Von Arno Geiger bis Uve Teschner: Unsere Veranstaltungen auf der Leipziger Buchmesse 2018

0

Arno Geiger (Foto: Birgit-Cathrin Duval)
Arno Geiger (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Auch im Jahre 2018 ist das literaturcafe.de offizieller Programmpartner der Leipziger Buchmesse. Vom 15. bis 18. März 2018 gibt es auf der Bühne des Forum autoren@leipzig in Halle 5 D600 wieder hochkarätige Gesprächspartner. Darunter Bestseller-Autoren wie Arno Geiger und Klaus Modick. Mit dabei ist der preisgekrönte Autor Heinrich Steinfest, Thriller-Autor Tom Hillenbrand und Hörbuchsprecher und »Sprechergott« Uve Teschner.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick. Zudem finden Sie den Stand des literaturcafe.de in Halle 5 D508.

Das literaturcafe.de in Halle 5 D508

Stand des literaturcafe.de auf der Leipziger BuchmesseDer Stand des literaturcafe.de befindet sich direkt gegenüber der Bühne autoren@leipzig in Halle 5. Wir freuen uns über Ihren Besuch! Wenn Sie sicher gehen wollen, dass ein kompetenter Gesprächspartner vor Ort ist, vereinbaren Sie am besten einen Termin.

Schreiben Sie uns eine Mail an redaktion@literaturcafe.de mit dem Betreff »Termin in Leipzig«.

Autoren-Interviews auf der Bühne
Forum autoren@leipzig: Halle 5 D600
und Leseinsel Halle 5 D302

Claudia und Nadja Beinert: Revolution im Herzen – Die heimliche Liebe des Karl Marx

Donnerstag, 15. März 2018, 11:30-12:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig: Halle 5 D600

Historischer Roman zum 200. Geburtstag von Karl Marx und gleichzeitig eine große Liebesgeschichte.
Die Zwillingsschwestern Claudia und Nadja Beinert schreiben als Autorinnenduo auch ihre Romane gemeinsam. Ihre Spezialität: starke Frauenfiguren im Umfeld eines berühmten Mannes. Im letzten Jahr war es »Die Mutter des Satans«: Margarethe Luther, die Mutter des Reformators Martin Luther. Nun haben sie Lenchen Demuth entdeckt, ein Dienstmädchen im Hause von Karl Marx. Sie verliebt sich rettungslos in den Philosophen, und schließlich steht sogar das Werk von Marx und Engels auf dem Spiel.
Ein Gespräch mit Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de über Fakten und Fiktion und das Schreiben im Duett.
Moderation: Wolfgang Tischer
Veranstalter: Buchmesse Leipzig, literaturcafe.de, Droemer Knaur Verlag

Wolfgang Tischer (Foto: Malte Bremer)
Wolfgang Tischer (Foto: Malte Bremer)

Wolfgang Tischer: Schreibtipps: Vom Anfang – Die häufigsten Fehler auf der ersten Seite

Donnerstag, 15. März 2018, 13:30-14:00 Uhr
Leseinsel Autorengemeinschaftspräsentation Halle 5 D302

Der Beginn eines Roman oder Kurzgeschichte ist entscheidend. Welche Fehler sollte man vermeiden?
Egal ob Verlagslektor oder Buchkäuferin: Der Anfang eines Manuskripts muss neugierig machen und für den weiteren Text begeistern. Als Autorin oder Autor hat man meist nur eine Chance. Und dennoch machen so viele Schreibanfänger immer wieder die gleichen Fehler am Anfang ihrer Texte. Der Literaturkritiker und Schreibcoach Wolfgang Tischer erläutert die häufigsten Fehler und wie man sie vermeidet. Begeistern Sie Ihre Leser stattdessen von Anfang an.
Veranstalter: Buchmesse Leipzig, literaturcafe.de,

Heinrich Steinfest: Die Büglerin

Donnerstag, 15. März 2018, 17:00-17:30 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig: Halle 5 D600

Der mehrfach preisgekrönte Autor Heinrich Steinfest über Bügeln und Buße.
Mit der Hand bügelt Tonia die Wäsche ihrer vermögenden Kunden, und sie büßt für eine Tat, die ihr Leben unwiderruflich verändert hat. Mit seinen Krimis ist Heinrich Steinfest bekannt geworden, speziell mit dem einarmigen Detektiv Cheng. Steinfests Bücher waren schon immer sprachlich und gedanklich skurrile Meisterwerke. Seine Bücher wie »Der Allesforscher« widmen sich ganz besonderen Lebensläufen. Auch Tonias Geschichte gehört dazu.
Moderation: Wolfgang Tischer
Veranstalter: Buchmesse Leipzig, literaturcafe.de, Piper Verlag

