Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: Podcast

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »Podcast« versehen wurden.

Beitrag vom 11. Oktober 2014 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2014, Frankfurter Buchmesse 2014, Podcast, Self-Publishing

Goodreads und der deutsche Self-Publisher – Video-Podcast von der Frankfurter Buchmesse 2014 – Tag 3

Patrick Brown von Goodreads.com

Patrick Brown von Goodreads.com

Mit über 30 Millionen Mitgliedern ist Goodreads.com die weltweit größte Lese-Community. Neben Bestsellerautoren wie Stephen King und James Patterson wird sie auch von Self-Publishern genutzt, um mit Lesern in Kontakt zu treten. Noch gibt es keine deutschsprachige Benutzeroberfläche, doch Patrick Brown von Goodreads erläutert in Folge 3 des Video-Podcasts von der Frankfurter Buchmesse 2014, wie deutsche Self-Publisher die Plattform schon jetzt für sich nutzen können.

Außerdem gibt Porter Anderson, US-Journalist und Mitherausgeber von FutureBook.net, drei Tipps, die Self-Publisher unbedingt beachten sollten.

Beitrag vom 10. Oktober 2014 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2014, Frankfurter Buchmesse 2014, Podcast, Self-Publishing

Self-Publishing: Konkurrenz und Symbiose – Video-Podcast von der Frankfurter Buchmesse 2014 – Tag 2

Petra Schier: Erfolgreich als Verlagsautrin und Self-Publisherin

Schon die zweite Folge des Video-Podcasts von der Self-Publishing Area der Frankfurter Buchmesse 2014 ist länger geworden. Wolfgang Tischer trifft in Halle 3.1 einfach zu viele interessante Gesprächspartner.

In der zweiten Folge geht es um das Verhältnis zwischen Self-Publishern und Verlagen. Das ist längst kein Widerspruch mehr. Konkurrenz gibt es für deutsche Self-Publisher zudem noch von ganz anderer Seite.

Beitrag vom 9. Oktober 2014 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2014, Frankfurter Buchmesse 2014, Podcast, Self-Publishing

Den Self-Publisher gibt es nicht – Video-Podcast von der Frankfurter Buchmesse 2014 – Tag 1

Tag 1 auf der Self-Publishing Area der Frankfurter Buchmesse 2014

»Den Self-Publisher gibt es nicht«, sagt Prof. Jörg Pfuhl. Die Motive, warum sich jemand für die Veröffentlichung ohne Verlag entscheidet, sind vielfältig. Pfuhl hat für die 2. Self-Publishing-Studie im Auftrag von BoD über 2.000 Self-Publisher befragt. In der ersten Video-Podcast-Folge von der Self-Publishing Area der Frankfurter Buchmesse stellt Jörg Pfuhl weitere Ergebnisse vor.

Außerdem berichtet die Buchhändlerin Kirsten Rühs, wie sie seit einiger Zeit sehr erfolgreich mit Self-Publishern zusammenarbeitet.

Beitrag vom 16. September 2014 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2014, Frankfurter Buchmesse 2014, Literarisches Leben, Podcast, Self-Publishing

Self-Publishing: Video-Podcast von der Frankfurter Buchmesse 2014

Buchmesse-Direktor Juergen Boos im Interview

Premiere in Frankfurt: Zum ersten mal wird es in diesem Jahr einen Video-Podcast von der Self-Publishing Area der Frankfurter Buchmesse geben.

Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de wird vom 8. bis 12. Oktober 2014 täglich berichten, was rund um die Bühne in Halle 3.1 passiert und sich mit Autoren und Experten unterhalten.

In einer Vorschau-Folge spricht Buchmesse-Direktor Juergen Boos über die veränderte Rolle der Autoren, die nicht nur Self-Publishing mit sich bringt.

Beitrag vom 5. Juli 2014 | Rubrik: Bachmannpreis-Podcast 2014

Brockmann bei Bachmann (Bachmannpreis-Videopodcast 2014 – Folge 3)

Vorschaubild

Bachmannpreis-Videopodcast 2014 – Folge 3: Brockmann bei Bachmann

Seit Jahren bloggt und twittert Doris Brockmann über den Bachmannpreis. Sie schreibt in ihrem eigenen Blog und analysierte im Vorfeld auch 2014 für das literaturcafe.de die Porträtvideos der Autorinnen und Autoren.

