Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 2. April 2009 | Rubrik: Literatur online

5 Kommentare zu diesem Beitrag lesen

  1. Herman schrieb am 3. April 2009 um 14:03 Uhr

    Feines Gedicht. Sehr fein. Glückwunsch der Autorin und auch den Juroren.

  2. der toby schrieb am 6. April 2009 um 09:57 Uhr

    Es gibt es durchaus (berechtige?) kritische Stimmen, was den Großteil der “Kakophonie” innerhalb lyrischer Experimente über das relativ neue Medium Twitter betrifft. Doch ob diese Experimente eher das “Infinite-Monkey-Theorem” oder ob hier wirklich Kunst ensteht mag ich nicht beurteilen… ;-) Ich persönlich finde empfinde das als gute Idee und hoffe, dass dies nicht die letzte Aktion dieser Art gewesen ist.

  3. fabe schrieb am 9. April 2009 um 12:00 Uhr

    ich sag es mal um missverständnisse weiträumig zu umfahren usw., es sollte keine kritik an der idee eines twitteratur-wettbewerbes sein, die find ich gut. ich wunder mich nur immer was so geschrieben wird in diesem internet. und wie dieses buch mit den gedichten dann wohl aussehen mag…

  4. fabe schrieb am 9. April 2009 um 12:03 Uhr

    ach, vergessen: das gedicht von frau ferber finde ich ausgezeichnet, dass es nicht in meiner top10 vorkommt zeigt nur, wie schlampig dort offenbar gearbeitet wurde ;-)

  5. Alexander Broy schrieb am 22. April 2009 um 12:33 Uhr

    Gratulation!
    Eine was die Lyrik angeht verdiente Gewinnerin –
    Aber hat sie überhaupt schon mitbekommen, dass sie gewonnen hat?
    Eigentlich schade, dass eine Nicht-Twittererin gewonnen hat.
    Ein Account mit nur einem Tweet! Schade!
    Spricht wohl nicht für uns Viel-Twitterer

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogs, die auf diesen Beitrag verlinken

  1. Nuscha Ferber gewinnt Twitter-Lyrik-Wettbewerb verlinkte am 2. April 2009 um 12:12 Uhr

    […] Kommentare, Tweets und Diskussionen im Netz – der Twitter-Lyrik-Wettbewerb von BoD und dem literaturcafe.de ist nicht nur bei der Twitter-Gemeinde auf großes Interesse gestoßen. Gewonnen hat Nuscha […]

  2. Jakobs Blog schrieb am 16. April 2009 um 19:10 Uhr

    Das beste Gedicht des 1. Twitter Lyrik-Wettbewerbes…

    Hier das Gedicht, das den 1. Preis im Twitter Lyrik-Wettbewerb von literaturcafe.de und bod.de gewonnen hat: …

  3. Literarische Meldungen aus dem April | Literatur Blog verlinkte am 30. April 2009 um 10:01 Uhr

    […] April 2009 wurde bekannt gegeben, dass der erste Preis an Nuscha Ferber geht. Der Siegerbeitrag ist hier nachzulesen. Eine Auswahl der lyrischen Werke soll in einem ersten Twitter-Gedichtband versammelt […]