0

Alle Beiträge des literaturcafe.de in chronologischer Reihenfolge

Harry Rowohlt: Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman – Buchmesse-Podcast 2006

Harry Rowohlt ist Übersetzer, Autor, Vorleser und Schauspieler. Demnächst erscheint das Hörbuch "Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman" auf 21 CDs bei Kein & Aber. Ein Werk, das er sich selbst nie anhören würde....

Elke Heidenreich: Über lesen und “lesen!” – Buchmesse-Podcast 2006

Fast ist man geneigt zu sagen, dass sie auf der Buchmesse nicht fehlen darf: Elke Heidenreich. In ihrer erfolgreichen Büchersendung "lesen!" stellt sie Bücher vor, denen sie möglichst viele Leser wünscht. Aber wie wählt Frau...

Frank Schulz: Das Ouzo-Orakel – Buchmesse-Podcast 2006

Frank Schulz gehört mit Sicherheit nicht zu den lautesten Autoren und dennoch hat er eine große Fangemeinde. Die hat lange auf den dritten Teil der Hagener Trilogie warten müssen. Nun ist sie bei Eichborn erschienen...

Shobhaa De: Glitzernacht (Interview/englisch) – Buchmesse-Podcast 2006

Shobhaa De ruft die Frauen zu mehr Aggressivität auf. Auch im Bett. In ihrem Heimatland Indien gilt sie als Wegbereiterin der sexuellen Revolution. Neuerdings mischt sie die indische Glamour-Welt auf, ihr Roman "Glitzernacht" ist eine...

Dieter-Eckhard Genge: Spur zurück nach Kairo – Buchmesse-Podcast 2006

Das Thema dieses Romans ist leider sehr aktuell. Dieter-Eckhard Genges Roman beginnt 1967 am Vorabend des Sechstagekrieges zwischen Ägypten und Israel. "Genge formuliert mit äußerster Souveränität und entfaltet einen Kosmos dessen Farbigkeit und...

Ilija Trojanow: Der Weltensammler – Buchmesse-Podcast 2006

Heimaten zu sammeln, ist eine Form, sich die Fremde anzueignen. Literatur darüber zu schreiben, eine andere. Ilija Trojanow ist dem englischen Abenteurer Richard Burton durch Indien, Arabien und Ostafrika nachgereist. Die fiktionale Biografie "Weltensammler" steht...

Sasa Stanisic: Wie der Soldat das Grammofon repariert – Buchmesse-Podcast 2006

Sasa Stanisic kam vor 14 Jahren und mit 14 Jahren aus Bosnien nach Deutschland. Heute schreibt er auf Deutsch. Sein Erstlingswerk "Wie der Soldat das Grammofon repariert" war auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2006,...

Fernsehkritik: Wickerts Bücher

Alle, die sich über Elke Heidenreichs Buchempfehlungssendung "lesen!" aufregen, sollten sich erst mal Wickerts Bücher anschauen, und sie werden Frau Heidenreich plötzlich zu schätzen wissen.Das war sie also, die erste Ausgabe von Wickerts Bücher (04.10.2006/22:45...

Wolf Haas: Das Wetter vor 15 Jahren – Buchmesse-Podcast 2006

Wolf Hass ist vor allen Dingen durch seine Romane mit Kommissar Brenner bekannt geworden. Jetzt hat er eine Liebesgeschichte geschrieben. Obwohl so ganz stimmt das nicht, denn den Roman gibt es eigentlich gar nicht....

Elena Balzamo und Reinhard Kaiser: Die Wunder des Nordens – Buchmesse-Podcast 2006

Bücher kann man nicht nur schreiben, man kann sie auch entdecken. Elena Balzamo und Reinhard Kaiser erschließen "Die Wunder des Nordens", eine Länder- und Reisebeschreibung des letzten Bischofs von Upsala aus dem 16 Jahrhundert. Dem...

Marina Lewycka: Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch (Interview/englisch) – Buchmesse-Podcast 2006

Der Roman mit dem schrägsten deutschen Titel ist sicherlich die "Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch" von Marina Lewycka. Die Autorin ist Engländerin, deren Eltern ursprünglich aus der Ukraine stammten und nach dem Krieg nach...

Margit Osterwold von Hörbuch Hamburg (Interview) – Buchmesse-Podcast 2006

Das Hörbuch boomt - seit Jahren. Der Ausstellungsbereich auf der Messe mit den akustischen Büchern wird von Jahr zu Jahr größer. Hörbuch Hamburg gibt es seit 1999, und der Verlag zählt somit zu den...

Protestieren Sie auf der Buchmesse!

Aus einer Pressemitteilung des Verbands deutscher Schriftsteller (VS): Berlin/Karlsruhe: Der VS Bundesvorstand bittet alle Besucher der Frankfurter Buchmesse, mit ihrer Unterschrift gegen den Verkauf der wertvollen Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe durch die Landesregierung Baden-Württemberg...

27.454 Plätze gut gemacht dank Buchpreis

Wow! So genau haben wir dem werden eines Bestsellers noch nie zugeschaut: Als kurz nach 19 Uhr verkündet wurde, dass Katharina Hackers Roman Die Habenichtse den Deutschen Buchpreis 2006 gewinnt, hatte das Werk bei Amazon...

Leser sind verkappte Autoren

Der Autor hat aus seinem neuen Buch gelesen, das, deutlich erkennbar, autobiographische Züge trägt. Nach Ende der Lesung meldet sich ein Zuhörer und fragt, wie hoch der autobiographische Anteil des Buches sei. 25 Prozent, antwortet...