Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: stephen king

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »stephen king« versehen wurden.

Beitrag vom 20. Mai 2018 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, E-Books

Laurie: Stephen King verschenkt eine Kurzgeschichte

Bernsteinfarbene Hundeaugen

Stephen King stellt auf seiner Website stephenking.com eine Kurzgeschichte kostenlos zum Download bereit. Einfach so, als PDF-Datei. Ohne Registrierung und ohne Kopierschutz.

Es ist die Geschichte eines Hundewelpen. Niedlich, doch nicht ganz stubenrein, denn es gibt einen blutigen Teil. Wir zeigen, wie Sie die Datei perfekt aufbereitet auch auf Ihren E-Reader bekommen.

Beitrag vom 18. April 2018 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Schreiben, Self-Publishing

Welche Schreibratgeber und Autorenratgeber wir empfehlen

Eine Auswahl an Schreibratgebern und Autorenratgebern

Auf dem deutschsprachigen Markt gibt es mittlerweile viele Schreibratgeber und Autorenratgeber. Welche davon kann man empfehlen? Bei unserem Schreibseminar zum Thema »Der Anfang« haben wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einige Ratgeber für Autorinnen und Autoren empfohlen.

Die Auswahl an Schreibratgebern stellen wir für alle hier im literaturcafe.de ausführlich vor.

Beitrag vom 2. März 2018 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

ES-Neuverfilmung auf DVD: Pennywise der Schachtelteufel – Hoppala, da ist er wieder!

Bill Skarsgård als Horror-Clown Pennywise (Foto: New Line Cinema)

Bill Skarsgård als Horror-Clown Pennywise (Foto: New Line Cinema)

Es gibt diese billigen Horrorfilme, in denen Menschen grundsätzlich nicht das Licht anmachen, wenn sie in den Keller gehen. Oder in denen die einzigen Schockeffekt aus plötzlichen Schnitten auf gruselige Bilder bestehen, die immer von einem lauten Geräusch begleitet werden, damit selbst schwerhörige Zuschauer zusammenzucken.

Auf solche billige Schockeffekte setzt leider die Neuverfilmung von Stephen Kings »ES«, die nun auf Blu-ray und DVD erschienen ist. Lassen Sie ES besser im Laden stehen.

Beitrag vom 21. Februar 2018 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

45 Abonnenten gesucht: Abonnieren Sie das literaturcafe.de bei YouTube

Das neueste Video im YouTube-Kanal des literaturcafe.de: Die Besprechung des Romans »Sleeping Beauties« von Stephen und Owen King

Das neueste Video im YouTube-Kanal des literaturcafe.de: Die Besprechung des Romans »Sleeping Beauties« von Stephen King und Owen King

Buchrezensionen, Reisereportagen, Lesungen, E-Reader-Tests und Interviews: Das literaturcafe.de ist mit einem eigenen Kanal auch auf YouTube präsent. Im Umfeld der Videos platzierte Werbung hilft uns bei der Finanzierung des literaturcafe.de.

Leider hat YouTube-Betreiber Google die Richtlinien für die Werbeschaltung geändert. Kanäle benötigen jetzt mindestens 1.000 Abonnenten, um ins Werbeprogramm aufgenommen zu werden – mit derzeit 955 Abonnenten liegen wir knapp darunter.

Helfen Sie dem literaturcafe.de zu den 1.000, und abonnieren Sie unseren Kanal bei YouTube. Das ist völlig kostenfrei, und Sie unterstützen das literaturcafe.de.

Nachtrag: Ihr seid großartig! Keine 24 Stunden später war die 1.000-Abonnenten-Marke geknackt. Vielen Dank und abonniert uns weiterhin fleißig!

Beitrag vom 9. Februar 2018 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Stephen King und Owen King: Sleeping Beauties – Nur nicht einschlafen

Buch und Hörbuch: Sleeping Beauties von Stephen und Owen King

Buch und Hörbuch: Sleeping Beauties von Stephen und Owen King

»Sleeping Beauties« heißt der Roman, den Stephen King zusammen mit seinem Sohn Owen King geschrieben hat. Sind zwei Kings besser als einer?

