Folge 47: Pfarrer Menzel musiziert

Einmal wurde Pfarrer Menzel schon in einer gutsortierten Musikalienhandlung entdeckt, wo er - allerdings vergeblich, sofern das korrekt wiedergegeben wurde - nach einem Wirbel für ein(e)(n) Soud(?) oder Zoub(?) verlangt haben soll, jedenfalls nach einem...

Folge 46: Pfarrer Menzel schreibt

Altmodische Federkiele sind Pfarrer Menzels bevorzugte Schreibgeräte, auch wenn reines Eisengallus inzwischen schwer bekommbar ist. Sich gegen einen modernen Computer entschieden zu haben bereut er nicht mehr, nachdem auf der Festplatte seines protestantischen Amtsbruders ein...

Folge 45: Pfarrer Menzel zitiert

Bei einem der alljährlich notwendigen, aber einmaligen Frühjahrspütze fiel Pfarrer Menzel unverhofft des Konrektors i.R. Alfred Hunger Standardwerk »Vernachlässigte und vergessene Integrale. Eine Denkschrift zum 23. Jubiläum des Werther-Gymnasiums« in die Hände. Bereits die neugierig...

Folge 44: Pfarrer Menzel altert

Pfarrer Menzel machte der fortschreitende Alterungsprozess hin und wieder ganz schön zu schaffen; z. B. war es ihm manchmal, als sei er gestern erst zwölf gewesen oder auch vorgestern zweiundvierzig - und das zog ihn...

Folge 43: Pfarrer Menzel giebt auf

Die in Pfarrer Schleyers Sprache gehaltene - von diesem im Übrigen selbst verfasste und von Pfarrer Menzel lediglich auswendig gelernte - Predigt am Sonntag darauf wurde wider Erwarten ein sensationeller Reinfall: Pfarrer Menzel wurde stehend...

Folge 42: Pfarrer Menzel beschließt

Eines Morgens beschloss Pfarrer Menzel noch vor dem Frühstück für den so überraschend nun doch auch wieder nichtigen Fall eines plötzlich z.B. missionarsmäßig sich notwendig erweisenden Auslandsaufenthaltes sich eine Fremdsprache anzueignen. Die Entscheidung aber zwischen...

Folge 41: Pfarrer Menzel hat Bedenken

Pfarrer Menzels Beichtvater hielt es wenn überhaupt für eine lässliche Sünde, Aschermittwochs glücklich sich zu fühlen, denn nur er, Pfarrer Menzel, wisse ja mit Sicherheit zu sagen, ob dieses Glücksgefühl Ursach finde in sündhaften Erinnerungen...

Folge 40: Pfarrer Menzel feiert

Es ist Pfarrer Menzel ein großes Bedürfnis und eine große Freude, am Fasnachts-Dienstag als Papst sich zu kostümieren und inmitten der einfachen Menschenbrüder deren harmlosen Freuden und Vergnügungen sich hinzugeben getreu dem allerdings eigentlich ja...

Folge 39: Pfarrer Menzel hat Geburtstag

Pfarrer Menzel hat sich schnell daran gewöhnt, statt mit seiner Haushälterin einmal jährlich mit seinem protestantischem Amtsbruder anlässlich dieses besonderen Festtages Fang-den-Hut zu spielen. Vor allem Pfarrer Menzel kann man dabei von Herzen lachen hören....

Folge 38: Pfarrer Menzel mogelt

So weit Pfarrer Menzel zurückdenken kann, so lange löst er schon akribisch die Kreuzworträtsel im St. Konradsblatt. Gut und gern erinnert er sich an den Gewinn eines mit einem linken Fuß bunt angemalten Marienbildes, das...

Folge 37: Pfarrer Menzel schinkelt

Wenn allzu heftige Versuchungen und Angebote Pfarrer Menzel bedrängen, dann schinkelt er gut eins bis zwei Minuten, und alles ist wieder im Lot: das zu beschwören sei Pfarrer Menzel jederzeit bereit. An seinen Worten zu...

Folge 36: Pfarrer Menzel erbarmt sich

Wenn Pfarrer Menzel von einem lebendigen Wesen gebeten wird, sich seiner zu erbarmen, dann tut Pfarrer Menzel das unverzüglich. Darüber hinaus erbarmt sich Pfarrer Menzel manchmal sogar ohne entsprechende Aufforderung!

Folge 35: Pfarrer Menzel schweigt

Als Pfarrer Menzel einmal beim Predigen nicht mehr aus noch ein wusste, schwieg er einfach und beharrlich. Das beunruhigte seine Gemeinde dann zum Erstaunen des protestantischen Amtsbruders unerwartet stark, und die Sorgen bezüglich Pfarrer Menzels...

Folge 34: Pfarrer Menzel fürchtet

Wenn Pfarrer Menzel sich fürchtet, werden sein Pupillen annähernd winzig. Geschwind schlüpft er alsdann unter eine Bettdecke oder zieht sich die Alba über die Ohren und schlägt allda dreimal das Kreuzeszeichen. Notfalls erfüllt ein hastig...

Folge 33: Pfarrer Menzel tut Gutes

Pfarrer Menzels Versuch, das Kartenspiel kirchenfähig zu gestalten, indem er die üblichen Bildchen ersetzte durch Vater, Sohn und Maria mit dem Heiligen Geist, stieß in den dafür zuständigen Kirchenkreisen unisono auf Distanz und entsetzte Ablehnung....

Folge 32: Pfarrer Menzel arbeitet

Pfarrer Menzels Herübersetzung der Lutherbibel ist inzwischen bis zum Exodus fortgeschritten. Sein Supervisor betrachtet das eher mit skeptischen Augen, sofern er es überhaupt bemerkt.