Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 13. Februar 2014 | Rubrik: Leipziger Buchmesse 2014, Literarisches Leben

Buchmesse Leipzig 2014: Autoren, Experten und eine Fotografin präsentiert vom literaturcafe.de

Das Forum autoren@leipzig
Das literaturcafe.de ist 2014 wieder auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Sie finden uns im Autoren-Wohnzimmer in Halle 5 B504.

Leipziger Buchmesse - Lesefest Leipzig liest - 13.-16. März 2014In Kooperation mit der Leipziger Buchmesse präsentiert das literaturcafe.de vom 13. bis 16. März 2014 wieder täglich hochkarätig besetzte Veranstaltungen auf der Bühne des Forum autoren@leipzig in Halle 5 B600.

Mit dabei sind u. a. die Autoren Roger Willemsen, Matthias Nawrat, Stefan Bachmann und Annelie Wendeberg. Wir begrüßen den Literaturkritiker und ZEIT-Literaturchef Ijoma Mangold, reden mit dem Literaturagenten Michael Meller und Self-Publishing-Experte Matthias Matting.

Zudem gibt es eine spezielle Aktion im Autoren-Wohnzimmer: Wir fotografieren Autorinnen und Autoren für eine Web-Galerie und Foto-Ausstellung.

Das literaturcafe.de im Autoren-Wohnzimmer der Buchmesse

Das literaturcafe.de im Digitalen Wohnzimmer der Leipziger Buchmesse 2012Außer auf der Bühne in Halle 5, B600 finden Sie das literaturcafe.de an allen Messetagen von früh bis spät im Autoren-Wohnzimmer in Halle 5, Stand B504.

Schauen Sie bei uns vorbei. Wir stehen Rede und Antwort zu allen Fragen rund ums Schreiben und Lesen. Außerdem werden in unserer Sofaecke regelmäßig weitere Autoren für unsern Podcast zu Gast sein wie beispielsweise Saša Stanišić, Jens Sparschuh und Volker Weidermann.

Bild und Buch: Die Autoren-Fotoaktion

Lassen Sie sich als Autorin oder Autor von einer Profi-Fotografin fotografieren, und kommen Sie zum literaturcafe.de im Autoren-Wohnzimmer. Egal ob Nobelpreisträger oder Self-Publisher: Aus allen Fotos entsteht eine große Autoren-Galerie im Web. Zudem soll eine Foto-Ausstellung für die Leipziger Buchmesse 2015 entstehen.
Klicken Sie hier und bestaunen Sie das Ergebnis »

Die Liste aller Termine auf der Leipziger Buchmesse

Die Termine am Donnerstag, 13. März 2014

Leipziger Buchmesse - Lesefest Leipzig liest - 13.-16. März 2014Buchmarketing: Warum die eigene Website trotz Facebook & Co. wichtig ist
11:30 Uhr – 12:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600
Aus technischen Gründen können wir Ihnen in diesem Jahr leider keinen Mitschnitt dieser Veranstaltung bereitstellen, jedoch können Sie hier den Vortrag zum gleichen Thema vom letzten Jahr anhören.

Die so genannten »Sozialen Medien« wie Facebook und Twitter gelten sowohl für Verlage als auch Autoren als unverzichtbares Marketinginstrument. Leserinnen und Leser sind scheinbar direkt erreichbar. Braucht man da noch eine eigene Website oder ein Blog? Selbstverständlich! Denn wer sich auf Facebook & Co. verlässt, kann schnell von allen guten Lesern verlassen sein.
Mit: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Expertengespräch: Wozu braucht man noch Literaturkritiker, Herr Mangold?
13:30 Uhr – 14:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600
Klicken Sie hier, um den Mitschnitt des Gesprächs zu hören

Leserrezensionen, Literatur-Communities und Buchblogs: Lesetipps und Lesermeinungen findet man im Internet an vielen Orten. Welche Rolle spielt da noch die klassische Literaturkritik? Wie wird man Literaturkritiker? Und wie wählt ein Kritiker seine Lektüre aus? Habe ich als unbekannter Autor überhaupt die Chance auf eine Besprechung? Der Literaturkritiker Ijoma Mangold gibt Auskunft.
Mit: Ijoma Mangold, DIE ZEIT, Ressortleiter Literatur
Moderation: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Expertengespräch: Wie finde ich den richtigen Literaturagenten, Herr Meller?
16:30 Uhr – 17:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600
Klicken Sie hier, um den Mitschnitt des Gesprächs zu hören

Sollte man sich als Autor direkt an einen Verlag wenden oder sich besser einen Literaturagenten suchen? Aber wie finde ich einen? Was machen Literaturagenten genau und ändert sich ihre Rolle durch E-Books und Self-Publishing? Michael Meller vertritt Autoren wie Timur Vermes (»Er ist wieder da«) und Kai Meyer. Der Literaturagent berichtet aus seinem Arbeitsalltag.
Mit: Michael Meller, Literaturagent, Meller Literary Agency
Moderation: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Die Termine am Freitag, 14. März 2014

