Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

E-Books

In regelmäßigen Abständen wird das Lesen auf tragbaren elektronischen Geräten (E-Books) diskutiert. Ist es eine Alternative zum gedruckten Buch? Welche Vor- und Nachteile ergeben sich dadurch? In dieser Rubrik finden Sie Beiträge zu diesen Themen und Hinweise zu aktuellen Entwicklungen.

Empfehlenswerte Beiträge in der Rubrik »E-Books«

  • Praxistest: Die beste Hülle für den Kindle Paperwhite
  • Ausführlicher Test: Der neue Kindle Paperwhite 2013 von Amazon
  • Was man in 29 Monaten mit einem E-Book-Ratgeber verdient
  • Praxisseminar Self-Publishing im Stuttgarter Schriftstellerhaus
  • Tolino Shine im ausführlichen Test: Kindle-Killer oder Kindle-Clone?
  • Self-Publishing: Wo sind die Nadeln im E-Book-Heugebirge?
Beitrag vom 5. August 2014 | Rubrik: E-Books, Self-Publishing

SEO: Wie man ein eBook in Google auf die ersten Plätze bringt

SEO-Check auf dem TabletSuchmaschinenoptimierung kurz »SEO« ist für viele Autoren und Selfpublisher ein Buch mit sieben Siegeln. Es liegt ganz weit vom Kreativprozess des Schreibens entfernt. Schließlich hat man sein Buch doch für Menschen und nicht für Suchmaschinen geschrieben.

Martin Kersting erläutert in einem Gastbeitrag, warum man spätestens bei Buchtitel und –beschreibung an die Google-Suche denken sollte.

Beitrag vom 21. Juli 2014 | Rubrik: E-Books, Self-Publishing

Self-Publishing-Seminar in München: Eigene E-Books erstellen und verkaufen [ausgebucht]

Wolfgang Tischer (Foto: literaturcafe.de)Am 25. Oktober 2014 findet das E-Book- und Self-Publishing-Seminar mit Wolfgang Tischer zum ersten Mal in München statt. Dieser Termin ist bereits ausgebucht. Daher gibt es einen Zusatztermin am 26. Oktober 2014 (ebenfalls schon ausgebucht).

In seinem viel gelobten Seminar zeigt E-Book-Experte und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer, wie man eigene E-Books bei Amazon & Co veröffentlicht und verkauft. Auch der Weg zum gedruckten Buch wird besprochen. Ein weiterer Teil widmet sich den Verkaufsstrategien und dem (Selbst-)Marketing für das eigene Buch. Immerhin haben einige Autoren mit ihren E-Books 15.000 Euro in nur sechs Wochen verdient.

Beide Termine sind leider bereits ausgebucht.

Beitrag vom 11. Juli 2014 | Rubrik: E-Books, Self-Publishing

Self-Publishing-Seminar in Neuss bei Düsseldorf: Eigene E-Books erstellen und verkaufen [vorläufig ausgebucht]

Wolfgang Tischer (Foto: literaturcafe.de)Am 6. September 2014 findet das E-Book- und Self-Publishing-Seminar mit Wolfgang Tischer zum ersten Mal in Neuss bei Düsseldorf statt.

In seinem viel gelobten Seminar zeigt E-Book-Experte und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer, wie man eigene E-Books bei Amazon & Co veröffentlicht und verkauft. Auch der Weg zum gedruckten Buch wird besprochen. Ein weiterer Teil widmet sich den Verkaufsstrategien und dem (Selbst-)Marketing für das eigene Buch. Immerhin haben einige Autoren mit ihren E-Books 15.000 Euro in nur sechs Wochen verdient.

Stand 7. August 2014 / 18 Uhr ist das Seminar ausgebucht. Da noch nicht alle die Teilnahmegebühren überwiesen haben, könnte jedoch noch ein Platz frei werden.

Beitrag vom 15. Juni 2014 | Rubrik: E-Books

Vorgängerschnäppchen: Amazon verkauft Paperwhite 3G für nur 99 Euro

Screenshot der Sonderaktion bei Amazon

Nur wenige Stunden vom Sonntagvormittag (15. Juni 2014/10:00 Uhr) bis Montagabend (16. Juni 2014/22:00 Uhr) verkauft Amazon »so lange der Vorrat reicht« den Kindle Paperwhite in der 3G-Version für 99 Euro. Damit ist nahezu weltweit von unterwegs der Zugriff auf die eigene digitale Bibliothek und den Amazon-Shop möglich. Das Angebotsgerät der Vorgängergeneration ist somit 90 Euro günstiger als die aktuelle Version, die 189 Euro kostet.

Lohnt der Kauf? Ja, denn die Vorgängerversion ist nicht signifikant anders als das aktuelle Modell.

Beitrag vom 11. Juni 2014 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, E-Books

Vater, Mutter, Kind: Amazon kann auch anders

Kindle Single: Vater Mutter Kind

Amazon verkauft nicht nur allerlei – darunter auch Bücher – und gibt Self-Publishern die Möglichkeit, ihre Texte auf eigenes Risiko als E-Book zu vermarkten. Seit Kurzem ist der Onlinehändler zudem auch in Deutschland als Verlag tätig (wie zuvor schon in Großbritannien und den USA).

