Anzeige
Anzeige
Startseite Literarisches Leben

Literarisches Leben

Nachgefragt: Was macht eigentlich Shaker Media?

Der Anbieter Shaker Media ist derzeit im Internet bei schreibenden Menschen im Gespräch. In Foren wird über ihn diskutiert, Pressemitteilungen über Bücher »verlegt bei Shaker« häufen sich, es gibt Erfahrungsberichte von Autoren und nicht zuletzt...

Streit um Valentin-Zitate eskaliert im Internet

Weil der Betreiber der Website »Sehr erfahrene Menschen«, Holger Jass, für die Verwendung dreier Zitate von Karl Valentin keine Erlaubnis hatte, wurde er durch die Valentin-Erben abgemahnt. Jass versieht die Zitate mit witzigen und zum...

Lesetipp: Interview mit dem Übersetzer Wolfgang Butt

Aufmerksamen Krimi-Lesern sollte der Name Wolfgang Butt ein Begriff sein. Denn Butt sorgt als Übersetzer dafür, dass viele der Wallander- bzw. Mankell-Krimis auch im Deutschen ihren unverwechselbare Ton erhalten. Auf boersenblatt.net ist ein jetzt ein Interview...

Allein im Dunkeln: Abmahnung wegen schlechter Kritik

Dass eine Firma Werbeanzeigen storniert, weil ein Medium kritisch über das Unternehmen oder seine Produkte geschrieben hat, ist zwar schlechter Stil, aber an der Tagesordnung. Weitaus dreister ist der folgende Fall: Der Spiele-Hersteller Atari mahnt das...

Frankfurter Verlagsgruppe scheitert erneut vor Gericht gegen Kritiker

Erst unlängst war die Frankfurter Verlagsgruppe, die unter ihrem Dach und in ihrem Umfeld einige Zuschussverlage versammelt, vor Gericht in erster Instanz gegen die Online-Enzyklopädie Wikipedia bzw. den Wikimedia-Verein gescheitert. Am 18. Juni 2008 fanden nun...

Wegen Karl Valentin: Zitate-Website fällt Abmahn-Wahn zum Opfer

Abmahnungen werden immer mehr zum modernen Zensurinstrument, um gegen Kritiker im Internet vorzugehen. Dabei ist es oft völlig unerheblich, ob der Grund der Abmahnung berechtigt ist. Gerade Privatpersonen und Blogger sind durch die anwaltlichen Schreiben und...

Shaker Media will offenbar mit Anwälten schäkern [Nachtrag]

Ohne Einverständnis der Empfänger darf in Deutschland keine Werbung verschickt werden. Im Bereich der elektronischen Post heißen solche unverlangten Werbe-Mails Spam. Sehr zum Missfallen des Werbenden gilt das Verbot auch dann, wenn er mit Sicherheit...

Aufbau Verlag meldet Insolvenz an – aber doch ganz anders

Meldungen, dass der Aufbau Verlag kurz vor der Insolvenz stehe, Insolvenz angemeldet habe oder insolvent sei, beachtet man fast gar nicht mehr. Dass es dem Verlag finanziell nicht gut geht, ist schließlich keine Neuigkeit mehr....

Frankfurter Verlagsgruppe will weiter gegen Wikipedia klagen

Die Frankfurter Verlagsgruppe will gegen ein Urteil des Landgerichts Köln Berufung einlegen und weiter gegen die Web-Enzyklopädie Wikipedia bzw. den deutschen Wikimedia Verein klagen, wie heise online heute berichtet. Die Verlagsgruppe sieht offenbar die Gefahr, dass...

Zuschussverlag verliert Gerichtsstreit gegen Wikipedia und muss kritische Äußerungen hinnehmen

Wie heise online und die Wiener Zeitung berichten, klagte die Frankfurter Verlagsgruppe gegen den Verein Wikimedia Deutschland, da sie sich in einem Wikipedia-Eintrag über das Unternehmen verunglimpft sah. Wie in der 20-seitigen Urteilsbegründung nachzulesen...

Mut zur einfachen Form: Die neue Website der Frankfurter Buchmesse

Seit Anfang Mai 2008 hat die Frankfurter Buchmesse eine neue Website, und es erstaunt zunächst, was da seit letzter Woche unter www.buchmesse.de zu sehen ist. Wir haben einen Blick auf die neue Website der Messe geworfen...

Buchmesse für Anfänger LITERA 2008 in Linz

Wenn Zwei bei etwas zusammentreffen, das für Beide das erste Mal ist, dann kann das mitunter schiefgehen. Oder es wird als erfolgreich empfunden, bis spätere Erkenntnisse die Qualität relativieren. Wie ist das nun, wenn eine...

Für einen fairen Umgang zwischen Verlag und Autor – Autorenverbände aus Deutschland, Österreich und der Schweiz veröffentlichen gemeinsame Erklärung

Mit einer sogenannten »Fairlag-Erklärung« haben sich heute namhafte Autorenverbände und andere Institutionen des Literaturbetriebs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an die Öffentlichkeit gewandt. Die Unterzeichner, die sich zu einem »Aktionsbündnis für faire Verlage«...

Literaturagentur von Werneke: seriös oder nicht?

Gesucht wird der Literaturagent Friedr. Wilh. von Werneke. Der Mann mit den abgekürzten Vornamen betreibt scheinbar eine Literaturagentur in Berlin, und es existieren nachweislich eMails, die seinen Namen tragen. Es gibt sogar eine Homepage, auf...

»Für Meinungsfreiheit« – Autorenverbände wollen sich von Verlagsgruppe nicht einschüchtern lassen

Eigentlich ist es noch gar nicht offiziell: Am 23. April 2008, dem Welttag des Buches, planen nahezu alle namhaften Autorenverbände aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit einer gemeinsamen Erklärung an die Öffentlichkeit zu treten....