Anzeige
Anzeige
StartseiteSchlagworteAmazon

amazon

26. Podcast-Folge: Wie man über Bücher spricht, die man nicht gelesen hat

Unser (nahezu) monatliches literarisches Radioprogramm im MP3-Format können Sie über die Links am Ende dieses Beitrags herunterladen oder sofort anhören. Besser und komfortabler ist das Abo des Podcast-Feeds z. B. mit...

Amazons Kindle als Lesegerät für Raubkopien

Ein Hinweis, dass man auf Amazons neuem eBook-Lesegerät Kindle auch Raubkopien lesen kann, war überfällig. TechCrunch berichtet darüber, und die Verlage dürften sich in ihrer Angst bestätigt sehen. Doch was TechCrunch beschreibt, ist nicht sonderlich spektakulär....

Amazon präsentiert Kindle: Die Zukunft des eBooks hat schon wieder begonnen

Der Online-Buchhändler Amazon.com hat am Montag, 19.11.2007, ein neues eigenes eBook-Lesegerät mit dem Namen Kindle präsentiert. Für deutsche Augen liest sich das recht schwäbisch. Übersetzt bedeutet »to kindle« so viel wie...

Harry Potter: Preisbindung macht erfinderisch

Am 27. Oktober erscheint der siebte Harry-Potter-Band in deutscher Sprache. Für diese Ausgabe gilt zumindest in Deutschland die Preisbindung d.h. wer die deutsche Ausgabe in und nach Deutschland verkauft, muss dies...

oSkope: Buchsuche im Internet mal anders

Das Suchen nach Büchern im Internet ist nicht sonderlich spektakulär: Es gibt ein Eingabefeld, dort tippt man Autorin oder Titel ein - und wenn man sich nicht vertippt hat, bekommt man eine Liste mit Suchergebnissen...

Heise online seziert die Volltextsuche online

Mit sehr genüsslichen Worten macht sich Heise online über die Volltextsuche Online (VTO) her. Die Volltextsuche ist ein Projekt des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, mit der man der digitalisierenden Konkurrenz von...

»In wenigen Jahren wird es eine Amazon-Psychose geben«

Ein neuer Trend setzt ein. Autoren stehen nicht mehr scheinbar gelassen über den Dingen, sondern geben einen Einblick ins Ich und bekennen sich dazu, eitle Burschen zu sein, die von Neid...

Im Internet gibt es keine Literaturkritik mehr

Neuerdings wandert wieder eine Welle der Verwunderung durchs Internet, die offensichtlich durch einen Spiegel-Online-Artikel ausgelöst wurde. Dieser wärmt die bekannte Tatsache auf, dass man Rezensionen bei Amazon nicht immer glauben sollte. Hinlänglich bekannt ist, dass viele...