Autorengespräch: Matthias Nawrat: Unternehmer
11:30 Uhr – 12:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600
Klicken Sie hier, um den Mitschnitt des Gesprächs zu hören

Mit seinem Text »Unternehmer« gewann Matthias Nawrat den Kelag-Preis beim Bachmann-Wettbewerb 2012. Jetzt ist daraus ein Roman geworden. Ein Gespräch über den Werdegang als Schriftsteller, das Sammeln von Altmetall und warum für den in Polen geborenen Autor der Schwarzwald so wichtig ist.
Mit: Matthias Nawrat, Schriftsteller, Rowohlt Verlag
Moderation: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Expertentipps: Wie viel Werbung braucht ein Bestseller, Frau Pfeifer?
13:30 Uhr – 14:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600
Klicken Sie hier, um den Mitschnitt des Gesprächs zu hören

Manche glauben, Werbung und Marketing könnten aus jedem Buch einen Bestseller machen. Stimmt das Vorurteil? Wie entscheidet ein Verlag, welcher Titel wie beworben wird? Anhand des Bestsellers »NOAH« von Sebastian Fitzek gehen wir diesen Fragen nach.
Mit: Tina Pfeifer, Public Relations, Bastei Lübbe Verlag
Moderation: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Autorengespräch: Stefan Bachmann: Die Seltsamen – Bestsellerautor mit 16
16:30 Uhr – 17:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600

Stefan Bachmann, Jahrgang 1993, ist in den USA geboren und lebt in der Schweiz. Mit 16 Jahren schrieb er einen Fantasy-Roman mit Steampunk-Elementen – auf Englisch. Der Roman »The Peculiar« wurde ein Erfolg in den USA und erscheint nun in deutscher Sprache. Ein Gespräch mit dem jungen Autor, der eigentlich Filmkomponist werden will.
Mit: Stefan Bachmann, Schriftsteller, Diogenes Verlag
Moderation: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Und noch ein weiterer Termin außerhalb der Kooperation mit der Leipziger Buchmesse:

Die literarische Ich-AG
15:00 Uhr – 15:30 Uhr
ARTE Messestand, Glashalle

Ein Gespräch über Self-Publishing. Mit der Filmautorin Brigitte Kleine (»Storyseller – Wie Amazon den Buchmarkt aufmischt« ARTE/HR 2013) und Wolfgang Tischer (Chefredakteur literaturcafe.de)
Sendetermin der Dokumentation »Storyseller« auf ARTE: 16. April 2014, 22.30 Uhr

Die Termine am Samstag, 15. März 2014

Roger Willemsen (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Roger Willemsen (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Autorengespräch: Roger Willemsen – Schreiben, Reisen und ein Jahr im Parlament
11:30 Uhr – 12:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600

Roger Willemsen führte uns zu den »Enden der Welt« und betrachtete in »Momentum« ungewöhnliche Augenblicke. Für sein neues Buch »Das Hohe Haus« saß er ein Jahr im Bundestag – auf der Zuschauertribüne. Ein Gespräch übers Schreiben, ungewöhnliche Buchideen und unsere Volksvertreter, wie sie kaum jemand gesehen hat.
Mit: Roger Willemsen, Schriftsteller und Publizist, S. Fischer Verlag
Moderation
: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Expertengespräch: Matthias Matting – Die Self-Publisher-Bibel
13:30 Uhr – 14:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600

Die selfpublisherbibel.de ist eine der wichtigsten Websites zum Thema Selbstverlegen. Unermüdlich sammelt Matthias Matting dort Infos zum Thema, analysiert den Markt und gibt Tipps und Ratschläge für Self-Publisher. Matting selbst begann seine E-Book-Karriere mit »inoffiziellen Handbüchern« zu Kindle & Co. Aber er schreibt auch Sachbücher zu anderen Themen, Fantasy-Romane und Krimis. Mittlerweile ist der studierte Physiker zudem E-Book-Programmleiter bei einem Verlag.
Mit: Matthias Matting, Journalist und Self-Publisher
Moderation: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Expertentipps: Vom richtigen Umgang mit Journalisten und Bloggern
16:30 Uhr – 17:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600

Zeitung, Radio, Fernsehen – nach wie vor gelten »die Medien« als wichtige Multiplikatoren, um ein Buch bekannt zu machen. Aber wie erreiche ich es, dass ein Journalist auf das eigene Buch aufmerksam wird? Wie bereite ich mich auf ein Interview vor? Oder sollte ich mein Buch besser online vermarkten und Rezensionsexemplare an Blogger schicken? Der Journalist und Blogger Wolfgang Tischer gibt Praxistipps.
Mit: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Und noch ein weiterer Termin außerhalb der Kooperation mit der Leipziger Buchmesse:

