Start Schlagworte Buchmesse-Podcast 2008

SCHLAGWORTE: Buchmesse-Podcast 2008

Roger Willemsen im Interview: Der Knacks – Buchmesse-Podcast 2008

Bei vier Jahren Buchmesse-Podcast entwickeln sich Traditionen, und ein Gespräch mit ihm gehört einfach dazu: Roger Willemsen (siehe und höre 2005, 2006 und 2007)....

Martin Suter im Interview: Der letzte Weynfeldt – Buchmesse-Podcast 2008

Eine Kontaktanzeige würde jener aus der Zeit verrutschte Großbürger aus Martin Suters Roman »Der letzte Weynfeldt« nie aufgeben. Selbst der Autor, lange Jahre als...

Volker Schlöndorff im Interview: Licht, Schatten und Bewegung – Buchmesse-Podcast 2008

Er hat Filmgeschichte geschrieben, einen Oscar gewonnen, und vor allen Dingen immer wieder Bücher in Drehbücher und hervorragende Filme umgesetzt. Dabei hat er mit...

Kathrin Passig und Sascha Lobo im Interview: Dinge geregelt kriegen –...

Reicht ein guter Buchtitel, damit sich ein Buch verkauft? Wenn das der Fall wäre, meint Sascha Lobo vor dem Interview, dann hätten die Seiten...

Ralf Schmitz im Interview: Schmitz’ Katze – Buchmesse-Podcast 2008

Reicht ein prominenter Name, um ein Buch zu veröffentlichen? »Nein«, sagt der Comedian Ralf Schmitz.  »Man hat vielleicht ein paar Vorschusslorbeeren, aber ich glaube...

Peter Härtling im Interview: O’Bär an Enkel Samuel – Buchmesse-Podcast 2008

Peter Härtling hat die persönliche Beziehung zwischen ihm und seinem Enkel in einem Roman verarbeitet. Es ist eine bewegende Geschichte von Verletzung und Depression,...

Mathias Gatza im Interview: Der Schatten der Tiere – Buchmesse-Podcast 2008

Für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung ist »Der Schatten der Tiere« von Mathias Gatza der beste Debütroman dieses Herbstes. Eigentlich, so mag man denken, ist...

Raoul Schrott im Interview: Ilias – Buchmesse-Podcast 2008

Der Mann wüsste sogar, wie Homer seine Zahnpastatube ausdrücken würde. Raoul Schrott hat drei Jahre hinter sich, in denen er den Dichter und (mutmaßlichen)...

Ingrid Pfeiffer im Interview: Die Köchin oder … – Buchmesse-Podcast 2008

Mit Ingrid Pfeiffer könnte man ewig schnacken. Natürlich zunächst mal über ihre Bücher. »Die Köchin oder ...« sind spannende Krimis, aber es ist auch...

Anja Jardine im Interview: Als der Mond vom Himmel fiel –...

»Gott sei Dank habe ich das nicht gelesen!« Anja Jardine kann sich herrlich darüber amüsieren, wie viel Bedeutung Kritiker in ihre Erzählungen legen. Unser...

Gerhard Polt im Interview: Drecksbagage – Buchmesse-Podcast 2008

Seine Form ist nicht der Roman, sondern Monolog und Dialog. Sind Nikolausi und Mai Ling die literarischen Klassiker von Gerhard Polt? »Bestimmt nicht«, sagt...

Feridun Zaimoglu im Interview: Liebesbrand – Buchmesse-Podcast 2008

Leider rückt Feridun Zaimoglu erst nach Abschluss des Interviews damit raus: Endlich sei auch die Verwandlung, über die wir uns mit ihm unterhalten, mal...

Alina Bronsky im Interview: Scherbenpark – Buchmesse-Podcast 2008

Alina Bronsky hat das erlebt, wovon alle unentdeckten Autorinnen und Autoren träumen: Sie hat einige Seiten ihres Manuskripts per eMail an drei Lektoren geschickt...

Lukas Bärfuss im Interview: Hundert Tage – Buchmesse-Podcast 2008

Mit Lukas Bärfuss treffen wir uns in einem Restaurant außerhalb der Messehallen. Dadurch geriet das Interview zu einem der schwierigsten während der gesamten Messe,...

Andreas Dudàs im Interview: Shiro – Das große Wagnis- Buchmesse-Podcast 2008

Ratgeberbücher sind immer gefragt, vor Allem jene, die erklären, wie man gut und glücklich lebt und seinen eigenen Weg im Leben findet. Doch Andreas...