Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 21. November 2017

---
Bahar Pars als Parvaneh und Rolf Lassgård als Ove (Foto: Concord Film)

Buch und DVD: Ein Mann Namens Ove sehen und lesen

Bahar Pars als Parvaneh und Rolf Lassgård als Ove (Foto: Concord Film)

Ove kennt jede und jeder. Immerhin steht das Buch »Ein Mann namens Ove« von Fredrik Backman seit Langem oben auf der Bestsellerliste. Außerdem war Ove im Kino zu sehen.

Selbst wer Buch und Film nicht kennt, kennt Ove. Der ältere Herr, der Hausmeistertyp, der Tiere und Kinder nicht leiden kann. So einen Ove kennt jeder.

Doch man sollte vor Ove keine Angst haben. Und man sollte auch vor dem Buch keine Angst haben, wenn man Bestseller ansonsten eher meidet. Ove ist anders als man denkt.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Gewinnspiel: Wer ist Ihr persönlicher Mann namens Ove?

Gewinnspiel: Wer ist Ihr persönlicher Mann namens Ove?

 

Zum DVD-Verkaufsstart der Verfilmung von »Ein Mann namens Ove« verlosen wir je einmal den gleichnamigen Roman von Fredrik Backman und das Hörbuch, gesprochen von Heikko Deutschmann.

Sie müssen uns dazu nur eines verraten: Wer ist Ihr persönlicher Mann namens Ove?

Hier klicken und weiterlesen »

Anzeige

Helden-Reise durch Papyrus Autor (2 Tages-Schulung)

Papyrus Autor ist das Schreibprogramm für Schriftsteller, die wenigsten nutzen aber alle Möglichkeiten dieses genialen Programms. Gemeinsam werden wir uns auf die Helden-Reise durch den Papyrus Autor-Dschungel begeben und das Dickicht lichten.
Papyrus Autor soll für Sie zum unentbehrlichen Helfer auf dem Weg zu Ihrem Buchprojekt werden.
Nächster Termin: 17./18.09.2016

Nähere Informationen und die weiteren Schulungstermine finden Sie unter www.pcs-books.de
Kosten: Einführungspreis für € 300,00 incl. Unterlagen und Verpflegung
Kontakt: Gabi Schmid, www.pcs-books.de, Tel. +49 7150 959233
info@pcs-books.de

---
Brigitte Glaser: Bühlerhöhe - Ein Roman wie aus den 50ern

Brigitte Glaser: Bühlerhöhe - Ein Roman wie aus den 50ern

Auf den Höhen des Nordschwarzwalds liegt die »Bühlerhöhe«. Vom gewaltigen schlossartigen Gebäude blickt man hinunter bis in die Rheinebene und nach Frankreich.

Die »Bühlerhöhe« zählte zu den besten Hotels Europas. Hochrangige Gäste stiegen hier ab, darunter Konrad Adenauer, Nelson Mandela, die englische Fußballnationalmannschaft und Bill Clinton. 1991 traf sich hier sogar die ominöse Bilderberg-Konferenz.

Doch seit 2010 ist das Nobelhotel geschlossen - und es ist fraglich, ob es je wieder öffnen wird.

Brigitte Glaser hat nun die »Bühlerhöhe« wieder eröffnet - in Romanform.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Self-Publishing-Seminar in Stuttgart: E-Books erstellen und verkaufen

Self-Publishing-Seminar im Stuttgarter Schriftstellerhaus: E-Books erstellen und verkaufen [Zusatztermin]

Der erste Termin war rasch ausgebucht, nun gibt es einen Zusatztermin: Am Sonntag, 25. September 2016 von 10 bis 17 Uhr findet das E-Book- und Self-Publishing-Seminar mit Wolfgang Tischer erneut in Stuttgart statt.

In seinem viel gelobten Seminar zeigt E-Book-Experte und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer, wie man eigene E-Books bei Amazon, Tolino & Co veröffentlicht und verkauft.

Hier klicken und anmelden »

---
Sommerdusche: »Kaltes Wasser« von Jakob Hein

Sommerdusche: »Kaltes Wasser« von Jakob Hein

 


Wahrscheinlich fing es damit an, dass er ohne Schwimmunterricht schwimmen konnte. Irgendwie jedenfalls.

Friedrich Bender, Protagonist in Jakob Heins Roman »Kaltes Wasser« paddelt von einer Lebenslüge zur nächsten. Egal wie kalt das Wasser ist, in das er sich größtenteils selber schubst - er schwimmt. Oben. Irgendwie. Und hat auch noch richtig Spaß dabei. Meistens jedenfalls.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Textkritik

Textkritik: Ohne Drumrumlabern und Schmachtgesülze

Texte über Seelen- und Gemütszustände sind beliebt. Oftmals haben sie für den Verfasser oder die Verfasserin mehr therapeutische Wirkung als literarische für Leser oder Leserin. Nicht selten versinken solche Werke im Kitschgeschwurbel.

Doch es geht auch anders, wie unser Textkritiker an diesem Text zeigt. Nur Kleinigkeiten wären zu verbessern.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Wo bleiben Altenromance und Altenliteratur?

Schon wieder meistgeklickt: Wo bleiben Altenromance und Altenliteratur?

 

Erneut wurden im letzten Newsletter die Frage und der Beitrag von Peter Hakenjos am häufigsten angeklickt

Hier klicken und weiterlesen »

---