Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de

Facebookseite von Annika Bühnemann

Welches soziale Netzwerk ist das richtige für Buchautoren?


Facebook, Twitter, Google+, YouTube, Instagram ... Die Liste der sozialen Netzwerke im Internet ist lang. Schnell können diese Systeme viel Zeit fressen, ohne einen Effekt auf die eigenen Bücher zu haben. Ist es sinnvoll, sich ein Profil zu erstellen? Wenn ja, wo? Und wie viel Zeit sollte dabei investiert werden?

Annika Bühnemann, selbst Social-Media-Managerin, Autorin und Bloggerin, auf der Suche nach Antworten.

Beitrag lesen »

---
Self-Publishing-Seminar im Stuttgarter Schriftstellerhaus

Self-Publishing-Seminar in Stuttgart: E-Books erstellen und verkaufen [Zusatztermin]

 

Am Samstag, 21. März 2015 von 10 bis 17 Uhr findet das E-Book- und Self-Publishing-Seminar mit Wolfgang Tischer erneut in Stuttgart statt. Wegen der großen Nachfrage gibt es diesen Zusatztermin, nachdem die beiden Termine im Januar rasch ausgebucht waren.

In seinem viel gelobten Seminar zeigt E-Book-Experte und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer, wie man eigene E-Books bei Amazon & Co veröffentlicht und verkauft. Auch der Weg zum gedruckten Buch wird besprochen. Ein weiterer Teil widmet sich den Verkaufsstrategien und dem (Selbst-)Marketing für das eigene Buch. Immerhin haben einige Autoren mit ihren E-Books 15.000 Euro in nur sechs Wochen verdient.

Weitere Infos und Anmeldung »

---
Sibylle Berg: Der Tag, an dem meine Frau einen Mann fand

Warum Sibylle Berg Ihr Leben zerstören könnte – und Trost bringt

Der neue Roman von Sibylle Berg ist da: »Der Tag, als meine Frau einen Mann fand«. Ein feines, in Leinen gebundenes Buch mit Lesebändchen. Man nimmt es gerne in die Hand, doch die Lektüre könnte unerträglich werden.

Das Prosawerk ist ein Ratgeberbuch für ein glückliches Leben – wenn man nicht ständig an sein eigenes Dasein denken müsste.

Beitrag lesen »

---
Boyle und Scheck in »Druckfrisch«

Meistgeklickt: Druckfrisch in der ARD: Warum schon wieder T. C. Boyle?

Gibt es denn keine anderen Interviewpartner mehr?

Diese Frage wurde im letzten Newsletter am häufigsten angeklickt.

Beitrag lesen »

---

Dieser Newsletter ging an Ihre Mail-Adresse: subscriber