Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: Heinrich Steinfest

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »Heinrich Steinfest« versehen wurden.

Beitrag vom 23. Juni 2018 | Rubrik: Literarisches Leben

Das Literarische Quartett: Abgebügelt

Fakt ist: Martin Schulz war Gast im Literarischen Quartett (Foto: ZDF)

Fakt ist: Martin Schulz war Gast im Literarischen Quartett (Foto: ZDF)

Buchhändler, Bürgermeister, EU-Abgeordneter, EU-Parlamentspräsident, SPD-Vorsitzender, Kanzlerkandidat, Gast im Literarischen Quartett. Das alles war Martin Schulz. Ist das eine absteigende Reihenfolge? Eine aufsteigende? Eine normalparabelförmige?

Aber eigentlich wollte ich diesmal nur wissen, wie der Roman von Heinrich Steinfest im Literarischen Quartett abschneidet.

Beitrag vom 15. Juni 2018 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Heinrich Steinfest: Die Büglerin – Buchtipp im Video

Heinrich Steinfest: Die Büglerin - Buchtipp im Video

Bügeln als Buße: Tonja Schreiber war reich und glücklich. Doch den Tod eines geliebten Menschen konnte sie nicht verhindern. Sie ändert ihr Leben radikal und bügelt fortan die Wäsche von anderen. Heinrich Steinfests neuer Roman zeichnet das Leben von Tonja Schreiber opulent, skurill, mit sanftem Humor und berührend.

Wolfgang Tischer stellt den Roman »Die Büglerin« von Heinrich Steinfest im Video vor.

Beitrag vom 5. Mai 2018 | Rubrik: Podcast

Podcast mit Marx, ohne Mars, mit Bügeln und Buchladen

Podcast mit Marx, ohne Mars, mit Bügeln und Buchladen 3

Wolfgang Tischer und Fabian Neidhardt haben sich für eine neue Podcast-Folge des literaturcafe.de getroffen. Zum 200. Geburtstag von Karl Marx geht es unter anderem um einen revolutionären Liebesroman, den Aluminumabbau auf dem Mond, das Bügeln in Heidelberg und den Buchladen der Florence Green, der als Film ins Kino kommt.

Beitrag vom 28. Februar 2018 | Rubrik: Leipziger Buchmesse 2018

Von Arno Geiger bis Uve Teschner: Unsere Veranstaltungen auf der Leipziger Buchmesse 2018

Arno Geiger (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Arno Geiger (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Auch im Jahre 2018 ist das literaturcafe.de offizieller Programmpartner der Leipziger Buchmesse. Vom 15. bis 18. März 2018 gibt es auf der Bühne des Forum autoren@leipzig in Halle 5 D600 wieder hochkarätige Gesprächspartner. Darunter Bestseller-Autoren wie Arno Geiger und Klaus Modick. Mit dabei ist der preisgekrönte Autor Heinrich Steinfest, Thriller-Autor Tom Hillenbrand und Hörbuchsprecher und »Sprechergott« Uve Teschner.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick. Zudem finden Sie den Stand des literaturcafe.de in Halle 5 D508.

Beitrag vom 29. Juni 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Bonusfolge 17: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Podcast: Wo die Löwen weinen (mit den blauen Rohren fürs Wassermanagement)

Obwohl der Podcast zum Roman »Wo die Löwen weinen« von Heinrich Steinfest nur 16 Folgen hatte, kommt jetzt Folge 17.

Der Autor Heinrich Steinfest und Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de haben sich im Stuttgarter Schlossgarten getroffen – vier Monate nachdem sie für die ersten 16 Folgen an den Schauplätzen des Romans unterwegs waren.

Was ist seitdem passiert? Wie sind die Reaktionen auf den Krimi? Und was sagt Heinrich Steinfest zu den politischen Veränderungen?

Beitrag vom 18. April 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Folge 16: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Wo die Löwen weinen - Der Podcast zum Krimi zu Stuttgart 21

Dies ist die 16. und gleichzeitig die letzte Folge des Podcasts zum Krimi zu Stuttgart 21. Wer mehr vom Roman und Heinrich Steinfest hören will, dem sei das gleichnamige Hörbuch empfohlen. Erstmalig hat der Autor eines seiner Werke mit seinem unverkennbaren »Wiener Timbre« selbst eingelesen.

In der letzten Podcast-Folge geht es daher ums Hörbuch und warum es für Heinrich Steinfest wichtig war, gerade diesen Roman selbst zu sprechen.

Beitrag vom 14. April 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Folge 15: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Wo die Löwen weinen - Der Podcast zum Krimi zu Stuttgart 21

Langsam geht die Wanderung zu den Schauplätzen des Romans »Wo die Löwen weinen« und auch dieser Podcast zu Ende. Heinrich Steinfest und Wolfgang Tischer sitzen in einer gutbürgerlichen Stuttgarter Gaststätte, in der immer noch zahlreiche S21-Gegner anzutreffen sind.

Nicht unerwähnt bleiben dürfen die »Hauptfrauen« des Romans: Da ist die Kriminalhauptmeisterin Teska Landau und Alicia Kingsley, von der eigentlich gar nicht klar ist, ob sie überhaupt eine Frau – geschweige denn ein Mensch – ist.