Wir haben uns eines der deutschen Kurz-E-Books angesehen – und waren überrascht.

Beitrag vom 16. Mai 2014 | Rubrik: Buchmesse-Podcast Leipzig 2014, E-Books, Leipziger Buchmesse 2014, Podcast, Self-Publishing

Die Self-Publisher-Bibel – Im Gespräch mit Matthias Matting

Matthias Matting (links) im Gespräch mit Wolfgang Tischer (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Matthias Matting (links) im Gespräch mit Wolfgang Tischer (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Die selfpublisherbibel.de ist eine der wichtigsten Websites zum Thema Selbstverlegen. Unermüdlich sammelt und veröffentlicht Matthias Matting dort Infos zum Thema, analysiert den Markt und gibt Ratschläge für Self-Publisher.

Matthias Matting erläutert im Gespräch mit Wolfgang Tischer, wie er nahezu im Alleingang eine ganze Redaktionsmannschaft ersetzt, und gibt Tipps zum Start als Self-Publisher.

Beitrag vom 21. April 2014 | Rubrik: E-Books

Veranstaltungstipp in Kassel: Wem das E-Book auf den Magen schlägt

Veranstaltung »Brennpunkt ›Medien und Recht‹« im Gießhaus Kassel (Fotos: Kassel Law / Patrick Gsell)

Veranstaltung »Brennpunkt ›Medien und Recht‹« im Gießhaus Kassel (Fotos: Kassel Law / Patrick Gsell)

In der Veranstaltungsreihe »Brennpunkt ›Medien und Recht‹« widmet man sich an der Universität Kassel am 7. Mai 2014 dem Thema elektronisches Lesen. »All you can read! – Wem das E-Book auf den Magen schlägt« ist das Motto des Abends.

Den Einführungsvortrag hält der renommierte Urheberrechtler Prof. Dr. Reto M. Hilty, Direktor des Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb in München. Moderiert von literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer geht anschließend eine hochkarätig besetzte Diskussionsrunde der Frage nach, welche positiven und negativen Veränderungen das E-Book für Verlage, Autoren und Leser mit sich bringt.

Beitrag vom 8. April 2014 | Rubrik: E-Books

Tolino Vision im ausführlichen Test: Ich sehe Geister!

Der neue Tolino Vision ist unterwegs

Nach gut einem Jahr kommt mit dem Tolinio Vision das Nachfolgemodell des Tolino Shine auf den Markt. Besitzer der ersten Tolino-Reader-Generation können sich jetzt die Frage stellen: Ist mein Gerät veraltet? Denn der neue E-Ink-Reader verspricht das Übliche: schneller, leichter, akkuschonender und einfach besser.

Doch ist der neue Tolino auch besser als der große Konkurrent, der Kindle Paperwhite?

Wir haben den Tolino Vision ausführlich getestet – und sind erstaunt: Ausgerechnet in der wichtigsten Kategorie leistet sich das neue Modell einen schweren Patzer.

Beitrag vom 7. April 2014 | Rubrik: E-Books

Amazon verkauft Kindle Paperwhite erneut für 99 Euro

Kindle Paperwhite für 99 Euro

Wie bereits im Januar 2014 verkauft Amazon den Kindle Paperwhite nun auch in der Zeit vor Ostern für nur 99 Euro. Gemessen am bisherigen Preis von 129 Euro ist das ein Nachlass von 30 Euro, also 23% günstiger als bislang. Nachtrag: Am 25. Juli 2014 hat Amazon den Preis des Kindle Paperwhite dauerhaft auf 109 Euro gesenkt.

Der Kindle Paperwhite ist nicht nur in unserm ausführlichen Test der derzeit beste E-Reader, auch die Zeitschrift c’t und die Stiftung Warentest setzen ihn auf Platz 1.

Wer den Kauf eines E-Readers erwägt, sollte das Angebot rasch nutzen, denn bei der letzten Runde endete die Preisaktion früher als ursprünglich angekündigt.

Beitrag vom 2. April 2014 | Rubrik: E-Books

Digitale Empfehlung: »Ein Kuss ist ein analoges Erlebnis«

Ein Travnicek-Text auf dem E-Reader

Die Bücher von Cornelia Travnicek haben wir schon des Öfteren gelobt und empfohlen. Und das nicht, weil die Autorin seinerzeit für uns aus dem Leben einer Jungautorin berichtete, sondern weil die Österreicherin schlichtweg gute Geschichten schreibt! Nicht von ungefähr gewann sie 2012 beim Bachmann-Wettbewerb den Publikumspreis.

Als E-Book ist nun eine vergriffene Geschichtensammlung neu erschienen. Ein literarisches Schnäppchen, das man sich flugs aufs Elektrolesegerät laden sollte.

Mehr Beiträge: 1 2 3 4 5 17 18 »