0
StartseiteBachmannpreis 2023

Bachmannpreis 2023

Taktisches Spiel beim Bachmannpreis: Stimmte Insa Wilke bewusst nicht für den besten Text?

Der ORF hat jetzt das detaillierte Abstimmungsergebnis beim Bachmannpreis 2023 veröffentlicht. Bereits am Sonntag war klar, dass nur ein einziger Punkt den Sieg ausmachte. Nun enthüllen die Daten, wie Jury-Mitglieder offenbar bewusst für schlechtere Texte stimmen, um den eigenen Kandidaten zum Sieg zu verhelfen.

Bachmannpreis-Podcast 2023 – Tag 4: Thomas Strässle und Peter Fässlacher im Gespräch

Der Bachmannpreis 2023 geht an Valeria Gordeev. Wolfgang Tischer und Bozena Badura blicken im Podcast auf Preise, Jury und Prozedere. Was hat die 47. Tage der deutschsprachigen Literatur ausgezeichnet? Außerdem ein Gespräch mit Thomas Strässle, dem beliebtesten Juror 2023, und dem neuen Moderator Peter Fässlacher.

Bachmannpreis 2023 geht an Valeria Gordeev für den Text »Er putzt«

Valeria Gordeev ist die Gewinnerin des mit 25.000 Euro dotierten Bachmannpreis‘ 2023. In der Jurywertung lag ihr Text nur einen Punkt vor Anna Felnhofer, die den Deutschlandfunkpreis erhielt. Weitere Preise gingen an Martin Piekar und Laura Leupi, über deren Platzierung eine Stichwahl entscheiden musste.

Thomas Strässle ist der beliebteste Bachmannpreis-Juror des Jahres 2023

Neuzugang Thomas Strässle ist der beliebteste Bachmannpreis-Juror des Jahres 2023. Bei der Publikumsabstimmung auf literaturcafe.de setzte er sich souverän an die Spitze. Vorjahressiegerin Brigitte Schwens-Harrant fiel auf den dritten Platz. Der zweite Jury-Neuzugang Mithu Sanyal schnitt weniger gut ab, bildet jedoch nicht das Schlusslicht in der Publikumsgunst.

Bachmannpreis-Podcast 2023 – Tag 3: Anna Felnhofer und Yevgeniy Breyger im Gespräch

Wolfgang Tischer, Andrea Diener und Bozena Badura blicken im Podcast auf den dritten und letzten Lesetag beim Bachmannpreis 2023. Welche Rolle spielte das Publikum? Und wer wird am Sonntag gewinnen? Außerdem im Gespräch: Autor Yevgeniy Breyger und Autorin Anna Felnhofer.

Abstimmen: Wer ist der oder die beste Bachmann-Juror(in) 2023?

Zum zehnten Mal können Sie abstimmen: Wer ist 2023 für Sie die beste Bachmann-Jurorin oder der beste Bachmann-Juror? Stimmen Sie ab am Samstag, 1. Juli 2023, von 10 Uhr bis 23:00 Uhr! Das Ergebnis wird am Sonntag, 2. Juli 2023, bekannt gegeben.

Bachmannpreis-Podcast 2023 – Tag 2: Elias Hirschl als Gast und Martin Piekar im Gespräch

Elias Hirschl hat 2022 beim Bachmannpreis den Publikumspreis gewonnen, ist in diesem Jahr Stadtschreiber in Klagenfurt und heute zu Gast im Podcast. Zusammen mit Andrea Diener und Wolfgang Tischer blickt er auf den 2. Lesetag 2023. Zudem spricht Martin Piekar über seine Lesung. Haben wir heute schon den Gewinnerinnentext gehört?

Bachmannpreis-Podcast 2023 – Tag 1: Jayrome Robinet und Mithu Sanyal im Gespräch

Mit Bozena Badura reden Andrea Diener und Wolfgang Tischer im Podcast über die vier ersten Lesungen beim Bachmannpreis 2023. Warum schaffen es schlechte Texte zu diesem Literaturwettbewerb? Außerdem im Gespräch: Autor Jayrome C. Robinet und Neu-Jurorin Mithu Sanyal.

Bachmannpreis-Podcast vom Eröffnungsabend 2023: Freiheit ist kein individueller Besitz

Eine bewegende Rede, ein neuer Moderator und ein anderer Blick auf die Freiheit: Die 47. Tage der deutschsprachigen Literatur sind eröffnet. In der ersten Podcast-Folge direkt aus Klagenfurt blicken Andrea Diener und Wolfgang Tischer auf das, was war und beim Bachmannpreis werden könnte.

Warum ich vom Bachmannpreis weiterhin per Twitter berichte

Seit 2011 reise ich im Sommer nach Klagenfurt zu den Tagen der deutschsprachigen Literatur und berichte vom Bachmannpreis via Podcast und Twitter. In diesem Jahr frage ich mich jedoch, ob man Twitter noch nutzen sollte. Bis auf Weiteres werde ich bei dem Kurznachrichtendienst bleiben. Leider.

Bachmannpreis 2023: Zwei Lesende sagen ihre Teilnahme ab

Statt 14 werden in diesem Jahr nur 12 Autorinnen und Autoren in Klagenfurt um den mit 25.000 Euro dotierten Bachmannpreis lesen. Wie der ORF mitteilte, haben gleich zwei der Nominierten ihre Teilnahme kurzfristig abgesagt. Warum? Und was passiert jetzt?

Bachmannpreis 2023: Die Hälfte der Lesenden lebt in Berlin

Beim diesjährigen Bachmannpreis 2023 soll alles wieder so sein wie vor der Pandemie, zum Glück. Allerdings ging die Jury bei der Auswahl der 14 lesenden Autorinnen und Autoren keine Risiken ein, was konservativ und mutlos wirkt.

Zu alt für den Bachmannpreis? Christian Ankowitsch moderiert nicht mehr [Update]

Seit 2013 moderiert Christian Ankowitsch den Bachmann-Wettbewerb. Jetzt meldete er sich per Twitter zu Wort. Der ORF habe ihm mitgeteilt, dass er 2023 ersetzt werde. »Man wolle sich verjüngen«, habe man dem 63-jährigen Ankowitsch mitgeteilt. Beim ORF hingegen versteht man die Aufregung nicht. Von Verjüngung habe man nie gesprochen.
Update: Christian Ankowitsch bleibt jedoch bei seinen Behauptungen.

Zwei Neue in der Jury beim Bachmann-Preis 2023 – Ausschreibung hat begonnen

Der 47. Bachmann-Preis wird am 2. Juli 2023 vergeben. Ab dem 29. Juni lesen wieder 14 Autorinnen und Autoren. Dafür kann man sich ab sofort bewerben. In der Jury gibt es zwei Wechsel mit einer guten Neubesetzung.