Anzeige
Anzeige
StartseiteSchlagworteBuchmesse-Podcast

Buchmesse-Podcast

Ulrich Wickert: Wickerts Bücher – Buchmesse-Podcast 2007

Die Fernsehsendung »Wickerts Bücher«, vor einem Jahr während der Buchmesse gestartet, gibt es nicht mehr. Aber es gibt noch die Sendung »Wickerts Bücher«. Das Konzept ist geändert und sie ist vom Fernsehen in den NDR-Hörfunk...

Jess Jochimsen: DanebenLeben – Buchmesse-Podcast 2007

Sein Roman »Bellboy«, über den wir uns im Buchmesse-Podcast 2005 unterhalten haben, ist nachwievor ein Lesetipp der literaturcafe.de-Redaktion. Jetzt ist bei dtv ein kleiner Bildband erschienen, in dem Fotografien Jochimsens zu finden sind. Es sind...

Titus Müller: Das Mysterium – Buchmesse-Podcast 2007

Den Fans historischer Unterhaltungsromane und den Besuchern des literaturcafe.de ist Titus Müller kein Unbekannter (»Die Brillenmacherin«). Im Podcast des literaturcafe.de sprachen wir mit ihm vor einiger Zeit in einem stuttgarter Hotelzimmer. »Das Mysterium« heißt der...

Thommie Bayer: Eine kurze Geschichte vom Glück – Buchmesse-Podcast 2007

Was würde ich tun, wenn ich im Lotto gewinne und plötzlich mehrere Millionen reicher bin? Ein Gedankenspiel, dass jeder schon einmal gemacht hat. Thommie Bayer führt dieses Gedankenexperiment mit der Hauptfigur seines neuesten Romanes durch....

Thomas Glavinic: Das bin doch ich – Buchmesse-Podcast 2007

Viele waren im letzten Jahr erstaunt darüber, dass das Buch »Die Arbeit der Nacht« von Thomas Glavinic nicht einmal auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis stand. In diesem Jahr hat er es geschafft und landete...

Amor Ben Hamida: Mit arabischen Grüßen – Buchmesse-Podcast 2007

Die Konflikte zwischen der westlich-christlichen Kultur und der östlich-muslimischen werden oft in großen historischen oder weltpolitischen Zusammenhängen beleuchtet. Amor Ben Hamida schaut in seinem Buch genauer hin und entdeckt viele Missverständnisse bereits im Zusammenleben bikultureller...

Kathrin Passig/Aleks Scholz: Lexikon des Unwissens und Riesenmaschine – Buchmesse-Podcast 2007

Es gibt viele Bücher, in denen viele schlaue Dinge stehen, aber es gibt nur ein Lexikon des Unwissens. Kathrin Passig und Aleks Scholz haben in ihrem Buch die interessantesten Dinge zusammengetragen,...

Sibylle Berg: Die Fahrt – Buchmesse-Podcast 2007

Mist, am Anfang des Interviews den neuen Romantitel von Sibylle Berg versemmelt! Kann man doch rausschneiden. Aber warum sollte man? Frau Berg war dennoch nett und erzählt vom Glück und dass sie auch vor den...

Frank Goosen: So viel Zeit – Buchmesse-Podcast 2007

Fünf Männer - knapp über vierzig - gründen eine Rockband. Eigentlich zu alt für sowas. Sie leben bereits ihr Leben, sind Arzt oder Lehrer für katholische Religion und Biologie. Frank Goosen schildert die Figuren seines...

Horst Jaedicke: Sterben ist doof – Buchmesse-Podcast 2007

Eine ganz andere Herangehensweise an den Tod und das Sterben hat Horst Jaedicke. Der zentrale Tipp seines Buches »Von der Kunst, das Leben zu verlängern« ist recht simpel: Schaffen Sie den Tod ab und werden...

Antje Rávic Strubel: Vom Dorf – Buchmesse-Podcast 2007

Es klingt unglaublich und verwirrend: Obwohl das neue Buch von Antje Rávic Strubel ihren Namen auf dem Cover trägt, stammt keine Zeile des Textes von ihr. Das Manuskript traf beim Verlag in einem Umschlag ohne...

Denis Scheck: Druckfrisch – Buchmesse-Podcast 2007

Er ist einer der wenigen, der im Fernsehen für die Literatur kämpft. Acht Mal im Jahr heißt es in der ARD am sehr späten Sonntagabend »Druckfrisch«. Der Radio- und Fernsehjournalist Denis Scheck spricht im Buchmesse-Podcast...

Dieter Nuhr: Wer’s glaubt wird selig – Buchmesse-Podcast 2007

Ok, wenn er schon einen Kabarettisten interviewt, dann wollte Wolfgang Tischer zu Beginn des Gesprächs lustig sein. Doch obwohl sich Dieter Nuhrs Buch über den Glauben dreht, ist Nuhr kein Pfarrer....

Reimer Gronemeyer: Sterben in Deutschland – Buchmesse-Podcast 2007

Tod und Sterben findet in Deutschland fast ausschließlich in den Medien statt, sei es in Spielfilmen oder Nachrichtensendungen. Real werden wir selten damit konfrontiert. 80% der Bundesbürger wollen daheim im Kreise der Familie ihr Leben...

Nessa Altura: Die 13. Klasse – Buchmesse-Podcast 2007

Für ihre oftmals bitterbösen und im Krimi-Genre angesiedelten Kurzgeschichten hat Nessa Altura viele Preise erhalten, darunter den wichtigsten deutschen Krimi-Preis, den »Glauser«. Aber was macht man, wenn die eigenen Werke über viele Anthologien verstreut sind?...