Anzeige
Anzeige

Das Literarische Quartett im Februar 2021: Ohne Männer ging’s ganz gut

Als wollten sie es dem WDR beweisen: Nach dem Tiefpunkt der Dezember-Ausgabe, diskutierten im Literarischen Quartett diesmal Jagoda Marinić, Sibylle Lewitscharoff, Juli Zeh und Thea Dorn ohne kuscheligen Lesetipp-Duktus.

Der Roman »Hard Land«: Dancing with my Wells!

»Hard Land«, der neue Roman von Benedict Wells, wirkt so, als habe ihn ein Schreibroboter verfasst. Selten wurde ein Buch so uninspiriert, so tot und so vorhersehbar ins Herz von Instagram geschrieben. Ein garantierter Bestseller.

Tipp: Lesungen per Zoom live bei YouTube oder Facebook streamen

In unserem Webinar »Die perfekte Online-Lesung« wird immer wieder die Frage gestellt: Wie streame ich eine Online-Lesung mit mehreren Beteiligten live bei YouTube oder Facebook? Ist das nur mit einem teuren Zoom-Webinar-Account möglich? Nein. Allerdings sind die notwendigen Einstellungen etwas versteckt zu finden. Dieser Beitrag erklärt Schritt für Schritt, wie es funktioniert.

Self-Publishing: Tolino beliefert Amazon-Konkurrenz

Der Self-Publishing-Dienstleister Tolino Media liefert selbstverlegte E-Book ab sofort nicht nur an die eigene Tolino-Plattform, sondern auch an die Konkurrenz von Amazon, Apple und Google. Wir erklären die Vor- und Nachteile.

Live-Webinar: Die perfekte Online-Lesung [Zusatztermin]

Die Zahl der Online-Lesungen und Live-Streams ist groß geworden. Wer sich und sein Buch auf YouTube, Facebook oder Twitch präsentieren und auffallen will, sollte nicht nur Bild und Ton optimieren. Dieses halbtägige Kompaktseminar am Mittwoch, 17. März 2021 von 18 bis 21 Uhr zeigt, welche Hard- und Software Sie benötigen, wie Sie sich stimmlich vorbereiten und wie und wo Sie Ihre Lesung live streamen. Auch die Themen Bezahlen und Spenden werden behandelt.

Live-Webinar: Einführung in Papyrus Autor [Zusatztermin]

Papyrus Autor gilt als die beste Schreibsoftware für Autorinnen und Autoren. Von der ersten Idee bis zur fertigen Normseite, Druckvorlage oder E-Book, Papyrus Autor unterstützt Sie optimal bei allen kreativen Schreibprozessen. Dieses Live-Tageswebinar am 27. März 2021 von 10 bis 17 Uhr gibt Ihnen einen Überblick über alle Module, Möglichkeiten und Funktionen des Schreibprogramms.

Podcast mit Fabian Neidhardt: »Immer noch wach« – Was mache ich mit dem Rest meines Lebens?

»Bücher schreiben. Da habe ich Bock drauf«, hat Fabian Neidhardt mit 16 gesagt. 19 Jahre später erscheint sein erster Roman bei einem Verlag. Im Podcast-Gespräch mit Wolfgang Tischer gewährt Fabian Neidhardt offene und ehrliche Einblicke auf den nicht einfachen Weg zum eigenen Buch. »Immer noch wach« ist im Haymon Verlag erschienen. Ein Roman über Abschied, Trauer, Tod, die Liebe und viele schöne Dinge.

Pamphlet und Thriller: »Der neunte Arm des Oktopus« von Dirk Roßmann

Drogeriemarkt-Milliardär Dirk Roßmann hievt sein Buch »Der neunte Arm des Oktopus« nicht zuletzt mit massivem Werbe- und Medieneinsatz auf die Bestsellerliste. Selbst Literaturkritiker nähern sich dem Autor und seinem Thriller behutsam. Was ist da los?

Textkritik: Moralische Zeigefinger wie dümpelnde Schwimmwesten

»Weltenende« heißt ein großartiges und bekanntes Gedicht von Jakob von Hoddis aus dem Jahre 1911. Aktuell kann man es sicherlich wieder einmal hervorziehen und lesen. Das ist besser, als unter dem gleichen Titel eine misslungene Parodie zu schreiben, findet Textkritiker Malte Bremer.

Podcast mit Jocelyne Saucier: »Im Norden Kanadas wartete ein Roman auf mich«

Gladys Comeau steigt in einen Zug. Sie verlässt ihr Heimatdorf im Norden Kanadas und lässt ihre hilfsbedürftige Tochter zurück. Im Podcast des literaturcafe.de berichtet die kanadische Autorin Jocelyne Saucier, wie die Geschichte ihres Romans »Was dir bleibt« entstanden ist und welche Rollen dabei eine alleinreisende Frau und Tolstoi spielten.

Zufällige Beiträge aus dem Archiv (1996-2020)

Whatchareadin: Warum noch eine Lese-Community, Herr Pöll?

Helmut Pöll ist Indie-Autor (»Die Elefanten meines Bruders«) und im Hauptberuf Software-Entwickler. In den letzten 10 Monaten hat er mit whatchareadin.de eine neue, multimediale Literaturplattform programmiert, die zudem für...

André Hille im Gespräch über »Titel, Pitch und Exposé für Romane«

André Hille ist Literaturagent (»Hille & Jung«), Lektor und hat in der von ihm gegründeten Text-Manufaktur unzählige Autorinnen und Autoren geschult. Speziell zu den Themen Titel, Pitch und Exposé...

eBook-Konferenz in München: Warten auf Amazon und Google

Die Süddeutsche berichtet in der gedruckten Ausgabe vom 06.12.2008 über die bislang größte eBook-Konferenz im deutschsprachigen Raum, die letzte Woche in München stattfand. Die Akademie des deutschen Buchhandels hatte...