2014 ist Doris Brockmann zum ersten Mal persönlich nach Klagenfurt gereist. Zusammen mit Wolfgang Tischer bewertet sie die beiden ersten Lesetage und die ersten 10 Texte.

Nicht vergessen: Stimmen Sie ab: Wer ist der oder die beste Bachmann-Juror(in) 2014?

Beitrag vom 4. Juli 2014 | Rubrik: Bachmannpreis-Podcast 2014

Nur kurz (Bachmannpreis-Videopodcast 2014 – Folge 2)

Vorschaubild

Bachmannpreis-Videopodcast 2014 – Folge 2: Nur kurz

Der erste Lesetag 2014 in Klagenfurt. Fünf Texte, die allesamt nicht sonderlich bemerkenswert waren. Daher erfreuen wir Sie in dieser Podcastfolge stattdessen mit Bildern vom Sonnenuntergang am Wörthersee. Alles weitere lesen Sie bei Twitter.

Beitrag vom 3. Juli 2014 | Rubrik: Bachmannpreis 2014, Bachmannpreis-Podcast 2014

Wenn es regnet und eine Autorin nicht lesen kann (Bachmannpreis-Videopodcast 2014 – Folge 1)

Vorschaubild

Bachmannpreis-Videopodcast 2014 – Folge 1: Wenn eine Autorin nicht lesen kann

Der Bachmannpreis 2014 wurde am Abend des 2. Juli 2014 eröffnet – mit reichlich Regen. Ab dem 3. Juli bis zum 5. Juli 2014 lesen diesmal nur 13 statt 14 Autorinnen und Autoren.

Denn eine Autorin – Karen Köhler – kann krankheitsbedingt leider nicht nach Klagenfurt kommen. Was passiert in so einem Fall? Warum ist keine Live-Schaltung zum Wohnsitz der Autorin möglich oder warum gibt es keinen Ersatzkandidat?

All das und die weiteren Hintergründe erläutert in der ersten Podcast-Folge der Juror Hubert Winkels, der die Autorin nach Klagenfurt eingeladen hat.

Beitrag vom 26. Juni 2014 | Rubrik: Bachmannpreis-Podcast 2014

Bachmannpreis-Videopodcast 2014 – Was bisher geschah

Vorschaubild

Bachmannpreis 2014 – Der Podcast (Intro und Rückblick auf 2013)

Vom 3. bis zum 6. Juli 2014 wird Wolfgang Tischer wieder per Video-Podcast täglich aus Klagenfurt von den Tagen der deutschsprachigen Literatur berichten – und natürlich auch twittern.

Die erste Folge des Video-Podcast gibt einen Überblick, was im letzten Jahr geschah.

Beitrag vom 19. März 2014 | Rubrik: Leipziger Buchmesse 2014, Notizen

Und noch ein Messe-Podcast: Mein Freund der Baum

Bücher-Podcast: Mein Freund der Baum

Im Podcast des literaturcafe.de gehen in den nächsten Tagen die Mitschnitte unserer Veranstaltungen im Forum autoren@leipzig online. Besitzer eines iPhones und anderer Smartphones oder Tablets verpassen keine Folge, wenn sie den Podcast abonnieren.

Auch auf einen weiteren Buchmesse- und Bücher-Podcast soll an dieser Stelle hingewiesen werden: Andreas Baum und Wolfgang Tischer saßen am 13. März 2014 eine knappe Stunde in der Sofa-Ecke des Autoren-Wohnzimmers, sendeten live für »Mein Freund der Baum« von der Messe und sprachen über interessante Bücher. Der Mitschnitt ist nun ebenfalls online.

Beitrag vom 6. Juli 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013, Bachmannpreis-Podcast 2013

Bachmannpreis-Podcast 2013 Folge 5: Frau Keller erklärt die Regeln und ein Agent im Gespräch

Wolfgang Tischer im Gespräch mit Uwe HeldtAlle 14 Texte wurden gelesen und am Sonntag wird der Bachmannpreis vergeben. Doch wer glaubt, dass die Jury nun die ganze Nacht über die Shortlist diskutiert, der (oder die) irrt. Jurymitglied Hildegard Keller erläutert im Podcast die Regeln. Zuvor unterhält sich Wolfgang Tischer mit Literaturagent Uwe Heldt darüber, warum Nicht-Muttersprachler wie Katja Petrowskaja vielleicht derzeit die bessere deutsche Literatur schreiben.