Über 70 Charaktere tauchen in diesem kingtypisch backsteindicken Buch auf. Das Problem daran: Die Figuren des Romans sind nahezu alle dumm.

Beitrag vom 31. Dezember 2017 | Rubrik: Podcast

Podcast: Empfehlung für und Warnung vor Stephen King und ein Buch von Walter Moers

Dick und dünn: Zweimal King

Dick und dünn: Zweimal King

Das Jahr 2017 begann mit einer Podcast-Sonderfolge zum 70. Geburtstag von Stephen King. Daher schließt Wolfgang Tischer den Bogen zum Jahresende und bespricht die beiden King-Titel, die in diesem Jahr erschienen sind. Der eine ist großartig, vor dem anderen sei deutlich gewarnt!

Fabian Neidhardt spricht über das Hörbuch »Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr« aus der Zamonien-Welt von Walter Moers sowie über den Debütroman »Metrofolklore« von Patricia Hempel.

Beitrag vom 10. Dezember 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Stephen King und Richard Chizmar: Gwendys Wunschkasten

Gwendys Wunschkasten

Neben dem fast 1.000 Seiten starken »Sleeping Beauties«, das Stephen King zusammen mit seinem Sohn Owen schrieb, erschien im Oktober 2017 noch eine weitere Koproduktion von Stephen King zusammen mit Richard Chizmar.

»Gwendys Wunschkasten« ist ein kleines, hübsch aufgemachtes Bändchen mit 125 Seiten. Es ist die Lektüre für einen schaurig gemütlichen Abend und eine King-Geschichte in der Tradition von »Riding the Bullet«.

Beitrag vom 21. September 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Stephen King!

Stephen King wird 70 - Die große Podcast-Sonderfolge

Stephen King (Foto: Wolfgang Tischer)

Stephen King wurde am 21. September 70 Jahre alt. Bereit im Januar dieses Jahres hatten wir den Ausnahme-Schriftsteller in einer Podcast-Sonderfolge ausführlich gewürdigt. Es dürfte wohl kaum einen anderen lebenden Autoren geben, der mehr für die Leseförderung getan hat und der mehr junge und alte Menschen mit seinen Büchern begeistert hat.

Alles Gute zum Geburtstag, Stephen King! Auf dass Sie gesund und glücklich bleiben und wir noch viele Bücher von Ihnen lesen können!

Beitrag vom 15. September 2017 | Rubrik: Podcast

Podcast: Bücher, Buchpreis, Filme und zu preisende Hörbücher

Der Podcast des literaturcafe.de: Bücher und Aufnahmegerät

Diesmal sprechen Wolfgang Tischer und Fabian Neidhardt im Podcast des literaturcafe.de über den Deutschen Buchpreis und zwei Bücher der Longlist: »Nach Onkalo« von Kerstin Preiwuß und »Wiener Straße« von Sven Regener.

Außerdem geht um die Verfilmung von »The Circle«, die derzeit in den Kinos zu sehen ist, und um den Roman »Wunder«, der im Januar 2018 in die Kinos kommen wird.

Zum Abschluss werden Hörbücher von Selim Özdoğan und Margaret Atwood empfohlen, die in diesem Jahr den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhalten wird.

Beitrag vom 24. August 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Hörbücher

Wir werden alle fliegen: Warum Sie ES hören sollten, bevor Sie ES sehen

Bill Skarsgård als Horror-Clown Pennywise (Foto: New Line Cinema)

Bill Skarsgård als Horror-Clown Pennywise in der Neuverfilmung (Foto: New Line Cinema)

Stephen King wird in diesem Jahr 70, und im Kino sind gleich zwei Verfilmungen seiner wichtigsten Werke zu sehen. Während die Adaption von »Der dunkle Turm« keinen der Kritiker überzeugte, lässt der Trailer zu ES hoffen, dass diese Neuverfilmung besser wird. Ab dem 21. September 2017 wird ES in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Grund genug, den über 1.500 Seiten starken Roman nochmals zu lesen. Denn ES ist mehr als ein Horror-Roman mit Horror-Clown. ES ist eine Geschichte über Außenseiter, über die Freundschaft und die Frage, ob man seinem Schicksal entkommen kann.

