Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 13. Dezember 2018

---
Hirnerweichende Thriller-Simulation: »The President is Missing« von Bill Clinton und James Patterson

Hirnerweichende Thriller-Simulation: »The President is Missing« von Bill Clinton und James Patterson

Diesem Buch fehlt nicht nur der Präsident

Ex-US-Präsident Bill Clinton und Fließbandschreiber James Patterson wollten zusammen so etwas wie einen Thriller schreiben. Doch »The President is Missing« ist nichts weiter als eine Ansammlung billiger Spannungstricks auf niedrigstem Niveau mit einem haarsträubend unlogischen und langweiligen Plot und ekelerregendem US-Pathos.

Nehmen Sie besser einen Eimer mit, wenn Sie dieses Buch am Strand lesen wollen.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Büchermachen: Eine Kolumne von Vito von Eichborn

Büchermachen II: Die Kalkulation - Es geht um die Kohle

Jeden Samstag berichtet der Lektor, Verleger und Literaturagent Vito von Eichborn über das Büchermachen. Es geht ihm nicht um Theorien, sondern um das Handwerk auf dem Weg zur »Ware Buch«. Er redet Klartext, räumt mit Vorurteilen auf - und will zum Widerspruch anregen. Und er bittet um Fragen über den Buchmarkt, um an dieser Stelle darauf einzugehen.

Eine Kolumne von Vito von Eichborn - Diesmal mit einem Zwischenruf von Wolfgang Tischer

Hier klicken und weiterlesen »

Büchermachen III: Das Lektorat - Was machen die eigentlich?

Im dritten Teil der Kolumne geht es um die Rolle der Lektoren im Verlag.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Der Seminarort: Igelsberg im Schwarzwald

Seminar für Autoren: Schreiben und veröffentlichen - Verlag, Self-Publishing oder Literaturagent?

In der wunderbaren Natur des Nordschwarzwalds findet vom 14. bis 16. September 2018 erneut ein ganz besonderes Literaturseminar statt. Wolfgang Tischer zeigt, wie man einen Text als Self-Publisher selbst veröffentlichen kann. Oder ist ein Verlag oder der Weg über einen Literaturagenten doch der bessere Weg für Sie?

Melden Sie sich jetzt an zu einem ganz besonderen Seminar mit dem Herausgeber des literaturcafe.de!

Hier klicken für weitere Infos zum Seminar und Anmeldung »

---
Das Literarische Quartett: Abgebügelt

Das Literarische Quartett: Abgebügelt

Fakt ist: Martin Schulz war Gast im Literarischen Quartett (Foto: ZDF)

Buchhändler, Bürgermeister, EU-Abgeordneter, EU-Parlamentspräsident, SPD-Vorsitzender, Kanzlerkandidat, Gast im Literarischen Quartett. Das alles war Martin Schulz. Ist das eine absteigende Reihenfolge? Eine aufsteigende? Eine normalparabelförmige?

Aber eigentlich wollte ich diesmal nur wissen, wie der Roman von Heinrich Steinfest im Literarischen Quartett abschneidet.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Textkritik

Textkritik: Beim Lesen im Flow

Textkritiker Malte Bremer baut diesmal ein Gedicht um und empfiehlt am Ende das Ende zu streichen.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Basler Lyrikpreis 2017 an Walle Sayer: »Mikroskopischer Blick für das Detail«

Gerlinger Lyrikpreis 2018 geht an Walle Sayer - Anne Nimmesgern erhält Förderpreis

Walle Sayer (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Der mit 7.500 Euro dotierte Gerlinger Lyrikpreis geht in diesem Jahr an Walle Sayer. Der Preis wird 2018 zum zweiten Mal von der Petra Schmidt-Hieber Literatur-Stiftung vergeben. Eine fünfköpfige Jury wählte den Preisträger unter den eingereichten Gedichten aus.

Zum ersten Mal wird zudem ein Förderpreis von 2.500 Euro vergeben. Ihn erhält die Lyrikerin Anne Nimmesgern aus Stuttgart.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Heinrich Steinfest: Die Büglerin - Buchtipp im Video

Heinrich Steinfest: Die Büglerin - Buchtipp im Video


Bügeln als Buße: Tonja Schreiber war reich und glücklich. Doch den Tod eines geliebten Menschen konnte sie nicht verhindern. Sie ändert ihr Leben radikal und bügelt fortan die Wäsche von anderen. Heinrich Steinfests neuer Roman zeichnet das Leben von Tonja Schreiber opulent, skurill, mit sanftem Humor und berührend.

Wolfgang Tischer stellt den Roman »Die Büglerin« von Heinrich Steinfest im Video vor.

Hier klicken und weiterlesen »

---