Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 30. September 2020

---
Gehört auch zu den Mitunterzeichnern der Petition: Sebastian Fitzek (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Petition mitzeichnen: Verlängerung und rechtssichere Ausgestaltung von Soforthilfen für Selbstständige

Während die Bundesregierung Konzerne mit Millionenzahlungen unterstützt, erhalten Künstler und andere Solo-Selbstständige völlig unzureichende oder unklar geregelte Hilfen aufgrund der Corona-bedingten Honorarausfälle. Ihnen drohen womöglich Rückzahlungen oder Strafen (wir berichteten). Eine Petition fordert die Verlängerung und rechtssichere Ausgestaltung von Soforthilfen für Selbstständige. Erfreulicherweise ist jetzt schon klar, dass sich der Bundestag mit dieser Petition befassen muss. Dennoch sollten Sie bis morgen 25.06.2020) noch mitzeichnen.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Die Bachmannpreisträgerin Helga Schubert bei der aufgezeichneten Lesung im Garten ihres Hauses (Foto: Screenshot/ORF)

Helga Schubert gewinnt den Bachmannpreis 2020

Der mit 25.000 Euro dotierte Bachmannpreis geht in diesem speziellen Jahr an Helga Schubert für ihren Text »Vorm Aufstehen«. Schubert – Jahrgang 1940 – ist damit auch die älteste Gewinnerin des Bachmannpreises. Bereits im Jahre 1980 wollte sie am Bewerb teilnehmen, doch die DDR ließ sie damals nicht ausreisen. Weitere Jury-Preise gehen an Lisa Krusche, Egon Christian Leitner und Laura Freudenthaler. Der Publikumspreis geht an Lydia Haider.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Insa Wilke (Foto: Screenshot/ORF)

Insa Wilke ist beliebteste Bachmannpreis-Jurorin 2020 - Beste Optik: Nora Gomringer

Insa Wilke ist die beliebteste Bachmannpreis-Jurorin des Jahres 2020. Bei der Publikumsabstimmung auf literaturcafe.de setzte sie sich erneut an die Spitze, nachdem sie den Titel bereits 2018 gewann. Der Sonderpreis »Beste Optik« geht an Nora Gomringer.

Hier klicken und weiterlesen »

---

Die Bachmannpreis-Berichte zum Nachhören

In einem täglichen Podcast hat das literaturcafe.de den Bachmannpreis bis zum Sonntag begleitet. Hören Sie hier alle Folgen und Interviews mit den Juroren Brigitte Schwens-Harrant und Klaus Kastberger sowie den Moderatoren JulyaRabinowich und Christian Ankowitsch.

Zufrieden zurück im Hotel: Bachmannpreis-Moderator Christian Ankowitsch (Foto: Tischer)

Bachmannpreis 2020 vergeben. Auf dem Weg zum Hotel. – Bachmannpreis-Podcast Tag 4

Der Bachmannpreis 2020 ging an Helga Schubert. Verdient! Andrea Diener und Wolfgang Tischer blicken im Podcast auf die Preisverleihung, auf die Shortlist und die Jury-Abstimmung, die für Laura Freudenthaler fast zu einem Drama wurde. Vor Ort in Klagenfurt unterhält sich Wolfgang Tischer zudem mit den beiden Bachmann-Moderatoren Julya Rabinowich und Christian Ankowitsch.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Laura Freudenthaler bei ihrer Lesung. Kann Sie auf den Bachmannpreis hoffen? (Foto: Screenshot/ORF)

Vier Lesungen, eine Frage, fünf Prognosen – Bachmannpreis-Podcast Tag 3

Andrea Diener und Wolfgang Tischer reden über den letzten Lesetag. Als Gast in dieser Folge mit dabei: Doris Brockmann, die bereits in früheren Jahren den Wettbewerb fürs literaturcafe.de analysiert hat. Wie fand sie die Umsetzung in diesem Jahr? Und es wird in dieser Folge spekuliert, wer am Sonntag den Bachmannpreis gewinnen wird.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Definitiv preisverdächtig: Mit Helga Schubert begann der zweite Lesetag (Foto: Screenshot/ORF)

Der Winkels-Move und Juror Klaus Kastberger im Gespräch – Bachmannpreis-Podcast Tag 2

Andrea Diener und Wolfgang Tischer sprechen über die Lesungen des zweiten Tages beim Bachmannpreis 2020. Viel Gutes war dabei. Außerdem ist in dieser Folge des Bachmannpreis-Podcasts ein Gespräch mit Juror Klaus Kastberger zu hören. Bewertet man Texte anders aus der Ferne? Und was hält Klaus Kastberger vom Verhalten seines Neu-Kollegen Philipp Tingler?

Hier klicken und weiterlesen »

---
Die Neuerung in diesem Jahr: Da das Publikum fehlt, liest Andreas Sourji, Justitiar der Stadt Klagenfurt, dem Moderator Christian Ankowitsch Tweets vor.

Brigitte Schwens-Harrant über ihren ersten Tag als Jurorin – Bachmannpreis-Podcast Tag 1

Neben einem Blick auf die ersten fünf Lesungen gibt es in dieser Podcastfolge drei Interviews zu hören. Marianne Fischer von der Kleinen Zeitung schildert die Entwicklungen vor Ort. Was fehlt Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz in diesem Jahr am meisten? Und wie hat Jurorin Brigitte Schwens-Harrant den ersten Lesetag erlebt?

Hier klicken und weiterlesen »

---
Moderator Christian Ankowitsch (links im Bild) und der Star des Eröffnungsabends: die Beistellpflanze (rechts im Bild) (Foto: Screenshot orf.at)

Die Macht der Hintergründe - Der Bachmannpreis-Podcast zur Eröffnung

Der »Bachmannpreis spezial 2020« ist eröffnet und ab morgen wird gelesen. Viel wurde bei der Eröffnung über das Digitale und die Distanz zum Text gesprochen, was sich auf die Jury-Bewertung auswirken könnte. Doch schon jetzt besteht die Angst, dass an den kommenden Tagen mehr über Hintergründe und Pflanzendeko gesprochen wird als über Literatur.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Der Schweizer Literaturclub vom Mai 2020: Moderatorin Nicole Steiner, Gast Sarah Spale und Kritiker Martin Ebel. Ganz links per Bildschirm zugeschaltet: Raoul Schrott. (Foto: Screenshot YouTube)

Walden: Auch der Literaturclub des Schweizer Fernsehens diskutiert über Henry David Thoreau

Für die aktuelle Ausgabe hat auch der Literaturclub des Schweizer Fernsehens »Walden« von Henry David Thoreau gelesen und über Buch und Autor diskutiert. Das Urteil der vier Kritiker ist zwiespältig. Ist Thoreau ein Scheinriese?

Hier klicken und weiterlesen »

---