Anzeige
Anzeige
Startseite Schlagworte Shortlist

Shortlist

Deutscher Buchpreis 2020: Die Shortlist von Malte Bremer und die offizielle Liste

Am 15. September 2020 wurde die offizielle Shortlist des Deutschen Buchpreises 2020 bekannt gegeben. Von den 20 Titeln der Longlist bleiben noch sechs Bücher übrig. Am 12. Oktober 2020 wird der mit 25.000 Euro dotierte Buchpreis schließlich vergeben. Unser Kritiker Malte Bremer stellte auf Basis seiner Testlektüre der Longlist schon am 14. September 2020 seine ganz persönlichen sechs Favoriten für die Shortlist zum Deutschen Buchpreis vor. Jetzt ist die offizielle Shortlist der Jury hier zu lesen.

Kindle Storyteller Award 2020: Ein leises Stöhnen entwich meinen Lippen

Im sechsten Jahr vergibt Amazon den Storyteller Award. Ein Preis für Selfpublisher, die zunächst über die hauseigene Plattform KDP publizieren müssen. Während man sich im ersten Jahr der Preisvergabe noch um Außergewöhnliches oder Qualität bemühte, ist nun das nominiert, was die digitale Bestsellerliste des Konzerns dominiert: schlechte Fantasy, austauschbare Konfektionsthriller und Liebeskitsch. Malte Bremer hat sich die Shortlist dennoch angesehen und sogar einen Lichtblick entdeckt.

Ungerechter Bachmannpreis? Jörg Piringer ist das Shortlist-Opfer

Vor 14 Tagen ging der Bachmannpreis völlig verdient an Helga Schubert. Nach der Würdigung der Gewinnerin ist es nun an der Zeit, auf den großen Verlierer des diesjährigen Wettbewerbs hinzuweisen: Jörg Pieringer. Obwohl ihn 5 von 7 Juror*innen auf der Shortlist sehen wollten, war er dort nicht zu finden. Piringer hatte somit keine Chance mehr auf einen Jurypreis. Die teilweise geheime Abstimmung wirkt weiterhin ungerecht – trotz Reform im letzten Jahr.

Preis der Leipziger Buchmesse 2020: Wer hat ihn wirklich verdient? – Lutz Seiler gewinnt

Die Leipziger Buchmesse 2020 ist aufgrund des Corona-Virus' abgesagt worden. Am 12. März 2020 wäre dort der Preis der Leipziger Buchmesse vergeben worden. Nachtrag: Alternativ werden die Gewinner nun im Deutschlandfunk bekannt gegeben. Unser Textkritiker Malte Bremer hat sich die fünf nominierten Titel in der Rubrik »Belletristik« angesehen, um zu schauen, welches Buch den Preis verdient hätte. Nur zweieinhalb der fünf Nominierten sind für ihn preiswürdig.

Noch eine Shortlist: Deutscher Selfpublishing-Preis #dspp19

Deutscher Buchpreis, Schweizer Buchpreis, Deutscher Verlagspreis - vor der Buchmesse steigt die Dramaturgie der Preiszeremonien. Am 17. September wurden auch die 2x6 Kandidaten der Shortlist des Deutschen Selfpublishing-Preises bekannt gegeben. Zur siebenköpfigen Jury gehört in diesem Jahr auch Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de. Hier sind die 12 Titel, die eine Chance auf den Gewinn haben.

Deutscher Buchpreis 2019: Die Shortlist von Malte Bremer, die offizielle Liste und der Gewinner Saša Stanišić

Am 17. September 2019 wurde die offizielle Shortlist des Deutschen Buchpreises 2019 bekannt gegeben. Unser Kritiker Malte Bremer stellte auf Basis seiner Testlektüre der Longlist schon am 16. September 2019 seine ganz persönlichen sechs Favoriten für die Shortlist zum Deutschen Buchpreis vor. Nun haben wir hier auch die offiziellen sechs Shortlist-Titel nachgetragen.

Kindle Storyteller Award 2019: Solch ein Schund!