Klaus Modick (Foto: Malte Bremer)
Klaus Modick (Foto: Malte Bremer)

Klaus Modick: Keyserlings Geheimnis

Freitag, 16. März 2018, 11:30-12:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig: Halle 5 D600

Der neue meisterhafte Künstlerroman nach dem Bestseller »Konzert ohne Dichter«.
Nach der Künstlerkolonie Worpswede geht es diesmal an den Starnberger See. Im neuen Roman von Klaus Modick ist erneut ein Gemälde der Ausgangspunkt für einen sprachlich brillanten Künstlerroman mit lakonischem Humor. Das Gemälde zeigt einen furchtbar hässlichen Mann: den adeligen Schriftsteller Eduard von Keyserling.
Im Gespräch mit Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de berichtet Klaus Modick, wie man ein Leben sprachlich nachzeichnet und dabei dunkle Flecken füllt.
Moderation: Wolfgang Tischer
Veranstalter: Buchmesse Leipzig, literaturcafe.de, Kiepenheuer & Witsch Verlag

Emily Bold (Foto: Malte Bremer)
Emily Bold (Foto: Malte Bremer)

Emily Bold: Silberschwingen

Freitag, 16. März 2018, 13:30-14:00 Uhr
Leseinsel Autorengemeinschaftspräsentation Halle 5 D302

Eine der bekanntesten Self-Publisherinnen berichtet über das Schreiben ohne und mit Verlag.
Emily Bold begann ihre Autorinnenkarriere als Self-Publisherin. Ihre Bücher und Aktivitäten brachten ihr ein breites Medienecho ein bis hin zur Fernsehreportage. Zwischenzeitlich erscheinen die Bücher von Emily Bold auch in Verlagen. Im renommierten Jugendbuchverlag Thienemann-Esslinger ist nun ihr neuer Roman »Silberschwingen« erschienen.
Im Gespräch mit Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de berichtet Emily Bold von ihren Erfahrungen als Autorin.
Moderation: Wolfgang Tischer
Veranstalter: Buchmesse Leipzig, literaturcafe.de, Thienemann-Esslinger Verlag

Arno Geiger: Unter der Drachenwand

Freitag, 16. März 2018, 17:00-17:30 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig: Halle 5 D600

Der bewegende Roman von Buchpreisträger Arno Geiger über das Leben und die Liebe in finsterer Zeit.
Endlich wieder ein neuer Roman von Arno Geiger! Als »Unter der Drachenwand« im Januar 2018 erschien, waren Feuilleton und Leser gleichermaßen begeistert, von dieser bewegenden Geschichte. 1944: Veit Kolbe verbringt ein paar Monate am Mondsee, unter der Drachenwand, und trifft hier zwei junge Frauen. Doch Veit ist Soldat auf Urlaub, in Russland verwundet. Der Weltkrieg ist verloren, aber wie fern ist der Frieden?
Arno Geiger im Gespräch mit Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de über große Weltgeschichte und ein kleines Dorf.
Moderation: Wolfgang Tischer
Veranstalter: Buchmesse Leipzig, literaturcafe.de, Hanser Verlag

Tom Hillenbrand: Hologrammatica

Samstag, 17. März 2018, 11:30-12:00 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig: Halle 5 D600

Kann künstliche Intelligenz die Menschheit retten? Der neue Roman vom Meister des Techno-Thrillers.
Tom Hillenbrand, dessen Sachbücher und Romane sich bereits hunderttausende Male verkauft haben, in mehrere Sprachen übersetzt sind und auf der SPIEGEL-Bestseller- sowie der Zeit-Bestenliste standen, setzt mit seinem Science-Fiction-Thriller »Hologrammatica« neue Maßstäbe und zieht den Leser mit spektakulärem Sog in die Zukunft.
Im Gespräch mit Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de berichtet Tom Hillenbrand, wie man eine spannende Handlung gekonnt mit gesellschaftlichen Fragen verwebt.
Moderation: Wolfgang Tischer
Veranstalter: Buchmesse Leipzig, literaturcafe.de, Kiepenheuer & Witsch Verlag

