Anzeige
Anzeige
Startseite Buchkritiken und Tipps Spaß am Schreiben: Das Schreiblustbuch von Petra Teufl und Sabine Rädisch

Spaß am Schreiben: Das Schreiblustbuch von Petra Teufl und Sabine Rädisch

Das Schreiblustbuch macht genau das: Lust zu schreiben. Mit 50 Impulsen fordern die Autorinnen Petra Teufl und Sabine Rädisch zum spontanen und kreativen Schreiben auf. Dazu trägt auch die liebevolle Gestaltung des Büchleins bei.

Der Buchtitel ist bezeichnend. Ebenso der Untertitel »Dichten, kritzeln, mit Worten spielen«. Das Büchlein soll zum kreativen, spontanen Schreiben anregen. Die Autorinnen Petra Teufl und Sabine Rädisch geben hierfür 50 originelle Impulse. Beide sind ausgebildete Schreibpädagoginnen.

Die Kategorien der Schreibimpulse auf der Cover-Innenseite
Die Kategorien der Schreibimpulse auf der Innenseite des Buchumschlags

Auf der Innenseite des Buchumschlags stehen zehn verschiedene Kategorien, wie beispielsweise »Stellen Sie sich vor«, »Schnappschuss«, »Wortspielerei« oder »Zeichnen & schreiben«. Es folgt eine kurze Erklärung und Anleitung. Den Kern des Buches bilden die Impulse, die lauten:

»Worüber sinniert der Schwan, wenn er im Dunst des frühen Tages über den See gleitet?«

Oder:

»Listen Sie Rotes auf und beschreiben Sie, wo Sie es finden.«

Oder:

»Schreiben Sie einen Brief eines Ehemanns an den Geliebten seiner Frau, eine Woche vor einer kleinen Feier zum 10. Hochzeitstag. Der Geliebte steht auf der Gästeliste.«

Der Schreibimpuls »Waldspaziergang«
Der Schreibimpuls »Waldspaziergang«

Jeder Schreibimpuls steht am Anfang einer Doppelseite. Auf dem Rest der Seite ist Platz für den eigenen Text. Falls der Platz nicht reicht, gibt es am Ende des Buches weitere Seiten für »poetische Momente«.

Der Schreibimpuls »In der Hand lesen«
Der Schreibimpuls »In der Hand lesen«

Das Schreiblustbuch ist liebevoll gestaltet. Auf den Seiten befinden sich notizbuchartige Punktlinien. Am Rand sind kleine farbige Illustrationen.

Liebevolle Details

Das Buch erinnert an Doris Dörries ebenfalls im letzten Jahr erschienenes Buch »Schreiben, leben, atmen«. Während Dörrie zum autobiografischen Schreiben einlädt und dies vormacht, geben Teufl und Rädisch 50 Impulse zum kreativen Schreiben.

Das Schreiblustbuch ist kein Ratgeber. Es gibt keine konkreten Anweisungen oder Aufgaben. Seinen Schreibstil wird man durch die Übungen ohne Anleitung nicht verbessern – jedoch die eigene Kreativität bemühen und fördern.

Der Autor auf Ideensuche mag durch die originellen Aufgabenstellungen auf den ein oder anderen verwertbaren Gedanken kommen. Wer gerne schreibt, kann sich animieren lassen.

Hauptsache man legt los. Hauptsache es macht Spaß. Egal wie, was, wo. Mit den Worten der Autorinnen: »Erlaubt ist, was Ihnen aus der Feder fließt.« Und »Hauptsache, das Schreiben macht Ihnen Freude.«

Ein Buch für die neue Lust am kreativen Schreiben.

Juliane Hartmann

Teufl, Petra; Rädisch, Sabine: Das Schreiblustbuch: Dichten, kritzeln, mit Worten spielen. Broschiert. 2019. Kösel-Verlag. ISBN/EAN: 9783466347261. 15,00 €  » Bestellen bei amazon.de Anzeige oder im Buchhandel

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein