Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: baden-württemberg

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »baden-württemberg« versehen wurden.

Beitrag vom 3. Dezember 2012 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Literatur online

Literarischer Kalendertipp (II): Büchermenschen Schwarz auf Weiß

Kalender: Schwarz auf WeißDer Kalender mit erotischen Fotos von Buchhändlerinnen erschien leider nur ein einziges Mal. Doch Buchhändler Wolfgang Zwierzynski aus Tübingen scheint ein adäquater Ersatz als Coverboy, wie er da lasziv auf der Bank vor seiner Buchhandlung liegt.

So allerdings, betont Zwierzynski, treffe man ihn in seiner Buchhandlung eher nicht an, so lag er nur Modell für den Fotografen Burkhard Riegels, der für den opulenten Kalender 25 Büchermenschen aus Baden-Württemberg porträtierte.

Beitrag vom 30. Mai 2012 | Rubrik: Literarisches Leben

Vorlesewettbewerb: Eine Expedition in literarische Parallelwelten

VorlesewettbewerbWarum spielt in den Castingshows die Literatur keine Rolle? Milena Moser hat eine solche Fernsehsendung in ihrem Roman »Möchtegern« entworfen. Es gibt den Bachmannpreis, bei dem vorgelesen wird, bei dem es aber um Inhalt statt Auftritt geht. Und es gibt Poetry-Slams, bei denen oftmals Auftritt vor Inhalt geht.

Doch es gibt sie: Vorlesewettbewerbe. Allerdings finden sie weitestgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Es wird Zeit, sich in die Parallelwelt zu begeben, die in diesem Fall im futuristischen Porsche-Museum in Stuttgart beginnt. Wolfgang Tischer hat die Reise angetreten.

Beitrag vom 6. März 2011 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Yoko Tawada: Abenteuer der deutschen Grammatik

Der Bericht über den Besuch einer Lesung von Yoko Tawada im Jahre 1997 war einer der ersten im literaturcafe.de. Am vergangenen Montag, dem 28. Februar 2011, hatte die in Berlin lebende Japanerin zu und aus einem ganz besonderen Anlass gelesen und ihren aktuellen Lyrikband »Abenteuer der deutschen Grammatik« vorgestellt.

Tawadas Verlegerin Claudia Gehrke bekam einen Preis mit einem sperrigen Namen verliehen: den »Baden-Württembergischen Landespreis 2010 für literarisch ambitionierte kleinere Verlage«.

Und da Claudia Gehrkes konkursbuch Verlag auch für seine Erotikbücher bekannt ist, war es bei der Preisverleihung im Tübinger Zimmertheater die spannende Frage, wie die Landespolitiker damit umgehen.

Beitrag vom 20. Oktober 2010 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2010, Frankfurter Buchmesse 2010, Podcast

Joachim Zelter über den Ministerpräsident: Ein Politiker muss den Schein inszenieren – Buchmesse-Podcast 2010

Der Ministerpräsident von Joachim ZelterJoachim Zelters wunderbaren Roman »Der Ministerpräsident« müssen wir an dieser Stelle nicht mehr loben. Denn wir haben das Buch, das auf der Longlist des Deutschen Buchpreises zu finden war, unlängst ausführlich vorgestellt.

Auf der Buchmesse ergriff Wolfgang Tischer am Stand des Verlags Klöpfer & Meyer die Gelegenheit und unterhielt sich mit dem Autor über die Hintergründe zum Buch, das Schreiben und das Vorlesen.

Beitrag vom 3. Oktober 2010 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Buchtipp: Der baden-württembergische Ministerpräsident hat das Gedächtnis verloren

Joachim Zelter: Der MinisterpräsidentIm Roman von Joachim Zelter geht es um den baden-württembergischen Ministerpräsidenten. Dies ist jedoch keine Leseempfehlung aus aktuellem Anlass. Denn Zelters Ministerpräsident ist ein netter. Man traut ihm nicht zu, dass er Kinder und Rentner im Stuttgarter Schlossgarten niederknüppeln lassen würde, um danach wie ein kleiner Junge auf dem Schulhof zu behaupten: »Die haben angefangen!«

Auch Zelters Ministerpräsident hat etwas Kindliches, denn sein baden-württembergisches Staatsoberhaupt hat das Gedächtnis verloren.

Beitrag vom 3. Oktober 2006 | Rubrik: Notizen

Protestieren Sie auf der Buchmesse!

Aus einer Pressemitteilung des Verbands deutscher Schriftsteller (VS):

Berlin/Karlsruhe: Der VS Bundesvorstand bittet alle Besucher der Frankfurter Buchmesse, mit ihrer Unterschrift gegen den Verkauf der wertvollen Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe durch die Landesregierung Baden-Württemberg zu kämpfen.

Der Bundesvorsitzende des VS, Imre Török, unterstützt die internationalen Proteste gegen die barbarische Verschleuderung unseres nationalen und europäischen Kulturerbes. Er appelliert insbesondere an die Besucher der Frankfurter Buchmesse, mit ihrer Unterschrift den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Günther Oettinger zum Einlenken zu bewegen und die frühen Zeugnisse der europäischen Dichter, Denker und Chronisten zu retten.

Unterschriftenlisten sind am Stand des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS) auf der Buchmesse in Frankfurt/M. (Stand 3.1 H101) sowie auf dem der Bundessparte Übersetzer des VS (VdÜ – Stand 5.0 E955) ausgelegt

Die Unterschriftenliste und die Presseinformation im Wortlaut können vorab auf der verdi-Websites heruntergeladen werden. So kann man Freunde und Bekannte unterschreiben lassen und die Liste zur Buchmesse mitnehmen und an den oben genannten Ständen abgeben.