Und wer die Geschichte noch intensiver erleben will, der lässt sie sich von David Nathan in über 52 Stunden ungekürzt vorlesen.

Beitrag vom 9. August 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Stephen-King-Verfilmung »Der dunkle Turm«: Schon mal besser gesehen

Idris Elba als Roland, der rastlos rumballernde Revolverheld (Foto: Sony Pictures)

Idris Elba als Roland, der rastlos rumballernde Revolverheld (Foto: Sony Pictures)

Acht Bände umfasst Stephen Kings Epos »Der dunkle Turm«. Regisseur und Drehbuchautor Nikolaj Arcel hat daraus ein 95-minütiges Konzentrat erstellt. Beständig beschleicht einen beim Ansehen das Gefühl, dass sich die Pilotfolge einer leicht unterdurchschnittlichen Fernsehserie in den Kinosaal verirrt hat.

Beitrag vom 8. Februar 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

»Puls« – Stephen-King-Verfilmung erscheint direkt auf DVD [Verlosung]

John Cusack, Isabelle Fuhrmann und Samuel L. Jackson in der Stephen-King-Verfilmung »Puls« (Foto: Concorde Home Entertainment)

John Cusack, Isabelle Fuhrmann und Samuel L. Jackson in der Stephen-King-Verfilmung »Puls« (Foto: Concorde Home Entertainment)

John Cusack und Samuel L. Jackson spielen die Hauptrollen in der Stephen-King-Verfilmung »Puls«. In den deutschen Kinos war sie nie zu sehen, stattdessen ist sie nun direkt auf DVD und Blu-ray erschienen.

Obwohl die Dreharbeiten bereits 2014 stattfanden, wirkt die Umsetzung von Kings Technikhorror-Story ein klein wenig wie ein Sinnbild für Amerika unter Trump.

Wir verlosen 3 Exemplare der DVD.

Beitrag vom 26. Januar 2017 | Rubrik: Podcast

Stephen King wird 70 – Die große Podcast-Sonderfolge

Stephen King (Foto: Wolfgang Tischer)

Stephen King (Foto: Wolfgang Tischer)

Er dürfte immer noch der weltweit kommerziell erfolgreichste und der beliebteste Schriftsteller sein – aber auch der, über den viele Menschen Vorurteile haben.

Am 21. September 2017 wird Stephen King seinen 70. Geburtstag feiern. Grund genug, um den amerikanischen Autor und sein Geschichtenuniversum schon jetzt in einer großen Podcast-Sonderfolge zu würdigen.

Beitrag vom 21. November 2016 | Rubrik: Literarisches Leben

Wegen Trump: Stephen King will weniger schreiben

Stephen King sehen - und sterben 3

Stephen King (Foto: Wolfgang Tischer)

Es sei die ekelhafteste Wahl, seit er denken könne, schreibt US-Autor Stephen King als klar wurde, dass Donald Trump der nächste US-Präsident werden wird. Bereits zuvor hat King auf Twitter und Facebook sehr deutlich gegen Trump Stellung bezogen.

Aus Protest schweigt King nun auf Twitter und Facebook und wird dort bis auf Weiteres erst mal nichts mehr schreiben. »Keine Buchtipps, Politik oder witzige Hundebilder in naher Zukunft. Ich mache dicht.«

Beitrag vom 11. April 2016 | Rubrik: Hörbücher

»Der Anschlag« von Stephen King: Wer nicht schauen kann, sollte hören

Hörbuch: Der Anschlag von Stephen King, gelesen von David Nathan

Die Serie »11.22.63 – Der Anschlag« nach dem Roman von Stephen King hat heute am 11.04.2016 ihre deutsche TV-Premiere. Leider jedoch nur in einem unbedeutenden Bezahlsender, sodass sie kaum jemand sehen kann.

Warum stattdessen den Roman nicht einfach hören? Denn »Der Anschlag« ist nicht nur einer der besten Romane von Stephen King, sondern ein stimmliches Meisterwerk von Vorleser David Nathan.