lego: Der lange Schach-Tag – Das Video ist online

Diesmal wurde Schach mit Schach gespielt: Ein Schachspiel aus Klemmbausteinen wurde live vor Kamera gebaut und über Schach in Büchern wird gesprochen - von der Schachnovelle bis zum Damengambit. Der große Schach-Tag im literaturcafe.de live im Twitch-Kanal des literaturcafe.de. Klingt spannend? Kling absurd? Sehen Sie sich hier die Aufzeichnung vom 11. Oktober 2021 an.

Live-Webinar: Einführung in Papyrus Autor

Papyrus Autor gilt als die beste Schreibsoftware für Autorinnen und Autoren. Von der ersten Idee bis zur fertigen Normseite, Druckvorlage oder E-Book, Papyrus Autor unterstützt Sie optimal bei allen kreativen Schreibprozessen. Dieses Live-Tageswebinar am 21. November 2021 von 10 bis 17 Uhr gibt Ihnen einen Überblick über alle Module, Möglichkeiten und Funktionen des Schreibprogramms.

Umfrageergebnis: Dies sind die beliebtesten Schachfiguren

Die Verfilmung der »Schachnovelle« nach Stefan Zweig läuft im Kino. Daher wollten wir von Ihnen wissen: Welche Schachfigur mögen Sie am liebsten und warum? Eine Figur führt mit Abstand und eine andere liegt deutlich geschlagen auf dem letzten Platz. Sehen Sie sich hier das Umfrageergebnis an.

Preisträger Tom Liehr im Selbstgespräch: »Sieht so die Hölle für Schriftsteller aus?«

Der Traum vieler Autorinnen und Autoren: bei einem renommierten Schreibwettbewerb gewinnen und Summen im vierstelligen Bereich einstreichen. Tom Liehr hat das geschafft – und schämt sich. Denn was da in Rösrath bei Köln passiert ist, hält er für eine Mogelpackung. Lesen Sie das schonungslos offene Interview, das Tom Liehr dazu mit sich selbst geführt hat.

Innerliches Feuer und erloschene Liebe: »Der Brand« von Daniela Krien

Daniela Kriens dritter Roman »Der Brand« liest sich reibungslos und leicht – fast schon zu schnell gleitet man über die 270 Seiten hinweg. Die Autorin kombiniert aktuelle gesellschaftliche Diskussionen gekonnt mit dem Kernthema zwischenmenschlicher Beziehungen.

Videotipp: Elke Heidenreich über ihr Leben mit Büchern von Frauen

»Hier geht’s lang!« Elke Heidenreich hat ein Buch darüber geschrieben, wie ihr Bücher von Frauen durchs Leben geholfen haben. Sie ist zu Gast in der letzten Ausgabe von Volker Weidermanns Web-Literatursendung »Spitzentitel« des Spiegel. Es ist ein unaufgeregtes und berührendes Gespräch.

Deutscher Buchpreis 2021: Kurze Bewertung der kurzen Liste

Wie in den Jahren zuvor mit der Longlist macht unser Textkritiker Malte Bremer diesmal mit den sechs Titeln der Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2021 den »Buchhandelstest«: Bremer liest die ersten Sätze der nominierten Bücher und fragt sich: Taugt das was? Will man das weiterlesen? Spannend? Oder langweiliger Beginn?

Enge Einheit im Kino: »Schachnovelle« nach Stefan Zweig

Die »Schachnovelle« von Stefan Zweig ist Weltliteratur. Regisseur Philipp Stölzl hat das Buch neu verfilmt. Die Umsetzung muss sich nicht nur mit dem Buch vergleichen lassen, sondern ungewollt auch mit der Netflix-Serie »Das Damengambit«.

Textkritik: 110 fehlende Leerzeichen

Kennen Sie das? Sie lesen einen Text und alles wird Ihnen vom Autor erklärt und erläutert. Der Autor hält sie offenbar für dumm - oder traut der eigenen Geschichte und Erzählkraft nicht. Doch auch das kann noch getoppt werden, indem die Personen im Text ihr eigenes Handeln für den Leser kommentieren. Nicht nur der Autor, sondern auch seine Charaktere halten Sie für dumm. Solche Texte mag man nicht lesen - es sei denn, man ist Textkritiker im literaturcafe.de und seziert einen solchen Text, damit andere daraus etwas lernen können.

Zufällige Beiträge aus dem Archiv (1996-2020)

SchreibStar und Textkritik: Gründen Sie eine Schreibgruppe in Meschuggistan

Für den Schweizer Verlag Nagel & Kimche (zu Hanser gehörend) hat das literaturcafe.de die redaktionelle Betreuung der Website SchreibStar.tv übernommen. Die Website stellt Milena Mosers Roman »Möchtegern« vor, in...

Bachmannpreis-Podcast 2013 Folge 1: Stadtschreiberin, Katzen und eine ausgezeichnete Buchhandlung

Cornelia Travnicek hat im Jahr 2012 den Publikumspreis bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur gewonnen. Im Jahr 2013 ist sie daher Stadtschreiberin in Klagenfurt. Wolfgang Tischer hat sich mit...

Die besten Wünsche für 2021 mit unserem Jahresrückblick 2020!

Das Team des literaturcafe.de wünscht Ihnen ein gutes, gesundes, glückliches und friedvolles Jahr 2021. Lesen Sie unseren traditionellen persönlichen literarischen Jahresrückblick auf 2020.