Amazon schreibt im Jahr 2019 zum fünften Mal den Kindle Storyteller Award aus, um das eigene Self-Publishing-Angebot zu bewerben. Jetzt wurden vom US-Konzern die 2 mal 3 Finalisten bekanntgegeben. Malte Bremer hat sie sich angesehen. Ist die Qualität der selbstverlegten Titel besser als im letzten Jahr?

Bachmannpreis-Podcast 2019: Eröffnung, Lesereihenfolge und Keyfabe

Die 43. Tage der deutschsprachigen Literatur 2019 sind eröffnet. Zusammen mit Andrea Diener blickt Wolfgang Tischer in dieser ersten Podcast-Folge direkt aus Klagenfurt unter anderem auf die Auslosung der Lesereihenfolge, die 14 Autorinnen und Autoren und die Rede zur Literatur von Clemens J. Setz, der in diesem Podcast auch selbst zu hören ist.

Nachgerechnet: So unfair kann die Bachmannpreis-Shortlist sein

Beim Bachmannpreis werden Literaturpreisgelder in Höhe von insgesamt 55.000 Euro vergeben. Doch die Hälfte der nominierten Autoren fällt zuvor der undurchsichtigen Shortlist zum Opfer und hat keine Aussicht auf einen Preis. Wer weiterkommt, ist vage. Wir haben nachgerechnet und belegen mit konkreten Zahlen und Beispielen, wie wenig literarisch die Vorauswahl sein kann.

Bachmannpreis-Podcast 2019: Was ist los in Klagenfurt?

Vom 27. bis zum 30. Juni 2019 findet in Klagenfurt der Ingeborg-Bachmann-Literaturwettbewerb statt, einer der wichtigsten und öffentlichsten im deutschsprachigen Raum. Der Podcast des literaturcafe.de wird dann wieder zum Bachmannpreis-Podcast. Wolfgang Tischer berichtet täglich direkt aus Klagenfurt. In der ersten Folge gibt es einen Überblick, was uns 2019 erwartet. Zwei Autoren fallen dabei besonders auf.

Preis der Leipziger Buchmesse 2019: Was taugen die nominierten Bücher?

Fünf Bücher sind in der Kategorie »Belletristik« für den Preis der Leipziger Buchmesse 2019 nominiert. Unser Textkritiker Malte Bremer hat sie sich angesehen und macht den Buchhandlungstest: Will man die Bücher nach den ersten Seiten weiterlesen? Was nützt es , wenn man sich erst 100 Seiten quälen muss, bis ein Roman endlich angeblich Fahrt aufnimmt, sprachlich und inhaltlich? Das ist verplemperte Lebenszeit! Welche Lebenszeit lohnt sich für Leipzig?

Shortlist des Kindle Storyteller Award 2018: »Sprachlich hilfloses Gerumpel«

Zum vierten Mal vergibt Amazon unter »seinen« Self-Publishern den Kindle Storyteller Award und den Storyteller X Award für »außergewöhnliche Erzählformen«. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von 10.000 und 5.000 Euro. Unser Textkritiker Malte Bremer hat sich die sechs nominierten Titel angesehen - und findet tatsächlich Preiswürdiges.

Warum und wie der Bachmannpreis jetzt reformiert werden muss

Schön war es in Klagenfurt beim Bachmannpreis. Und das mit den Gewinnertexten geht so in Ordnung. Dennoch litt einer der scheinbar transparentesten Literaturpreise in diesem Jahr massiv an seiner Intransparenz. Jetzt wäre es an der Zeit, den...

Preis der Leipziger Buchmesse 2018: Der zweite Blick auf die Shortlist ist Klein (2/2)

Unlängst sind sie bekannt gegeben worden: die fünf nominierten Bücher für den Preis der Leipziger Buchmesse 2018 in der Rubrik Belletristik. Unser Kritiker Malte Bremer hatte die ersten vier Titel bereits besprochen, nun folgt der Blick...

Preis der Leipziger Buchmesse 2018: Der erste Blick auf die Shortlist (1/2)

Letzte Woche sind sie bekannt gegeben worden: die fünf nominierten Bücher für den Preis der Leipziger Buchmesse 2018 in der Rubrik Belletristik. Unser Kritiker Malte Bremer greift zu den ersten vier Titeln und macht den Buchhandelstest:...