Anzeige
Startseite Bachmannpreis 2013 Bachmann und Brockmann

Bachmann und Brockmann

Bachmann und Brockmann VII: Menschen, Themen, Situationen

Drei Tage wurde am Wörtersee gelesen, gelauscht, diskutiert und sich delektiert. Nun liegen die Karten auf dem Tisch und die Jury muss ihr Spiel machen, an dessen Ende es gilt, fünf Preise zu vergeben. Doris Brockmann...

Bachmann und Brockmann VI – Auskunftserteilung 2

Wer wissen möchte, was die KandidatInnen für den Bachmannpreis in ihren Videoporträts sagen, aber Zeit und Mühe scheut, ständig vorzuspulen oder an schlecht verständlichen Worten herumzurät­seln: Frau Brockmann hilft! Wie bereits zuvor schon zweimal hat sie...

Bachmann und Brockmann V: Auskunftserteilung 1

Von der Vogelperspektive zur Nahaufnahme: In ihrer vorherigen Kolumne hatte Doris Brockmann ihren ersten Eindruck von den Autorenporträts der diesjährigen TeilnehmerInnen beim Bachmannpreis-Wettbewerb beschrieben. Nun zoomt sie heran: Die AutorInnen kommen näher in den Blick. Sie...

Bachmann und Brockmann IV: Die Autorenporträts auf den ersten Blick

Endlich sind die Videoporträts der Autorinnen und Autoren online gestellt, die in einer Woche beim Bachmannpreis-Wettbewerb lesen werden . Nur ein Video fehlt noch. Technisch nach wie vor nicht sauber gelöst: Die Videos sind lediglich verlinkte...

Bachmann und Brockmann III: Das Ende vorm Anfang

Die Bachmannpreis-Fans stehen in den Startlöchern. Noch zwei Wochen, dann geht es los in Klagenfurt. Da verkündet ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz am Donnerstag (20. Juni 2013) aus heiterem Himmel das Aus für den Bewerb ab dem kommenden...

Bachmann und Brockmann II: Wo ist die Schweiz?

Bei der statistischen Auswertung der KandidatInnenliste in Folge 1 von »Bachmann und Brockmann« ist eine Frage offen geblieben: Wo ist der Schweizer Autor oder die Schweizer Autorin? Ihr ist Doris Brockmann nachgegangen - also der...

Bachmann und Brockmann I: Die KandidatInnenstatistik 2013

Die Bachmannpreis-Jury hat entschieden. Die TeilnehmerInnen für die Endrunde von GNTA (German-speaking Next Top Author) ste­hen fest. Jedes Jury-Mitglied durfte (wie immer) zwei BewerberIn­nen einladen: macht bei sieben Mitgliedern vierzehn Eingeladene. Doris Brockmann wirft einen Blick...