Anzeige
Anzeige
StartseiteSchlagworteZDF

ZDF

Literarisches Quartett mit Peymann: Betongesichter im Publikum

Versteinerte Mienen. Reglos rumsitzende Menschen. Entsetzen und Fassungslosigkeit in den Gesichtern. Das Publikum des Literarischen Quartetts sah aus, als hätte es gerade die unmittelbar davor laufende Sendung »Sketch History« durchleiden müssen. Statt Buchdiskussionen folgte dann »ZDF...

Literarisches Quartett ohne Biller: Walser?! Das ist nicht euer Ernst?

Rund 90.000 Bücher erscheinen pro Jahr. Doch holt man Leseanregungen nur von Literaturkritikern, könnte man glauben, die Halbjahresproduktion der deutschen Verlage bestünde lediglich aus 8 Büchern, die mangels Auswahl landauf landab notgedrungen besprochen werden müssen. So...

Bye-bye, Biller! Was wird aus dem Literarischen Quartett? [Update]

Auf Facebook hat Maxim Biller gestern seinen Rückzug aus dem Literarischen Quartett bekannt gegeben. Schon in der nächsten Sendung am 3. März 2017 wird er nicht mehr dabei sein. Statt über Bücher zu streiten, will...

Das Literarische Quartett: Der Club der Tote-Dichter-Kritiker

Das vorweihnachtliche literarische Quartett wirkte zum ersten Mal richtig harmonisch, und das, obwohl man über die vorgestellten Bücher nicht immer einer Meinung war. Lag es an der Adventszeit? Nur einer fiel wieder mal auf -...

Literarisches Quartett: Ohne Drogen fehlt dir was

Dies sind die Anmerkungen zum Literarischen Quartett vom Oktober 2016. Sie können sich aber auch die Besprechungen der früheren Sendungen durchlesen. Diese sind zeitlos. Es tut sich nichts in dieser neuaufgelegten Literatursendung des ZDF, nur...

Literarisches Quartett: Bitte mehr Biller!

Ohne Maxim Biller wäre die Wiederauflage des Literarischen Quartetts sicherlich schon abgesetzt. Und ohne Maxim Biller wäre das Literarische Quartett sterbenslangweilig. Ein spannendes Buch braucht gute Bösewichte. Und das Literarische Quartett braucht Biller. Würden Sie sich...

Literarisches Quartett: Was macht Frau Westermann?

Das literarische Quartett war wieder einmal ein Abbild des um sich kreisenden Literaturbetriebs. Jeder kennt jeden, und man besetzt abwechselnd unterschiedliche Rollen. Zu Gast war die Schriftstellerin Thea Dorn, die ihrerseits im SWR eine Literatursendung...

Literarisches Quartett: »Reden wir hier über Bücher oder reden wir über Biller?«

Gute Fernsehsendungen schaffen unerhörte Einblicke und bringen uns Dinge nahe, die wir nie zuvor für möglich gehalten haben. Seit der letzten Ausgabe des literarischen Quartetts wissen wir daher: Das Magazin FOCUS hat einen Literaturchef! Der war...

Das literarische Duett: Der Autor ist doof, das kennt man in England

Frau Westermann war krank. Daher stritten beim literarischen Quartett diesmal nur zwei Teilnehmer im ZDF darüber, ob sie das Leben anderer Menschen doof finden. Herr Biller findet es irgendwie berührend, dass Frau Baums Vater im Koma...

Literarisches Quartett: Bov Bjerg führt zu einem Fehler in der Matrix

Für das Folgejahr waren noch weitere Sendungen angekündigt. Doch dann beerdigte das ZDF Ende Dezember seine neue Literatursendung. Grund: Erfolglosigkeit. Im Schnitt lag die Quote bei 4,1% und rund 0,88 Millionen Zuschauern. Das war vor...

Literatur als Kasperletheater: Das beleidigte Quartett

Zum zweiten Mal fielen sich Menschen vor laufender Kamera gegenseitig ins Wort und erwähnen dabei Buchtitel. Mit Literatur oder gar Literaturkritik hat die Neuauflage von »Das Literarische Quartett« weiterhin wenig zu tun. Wirkte die Premiere noch...

Das neue Literarische Quartett – Zack, zack, zack, zack!

»Konflikt! Konflikt! Konflikt!«, lautet in Schreibseminaren oft die Vorgabe, die ein Buch interessant und lesenswert macht. Diese Vorgabe scheint man offenbar auch den vier Diskutanten der Neuauflage des Literarischen Quartetts gegeben zu haben. »Sonst könnte...

Sprachbilderfrisch: Der Roman »Altes Land« von Dörte Hansen

Die Geschichte des ostpreußischen Kriegsflüchtlings Vera Eckhoff im Elbmarschland bei Hamburg und ihrer Nichte Anne, die der großstädtischen Ökoszene entflieht, findet viel Anklang, seitdem das Buch im Februar erschienen ist. Das mag in erster Linie inhaltliche Gründe haben, aber auch sprachlich hat das literarische Debüt von Dörte Hansen seinen Reiz.

»Das blaue Sofa« im ZDF: Den alten Mann bitte nicht mehr!

Wer kam auf die bescheuerte Idee, Wolfgang Herles eine Literatursendung moderieren zu lassen? Zusammen mit Christine Westermann hatte er schon einmal bewiesen, dass man Bücher verschnarchter nicht präsentieren kann. Nach Ulrich Wickert wieder einer dieser eitlen...

Wolfgang Herles über die neue Literatursendung des ZDF – Buchmesse-Podcast Leipzig 2011

Wolfgang Herles ist Redaktionsleiter und Moderator der ZDF-Kultursendung »aspekte«. In Leipzig führt er auf dem »Blauen Sofa« zahlreiche Gespräche mit Autorinnen und Autoren. In unserem Podcast berichtet er, wie man sich auf so viele Interviews...