Sehen oder Hören: Das literarische Buchhandelsquartett

0

Das Buchhandelsquartett 2020 (von links oben nach rechts unten): Susanne Zuckschwerdt von der Papyrus Buchhandlung in Stuttgart-Sillenbuch, Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de , Claudia Werning von der Buchhandlung Taube in Marbach und Helke Stadelmeier vom Vaihinger Buchladen.
Das Buchhandelsquartett 2020 (von links oben nach rechts unten): Susanne Zuckschwerdt von der Papyrus Buchhandlung in Stuttgart-Sillenbuch, Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de, Claudia Werning von der Buchhandlung Taube in Marbach und Helke Stadelmeier vom Vaihinger Buchladen.

Drei Buchhändlerinnen aus dem Raum Stuttgart und Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de diskutierten auf den digitalen Stuttgarter Buchwochen kontrovers über die Bücher Writers and Lovers von Lily King, Was dir bleibt von Jocelyne Saucier, Wo du nicht bist von Anke Gebert und Streulicht von Deniz Ohde. Sehen Sie die Diskussion als YouTube-Video oder hören Sie sie im Podcast des literaturcafe.de.

Wolfgang Tischer, Herausgeber des literaturcafe.de und selbst gelernter Buchhändler, diskutiert mit Claudia Werning von der Buchhandlung Taube in Marbach, Susanne Zuckschwerdt von der Papyrus Buchhandlung in Stuttgart-Sillenbuch und Helke Stadelmeier vom Vaihinger Buchladen. Zum Abschluss verraten die Vier ihre ganz persönlichen Buchtipps für den Weihnachts-Gabentisch.

Anmoderation im Virtuellen: Wolfgang Tischer im leeren Max-Eyth-Saal des Stuttgarter Haus der Wirtschaft. Hier finden die Buchwochen normalerweise statt.
Anmoderation im Virtuellen: Wolfgang Tischer im leeren Max-Eyth-Saal des Stuttgarter Haus der Wirtschaft. Hier finden die Buchwochen normalerweise statt.

Das sogenannte literarische Buchhandelsquartett diskutiert normalerweise auf der Bühne der Stuttgarter Buchwochen, doch da die Buchwochen im Jahr 2020 nur digital stattfinden können, wurde die Diskussion kurzerhand am 12. November 2020 live per Zoom realisiert. Sie ist nun im YouTube-Archiv weiterhin verfügbar. Wir bitten das etwas stockende Videobild bei YouTube zu entschuldigen. Wer die rund einstündige Diskussion lieber beim Autofahren, Joggen oder zu anderen Anlässen hören will, der findet sie im Podcast des literaturcafe.de.

Video Thumbnail

Das literarische Buchhandelsquarett auf den Stuttgarter Buchwochen 2020

Drei Buchhändlerinnen aus dem Raum Stuttgart und Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de diskutierten auf den digitalen Stuttgarter Buchwochen kontrovers über die Bücher Writers and Lovers von Lily King, Was dir bleibt von Jocelyne Saucier, Wo du nicht bist von Anke Gebert und Streulicht von Deniz Ohd

Abonnieren Sie den Podcast des literaturcafe.de über Apple Podcasts, Spotify oder jedes andere Podcast-Portal oder hören Sie sich die Audio-Datei direkt hier auf dieser Website über den Player unten an.

Über diese Bücher wurde diskutiert:

Lily King: Writers and Lovers

Lily King: Writers and Lovers
Übersetzt von Sabine Roth und erschienen im Verlag C. H. Beck. Eine ausführliche Besprechung dieses Romans können Sie zudem hier im literaturcafe.de nachlesen. ISBN 978-3-406-75698-6.

Jocelyne Saucier: Was dir bleibt

Jocelyne Saucier: Was dir bleibt

Übersetzt von Sonja Finck und Frank Weigand, erschienen im Insel Verlag. Hören Sie ein ausführliches Interview mit der Autorin Jocelyne Saucier über ihren Roman im Podcast des literaturcafe.de. ISBN 978-3-458-17878-1

Anke Gebert: Wo du nicht bist

Anke Gebert: Wo du nicht bist

Erschienen im Pendragon Verlag. ISBN 978-3-86532-672-0.

Deniz Ohde: Streulicht

Deniz Ohde: Streulicht

Erschienen im Suhrkamp Verlag. Der Roman von Deniz Ohde stand auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2020 und wurde u. a. mit dem Aspekte Literaturpreis ausgezeichnet. ISBN 978-3-518-42963-1.

Die vier Buchtipps zum Anschluss des Quartetts

  • Stuart Heritage: Gutenachtgeschichten für alle, die sich vor Populisten gruseln, übersetzt von Eva Regul, Kiepenheuer & Witsch Verlag, ISBN 978-3-462-05471-2
  • Kleines Kuriositäten­kabinett der deutschen Sprache, DUDEN Verlag, ISBN 978-3-411-71786-6
  • Thomas Hettche Herzfaden, Kiepenheuer & Witsch Verlag, ISBN 978-3-462-05256-5
  • Rébecca Dautremer: Punkt 12, deutsch von Andrea Spingler, Insel Verlag, ISBN: 978-3-458-17895-8. Das Buch ist am 14.09.2020 erschienen, derzeit aber bereits vergriffen und laut Verlag erst am 07.06.2021 wieder lieferbar.

Das literarische Buchhandelsquartett ist eine Veranstaltung des Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg e.V. In diesem Jahr mit freundlicher Unterstützung durch das literaturcafe.de.

Die Stuttgarter Buchwochen finden 2020 digital statt. Alle Infos und weitere Veranstaltungen finden Sie unter www.buchwochen.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here