Heute schon geschrieben?
17:00 Uhr – 17:30 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600

Gehört zum Schreiben Begabung und Talent oder kann man es wie ein Handwerk erlernen? Gibt es eine Anleitung zum Bücherschreiben? Wo hat Kreativität ihren Ursprung? Was macht ein gutes Buch aus, das Leser begeistert?
Diana Hillebrand ist Dozentin und Schreibcoach und schult und berät seit vielen Jahren Autorinnen und Autoren. Ihr Wissen und Know-How hat sie nun als 15-bändige Reihe veröffentlicht, die im dotbooks Verlag und bei Weltbild erscheint. Ein Gespräch über das Schreiben.
Mit: Diana Hillebrand, Autorin und Dozentin der WortWerkstatt SCHREIBundWEISE
Moderation: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de
Veranstalter: dotbooks Verlag

Die Termine am Sonntag, 16. März 2014

Expertentipps: Self-Publishing oder Verlag? Welcher Weg ist für mich der richtige?
11:30 Uhr – 12:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600

Viele Autoren schreiben einfach darauf los und suchen dann einen Verlag. »Welchen Verlag können Sie mir empfehlen«, wird die Redaktion des literaturcafe.de oft pauschal gefragt. Doch genauso wenig gibt es darauf eine pauschale Antwort. Aber welcher Verlag ist »der Richtige«? Und: Brauche ich in den Zeiten des »Selfpublishing« überhaupt noch einen Verlag? Und wo bekomme ich Hilfe, wenn ich als Selbstverleger doch nicht alles selbst machen kann oder will?
Mit: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Autorengespräch: Annelie Wendeberg: Teufelsgrinsen – Vom Self-Publishing zur Verlagsautorin
13:30 Uhr – 14:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600

Die deutsche Mikrobiologin Annelie Wendeberg beschloss einen Roman zu schreiben, in dem eine Frau in Männerkleidern und Sherlock Holmes eine wichtige Rolle spielen. Sie schrieb ihn – da beruflich so gewohnt – in englischer Sprache und veröffentlichte und vermarkte den Roman als Self-Publisherin. Nun war sie erfolgreiche Indie-Autorin, die alle Online-Tricks und -Kniffe beherrschte. Erstaunliche Wendung: Jetzt erscheint der Roman in deutscher Übersetzung bei einem Verlag.
Mit: Annelie Wendeberg, Schriftstellerin und Mikrobiologin, Kiepenheuer & Witsch Verlag
Moderation: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Expertentipp: Wie sieht das perfekte Autorenporträt aus, Frau Duval?
16:30 Uhr – 17:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig, Halle 5 B600

Egal ob Website oder Buchumschlag: Der Leser sucht nach Infos zum Autor und will mehr über sie oder ihn wissen. Da sollte man sich auch optisch ansprechend präsentieren. In die Kamera schauen oder nicht? Die Hand ans Kinn oder wirkt das zu intellektuell? Oder doch das entspannte Foto am Meer aus dem letzten Urlaub verwenden? Eine Profi-Fotografin erläutert, wie man Menschen perfekt in Szene setzt.
Mit: Birgit-Cathrin Duval, Fotografin, takkiwrites.com
Moderation: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de

Alle Termine später auch als Buchmesse-Podcast

Denn wer nicht live auf der Leipziger Buchmesse dabei sein kann, der wird sich später die Mitschnitte unserer Termine als Podcast anhören können.

Tipp: Leipziger Autorenrunde am Buchmesse-Samstag

Wer am Buchmesse-Samstag in Leipzig ist, der oder dem sei zudem die 2. Leipziger Autorenrunde empfohlen, die am Rande der Messe im Congress Center Leipzig (CCL) stattfindet. Für die Runde ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich. Auch auf der Autorenrunde werden spannende Themen aus allen Bereichen des Autorenlebens behandelt.

Unsere Fotografin Birgit-Cathrin Duval hält bei der Autorenrunde um 15:00 Uhr die Session »Das perfekte Autorenporträt«. Außerdem fotografiert sie davor und danach Autorinnen und Autoren der Autorenrunde von 14:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr.

1 Kommentare zu diesem Beitrag lesen

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogs, die auf diesen Beitrag verlinken

  1. Autoren-Portrait Fotografie an der Leipziger Buchmesse | Birgit-Cathrin Duval – Journalistin. Fotografin. verlinkte am 10. März 2014 um 09:39 Uhr

    […] ihr unbedingt vorbeischauen. Egal ob Bestsellerautor oder Self-Publisher. Als Fotografin des literaturcafe.de werde ich Portraitaufnahmen von Autoren und Autorinnen machen. Aus den Portraits entsteht eine […]