Alle Beiträge des literaturcafe.de in chronologischer Reihenfolge

Satire zur Einbürgerungs- Gesinnungsprüfung

Im Straßenmagazin HEMPELs vom Mai 2006 auf S.9 finden sich diese "Fragen zur Kieler Leitkultur" (Gif-Bild/73 kByte) von Eckhard Raupach, der den ganzen Dummfug auf ein überschaubares Maß reduziert. Alle Nicht-Kieler seien gewarnt!Das literaturcafe.de bedankt...

“Die Krise der deutschen Kritik wird nie enden”

Und noch ein Interview mit Marcel Reich-Ranicki. Diesmal nicht über Sport und Fußball, sondern darüber, ob das deutsche Feuilleton zu abgehoben ist und die Menschen Literatutkritiker überhaupt verstehen.Auch Sie müssen dafür sorgen, dass im stern...

Robert Gernhardt ist tot

Der Schriftsteller, Lyriker und Karikaturist Robert Gernhardt ist tot. Gernhardt starb am heutigen Freitag (30.06.2006) in Frankfurt nach Angaben des S. Fischer Verlags im Alter von 68 Jahren an einer schweren Krankheit. Traurig. Mit Gernhardt...

Springer schreibt wieder ganz arg neu

Seit dem legendären Text von Malte Bremer weisen wir immer wieder gerne auf den opportunistisch-populistischen Schlingerkurs von BILD und SPIEGEL in Sachen Rechtschreibung hin. Während der SPIEGEL und Stefan Aust in dieser Sache nur heiße...

Sport und Literatur sind feindliche Brüder

Marcel Reich-Ranicki spricht in einem Interview mit der FAZ über die Gemeinsamkeiten und das Trennende von Sport und Literatur. Und natürlich geht es überwiegend auch um Fußball. Wie auch immer, Sport und Literatur sind nahe Verwandte,...

Bildungspolitischer Unfall literaturportal.de

Über das neue, vom Marbacher Literaturarchiv betriebene Angebot literaturportal.de hatten wir in einer früheren Notiz bereits vor der offiziellen Eröffnung ein vernichtendes Urteil gefällt. Jetzt, nachdem das Portal offiziell auf einer Pressekonferenz des Kulturstaatsministers vorgestellt wurde,...

Literarische Orte und Verbrechen

Der Standard berichtet von einem Projekt an der Uni Erfurt: Die Wissenschaftlerin Eva Erdmann(!) plant im Rahmen ihrer Forschungsarbeit zum Thema "Regionalkrimis" einen Krimi-Weltatlas im Internet zu veröffentlichen. Bislang ist auf der Website www.crime-and-nation.de allerdings...

Ganz Deutschland feiert Kathrin Passig

Ist das nicht Wahnsinn? Hätte man sich das vor einigen Jahren vorstellen können? Ganz Deutschland jubelt und feiert! Schwarz-rot-goldene Fahnen an Häusern und Autos! Schwarz-rot-goldene Fahnen überall!Und das alles nur, weil die Deutsche Kathrin Passig...

Schreib- und Gestaltungsregeln

Nicht nur der Inhalt eines Manuskripts ist wichtig. Neben der korrekten Rechtschreibung sollte es auch formal überzeugen und richtig aufbereitet sein. Die Richtlinien für den Schriftsatz und die Hinweise für das Maschinenschreiben sind im »Duden...

Ist die Femme femmig genug?

Sind Sie beim Schreiben Ihres Romans auch schon mal auf Schwierigkeiten gestoßen wie »Ist die Femme femmig genug?« oder »Ist die Butch butchig genug?«, dann wird es wohl Zeit, an einem lesbischen Literaturpreis teilzunehmen. Praktisch,...

Autoren lüften Schreibgeheimnisse

In seiner Sendereihe ars poetica portraitiert der Bayerische Rundfunk insgesamt 12 Schriftsteller aus Bayern. Wie wichtig ist der erste Satz eines Romans? Was tun bei Schreibblockaden? Wie kommt die richtige Sprachmelodie in einen Text? Solchen...

Literarisches Schweizer Boulevard

So literarisch kann eine Boulevardschlagzeile wohl nur noch in der Schweiz klingen. Und dann auch noch mit indirektem WM-Bezug. Eine großartige Leistung der Schweizer 20Minuten von gestern.Und diese Schlagzeile dann auch noch auf dem Weg...

Glückwunsch, Jess Jochimsen!

Der Autor Jess Jochimsen hat den »Förderpreis Komische Literatur« der Stadt Kassel erhalten. Der Preis ist immerhin mit 3.000 Euro dotiert.Das literaturcafe.de gratuliert sehr herzlich! Ein Interview mit Jess Jochimsen über seinen aktuellen Roman »Bellboy«...

Der BoDcast – Über Bücher, Autoren und den Weg zu Veröffentlichung

In einem neuen Podcast für Books on Demand unterhält sich der Herausgeber des literaturcafe.de mit Autoren und anderen interessanten Menschen aus der BuchbrancheDie Hörerinnen und Hörer unseres preisgekrönten literaturcafe.de-Podcasts dürften sich darüber ganz besonders freuen:...

Dichter dichten nur noch Fußball

Auf Fußball macht jetzt Leder *peinlicher Kalauer* jeder. Kein Produkt, auf dem nicht ein Ball aufgedruckt wäre. Manchmal könnte man den Eindruck gewinnen, dass auch die Dichter und Literaten des Landes derzeit nur noch rund...