Beitrag vom 11. April 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Folge 14: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Wo die Löwen weinen - Der Podcast zum Krimi zu Stuttgart 21

Ob noch jemand da ist? Spät abends nach dem Besuch der Montagsdemo erklimmen Heinrich Steinfest und Wolfgang Tischer nochmals die Stuttgarter Hänge, um beim Theiss Verlag vorbeizuschauen.

Und es ist noch jemand da! Rüdiger Müller, Programmleiter beim Theiss Verlag, empfängt die späten Gäste im Konferenzzimmer.

Beitrag vom 4. April 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Folge 13: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Wo die Löwen weinen - Der Podcast zum Krimi zu Stuttgart 21

Durch den Widerstand gegen Stuttgart 21 sei eine neue Gesprächskultur entstanden, meint Heinrich Steinfest. Es bliebe nicht bei den »Lügenpack«-Rufen. Der Autor und Wolfgang Tischer laufen – ausgerüstet mit Trillerpfeifen – in der Montagdemo mit.

Und am Schluss dieser Podcast-Folge stellt sich die Frage, ob so spät abends noch jemand beim Theiss Verlag anzutreffen ist.

 

Beitrag vom 4. April 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Folge 12: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Wo die Löwen weinen - Der Podcast zum Krimi zu Stuttgart 21Nachdem Heinrich Steinfest und Wolfgang Tischer in den letzten Folgen Bahnhof und Bauzaun besucht haben, dringen sie nun ins Zentrum des Widerstands gegen S21 vor: die Montagsdemo, die in Stuttgart seit Herbst 2009 wöchentlich stattfindet – am heutigen Montag, 4. April 2011, bereits zum 70. Mal.

Am Rande des Demozuges geht es in dieser Folge um die Frage, was wir als Gewalt empfinden. Der Widerstand in Stuttgart ist friedlich, darf da eine Romanfigur zur Waffe greifen?

 

Beitrag vom 31. März 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Folge 11: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Wo die Löwen weinen - Der Podcast zum Krimi zu Stuttgart 21Der erste Bauzaun am abgerissenen Nordflügel des Hauptbahnhofs soll demnächst im Baden-Württembergischen Haus der Geschichte stehen. Und auch der aktuelle Zaun – sozusagen Version 2.0 – ist bereits wieder über und über mit Protestplakaten und Kunstwerken behängt.

Kann sich Heinrich Steinfest vorstellen, dass dort auch sein Buch zu finden ist? Gut angekettet natürlich, denn sonst wäre es sicherlich schnell weg.

Beitrag vom 28. März 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Folge 10: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Wo die Löwen weinen - Der Podcast zum Krimi zu Stuttgart 21

Es war knapp gestern, aber dennoch wird Baden-Württemberg demnächst wohl nicht mehr von der bislang staatstragenden Partei regiert. Man wird sehen, was dies für Stuttgart 21 bedeutet.

Keine Folgen hat es für den Roman von Heinrich Steinfest, denn der spielt gewissermaßen in einem Stuttgarter Paralleluniversum. Und dort heißt auch das Bahnhofsgebäude nicht »Bonatzbau«, sondern »Scholerbau«, denn immerhin war es das Werk eines Architektenteams.

Beitrag vom 24. März 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Folge 9: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Wo die Löwen weinen - Der Podcast zum Krimi zu Stuttgart 21

Heinrich Steinfest und Wolfgang Tischer sind im Talkessel Stuttgarts angekommen. Sie laufen vorbei am Rathaus und sprechen über die unglückliche Figur des Bürgermeisters. Er wirke wie ein Prediger, der an eine Insel gespült wurde und nun glaubt, er müsse den Nackten die Welt erklären.

Kritiker sehe man leider zu oft als Gegner an, bedauert Steinfest. Besser wäre es, sie als Ideengeber zu nutzen.

Beitrag vom 21. März 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Folge 8: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Wo die Löwen weinen - Der Podcast zum Krimi zu Stuttgart 21

»Schächte! Warum sind es immer Schächte?« Dieses Zitat von Sigourney Weaver ist nicht nur am Anfang des Podcasts zu hören, sondern es leitet als Motto auch den Teil I des Krimis »Wo die Löwen weinen« von Heinrich Steinfest ein.

Filme spielen bei Heinrich Steinfest eine wichtige Rolle – auch in seinen Romanen. So wird ein Zitat aus einem David-Lynch-Film zum wichtigen Hinweis bei der Tätersuche.

Beitrag vom 17. März 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Folge 7: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Wo die Löwen weinen - Der Podcast zum Krimi zu Stuttgart 21

Mit Blick auf den Fernsehturm wandern Heinrich Steinfest und Wolfgang Tischer vom Amtssitz des Ministerpräsidenten in die Stadt hinunter, den Weg, den auch der Demozug am 1. September 2010 nahm. Ein Ereignis, das wiederum im Buch eine wichtige Rolle spielt.

Diesmal geht es in Podcast-Folge 7 um den Titel des Krimis »Wo die Löwen weinen« – eine durchaus vielschichtige und mehrdeutige Angelegenheit.