Beitrag vom 6. Juli 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013, Bachmannpreis-Podcast 2013

Bachmannpreis-Podcast 2013 Folge 4: Fetzigkeitsfaktor Ijoma Mangold und Spinnens letzte Worte

Ijoma Mangold»Herr Mangolds neue Frisur trägt maßgeblich zum Fetzigkeitsfaktor dieser #tddl bei«, twitterte Cornelia Travnicek. Der Resortleiter Literatur der ZEIT war selbst einmal Mitglied der Bachmann-Jury und schildert seinen Eindruck der beiden ersten Lesetage. Zudem erfahren wir, warum der Jury-Vorsitzende Burkhard Spinnen immer zuletzt spricht.

Beitrag vom 4. Juli 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013, Bachmannpreis-Podcast 2013

Bachmannpreis-Podcast 2013 Folge 2: Eröffnung und Interview mit Vizebürgermeister Albert Gunzer

Albert Gunzer»Kultur ist wirtschaftlich nicht messbar«, sagt Klagenfurts Vizebürgermeister und Kulturreferent Albert Gunzer. Er spricht sich bei der Eröffnung der Tage der deutschen Literatur und im Podcast-Interview klar für den Erhalt des Bachmannpreises aus. Ansonsten hat die Eröffnung und Michael Köhlmeiers Rede bei Wolfgang Tischer einen bedenkenswürdigen Eindruck hinterlassen. Vergessen wir Jörg Fauser nicht.

Beitrag vom 3. Juli 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013, Bachmannpreis-Podcast 2013

Bachmannpreis-Podcast 2013 Folge 1: Stadtschreiberin, Katzen und eine ausgezeichnete Buchhandlung

Catcontent in Folge 1Cornelia Travnicek hat im Jahr 2012 den Publikumspreis bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur gewonnen. Im Jahr 2013 ist sie daher Stadtschreiberin in Klagenfurt. Wolfgang Tischer hat sich mit der Schriftstellerin einen Tag vor Beginn der Bachmann-Lesungen in der Buchhandlung Heyn in Klagenfurt getroffen. Cornelia Travnicek liebt diese Buchhandlung, die den Österreichischen Staatspreis für Marketing gewonnen hat – und das nicht nur wegen der zwei Katzen, die hier wohnen. Gernot Pirolt, stellvertretender Verkaufsleiter, stellt die Buchhandlung und ihre Katzen im ersten Teil des Video-Podcasts vor.

Beitrag vom 29. Juni 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013, Bachmannpreis-Podcast 2013

Der Bachmannpreis-Podcast 2013 – Ab 3. Juli 2013

literaturcafe.de präsentiert den Bachmannpreis-Podcast 2013Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de berichtet wie im Vorjahr täglich aus Klagenfurt von den Tagen der deutschsprachigen Literatur – als Videopodcast und live auf Twitter @literaturcafe.

Hier der RSS-Feed des Video-Podcast. Der Podcast ist zudem bei Apple iTunes gelistet und kann z.B. mit dem iPhone abonniert werden. So verpassen Sie keine neue Folge.

Beitrag vom 5. Februar 2013 | Rubrik: Leipziger Buchmesse 2013, Literarisches Leben, Literatur online, Self-Publishing

Buchmesse Leipzig 2013: Autorengespräche und Expertentipps präsentiert vom literaturcafe.de

Wolfgang Tischer bei seinem Vortrag auf der Leipziger Buchmesse 2012 (Foto: Birgit-Cathrin Duval)Volles Programm für Leser und Autoren. In Kooperation mit der Leipziger Buchmesse präsentiert das literaturcafe.de vom 14. bis 17. März 2013 täglich hochkarätig besetzte Veranstaltungen auf der Bühne des Forum autoren@leipzig in Halle 5.

Die Autoren Codula Stratmann, Astrid Rosenfeld und Klaus Modick werden von Schreiben und ihren aktuellen Büchern erzählen. Mit dabei ist auch Selfpublishing-Star Emily Bold.

Verlagsprofis u. a. von Bastei Lübbe und Random House geben Tipps für Autoren – und zeigen, was Verlage alles leisten.