Uve Teschner: Über Hörbücher, das Sprechen und das Vorlesen

Samstag, 17. März 2018, 13:30-14:00 Uhr
Leseinsel Autorengemeinschaftspräsentation Halle 5 D302

Uve Teschner ist einer der gefragtesten Hörbuchsprecher und erhielt die Auszeichnung »Sprechergott«.
Im Gespräch mit Wolfgang Tischer erläutert Uve Teschner, wie man einen Text im Studio und auf der Bühne stimmlich zum Leben erweckt, sodass ein Buch die Zuhörer in den Bann zieht. Wie bereitet man sich auf eine Lesung vor? Und was bedeutet es überhaupt, einen Text gut vorzulesen?
Moderation: Wolfgang Tischer
Veranstalter: Buchmesse Leipzig, literaturcafe.de,

Nicole Staudinger: Stehaufqueen

Samstag, 17. März 2018, 17:00-17:30 Uhr
Bühne Forum autoren@leipzig: Halle 5 D600

Gegen Schicksalsschläge sind wir oft machtlos, doch was sie mit uns machen, haben wir in der Hand.

Scheitern, Verlust, Liebeskummer oder Tod – Schicksalsschläge treffen uns alle. Doch wie gehen wir damit um? Viele Schreiben die Dinge auf, wollen anderen davon erzählen. So auch Nicole Staudinger. Mit 32 Jahren erhielt sie die Diagnose Brustkrebs, kurz nachdem sie sich selbstständig gemacht hatte mit der Idee »Schlagfertigkeitsseminare für Frauen«. Anstatt aufzugeben, begann sie zu schreiben. Sie kämpfte erfolgreich gegen die Krankheit und ist heute eine erfolgreiche Autorin und Rednerin, die mit außergewöhnlichen Leseshows begeistert und motiviert.
Ein Gespräch darüber, wie man Schicksalsschläge meistert – und daraus idealerweise erfolgreiche Bestseller macht.
Moderation: Wolfgang Tischer
Veranstalter: Buchmesse Leipzig, literaturcafe.de, Droemer Knaur Verlag

buchmesse:blogger sessions 18
Die Buchblogger-Konferenz am Messe-Sonntag

buchmesse:blogger (Foto: Leipziger Buchmesse)
buchmesse:blogger (Foto: Leipziger Buchmesse)

Aus großer Leidenschaft für Literatur entstehen in Deutschland immer mehr Blogs rund um Belletristik, Sachbuch, Comic und Fantasy und begeistern damit ihre Leser. Für Verlage und Autoren sind die meinungsbildenden Medienmacher damit seit geraumer Zeit ein spannender Partner und Multiplikator geworden.

Bereits zum dritten Mal findet am Buchmesse-Sonntag, 18.03.2018, die Buchblogger-Konferenz statt. Diesmal kommt die Veranstaltung raus aus dem Konferenzzentrum und direkt rein in die Messehalle 5 auf dem Fachforum 1 und 2. Der Eintritt mit gültigem Messeticket ist somit frei.

Das literaturcafe.de unterstützt die Buchbloggerkonferenz. Wolfgang Tischer spricht auf der Bühne u. a. mit Buchblogger Linus Giese über »Mehr Mut beim Bloggen«.

Alle Infos und Programm der Blogger-Konferenz unter
leipziger-buchmesse.de/bloggersessions

Tipp: 6. Leipziger Autorenrunde am Messe-Samstag

Samstag, 17. März 2018, 10:00-17:00 Uhr

Leipziger Autorenrunde (Foto: Uli Koch / Leipziger Messe GmbH))
Leipziger Autorenrunde (Foto: Uli Koch / Leipziger Messe GmbH)

Die Leipziger Autorenrunde ist die Autorenkonferenz auf Augenhöhe und findet am 17.03.2018, 10-17 Uhr, zum sechsten Mal auf der Leipziger Buchmesse statt. In hochkarätigen Tischgesprächsrunden erfahren Sie alles Relevante zum erfolgreichen Publizieren und lernen dabei die Referenten und anderen Teilnehmer persönlich lernen.

Die Leipziger Autorenrunde findet auf dem Messegelände im Congress Center Leipzig (CCL) statt. Hierfür ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Alle Infos und das vollständige Programm der Autorenrunde findet sich unter
www.leipziger-autorenrunde.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Nemen ein