Anzeige

Alle Beiträge des literaturcafe.de in chronologischer Reihenfolge

Eichborn Verlag startet Autorenwettbewerb

Aus Anlass seines 26jährigen Bestehens veranstatet der Eichborn Verlag einen Autorenwettbewerb. Egal, ob es ein Roman ist oder eine originelle Erzählung, der Verlag freut sich über neue "eichbornige" Autoren. Was das ist, erklärt der Verlag...

Bitter!

Innenminister Schäuble sagt, er wolle auf Erkenntnisse durch Folter nicht verzichten. Kein Wunder, seine Beine kann man ruhig brechen, er merkt es ja nicht.

Kreatives Schreiben für den Tagesspiegel

Wer schon immer mal eine Sensationsgeschichte für eine große Tageszeitung schreiben wollte, kann dies nun beim Tagesspiegel tun. Freilich nicht für die echte Ausgabe, sondern beim kreativen Schreibspiel "Sensation!". Als Autor steht man hier vor...

Bedrohte Wörter

Bodo Mrozek hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Internet unter Mithilfe von Lesern eine Liste von Wörtern zusammenzustellen, die vom Aussterben bedroht sind. Er ist nicht der einzige, aber er macht es öffentlich.Aber offenbar...

Angelas Frohe Botschaft

Als ich mich am vergangenen Freitagmorgen (30.12.) etwas verspätet ans Frühstücken machte, verblüffte mich diese öffentliche Bekanntmachung: Seit wann sind Regierungen ehrlich? Die Bundesregierung: »Gemein sind wir«?     Ich war wohl noch etwas müde, ich schlug die...

SPIEGEL führt neue Rechtschreibung ein

Es war mit Sicherheit die peinlichste Aktion, die sich der SPIEGEL seit seinem Bestehen geleistet hat: Großmäulig Großmundig verkündete man im Sommer 2004 gemeinsam mit der BILD-Zeitung zur "alten" Rechtschreibung zurückkehren zu wollen. Schon damals...

Fiese Verräter (Spoiler)?

Irgendein unbekannter Bösewicht hatte verraten, dass Harry Potter sterben wird. Die Empörung war groß und hat Peter V. Brinkemper dazu veranlasst, einen grundsätzlichen Artikel zu schreiben, in dem er der Frage nachgeht, wer und warum...

StZ über BoD

Die Stuttgarter Zeitung hat in ihrer Ausgabe vom 29.12.2005 über die Möglichkeit berichtet, seine Werke selbst bei BoD zu veröffentlichen. Der Artikel von Dirk Engelhardt, in dem auch der Noch-BoD-Geschäftsführer Pascal Zimmer zu Wort kommt,...

Merkel am Einbringen ihrer Möglichkeiten gehindert

Franziska Augstein, die Tochter von SPIEGEL-Gründer Rudolf Augstein, befasst sich in einem längeren Artikel für die Süddeutsche Zeitung mit der Sprache von Bundeskanzler Merkel.Was die Ausdrucksstärke angeht, ist Angela Merkel allerdings ein Beispiel für die...

Amazon lässt Autoren bloggen

Amazon.com bietet seit Dezember 2005 Weblogs für Autoren kann. Die Autoren können so mit den Lesern in Kontakt treten und im Idealfall über sich, den Schreibprozess und ihre Bücher sprechen. Die New York Times widmete...

Lesezeichen selber falten

Eine praktische Vorlage für ganz besondere Lesezeichen gibt es hier. Die Lesezeichen können auf Buchseiten aufgesteckt werden und bei Bedarf auch mit Notizen versehen werden

Literaten bloggen nicht

Don Alphonso spekuliert in der Blogbar, warum so wenig Schriftstellerinnen und Schriftsteller Weblogs schreiben. Auch für 2006 sieht er da keine Veränderung: Es sei denn, es gibt einen Bloggerdebutanten, der auf Platz 1-5 der Spiegelbestsellerliste...

Bullshit-Marketing für Hörbücher

Zwei Hörbuecher Gratis fuer Sie! bzw. Zwei Hörbücher kostenlos herunterladen! So liest man es auf Werbebannern auf einigen Websites, und so wirbt seit geraumer Zeit das digitale Download-Portal audible.de auch auf der eigenen Website.Und Bernd...

Undankbare Susanne Osthoff

Gute Geschichten brauchen eine Dramaturgie. Nur so können Leser und Zuschauer mitfiebern, mitleiden - und sich am Ende hoffentlich über ein Happy-End freuen. Das gilt für "gute" Bücher und Filme, aber auch für die Wirklichkeit....