30. Podcast-Folge: Kehlmanns gesperrter Ruhm gut gegen Nordwind

1

Der Podcast des literaturcafe.deAuf diese Podcast-Folge mussten Sie fast so lange warten wie auf den neuen Roman von Daniel Kehlmann. Unser (eigentlich) monatliches literarisches Radioprogramm im MP3-Format können Sie über die Links am Ende dieses Beitrags herunterladen oder sofort anhören. Besser und komfortabler ist das Abo des Podcast-Feeds z. B. mit Apple iTunes. So verpassen Sie keine Folge. Die Feed-Links finden Sie auch rechts am Rand dieser Seite.

Die 30. Folge wird moderiert von Kerstin Schlüter und Wolfgang Tischer.

Die Themen: (mit Zeitangabe im Podcast)

  1. Intro: Er war Buchhändler und zu gut für diese Welt (00:00)
  2. Eingesperrte Bücher: Über den Sinn und Unsinn von Sperrfristen für Buchbesprechungen und Daniel Kehlmanns »Ruhm« (01:20)
  3. Auflösung des Filmschnipselquiz: Ich glaube ich bin Schriftsteller (06:45)
  4. Bei uns bläst beharrlich der Nordwind: Der neue Roman von Daniel Glattauer als Podcast (07:40)
  5. Das neue Filmschnipselquiz: Du hast ihn dafür bezahlt (10:10)
  6. Hörbuch mit Folgen: Antje Bruns liest Fräulein Else von Arthur Schnitzler – Teil 11 (11:05)


1. Intro: Er war Buchhändler und zu gut für diese Welt (00:00)
Die Audioschnipsel aus dem Intro stammen wie immer aus YouTube-Videos.

2. Eingesperrte Bücher: Über den Sinn und Unsinn von Sperrfristen für Buchbesprechungen und Daniel Kehlmanns »Ruhm« (01:20)
Ein paar Tage vor dem offiziellen Erscheinungstermin des neuen Romans »Ruhm« von Daniel Kehlmann veröffentlichte der SPIEGEL ein Autorenporträt und eine Buchbesprechung des Romans. Nach Ansicht des Rowohlt Verlags verstieß das Nachrichtenmagazin damit gegen die Sperrfrist für Rezensionen. Rowohlt hat daraufhin den SPIEGEL auf 250.000 Euro Schadensersatz verklagt.
Wir sprechen im Podcast über Sinn und Unsinn von Sperrfristen für Buchbesprechungen und verweisen auch auf den Weblog-Beitrag von Thomas Knüwer.
Natürlich stellt sich auch die Frage, wie denn »der neue Kehlmann« ist.

3. Auflösung des Filmschnipselquiz: Ich glaube ich bin Schriftsteller (06:45)
Wir lösen das Filmschnipselquiz aus Folge 29 auf. Wie immer galt es zu erraten, aus welchem Film ein eingespielter akustischer Ausschnitt stammt. Wer nicht den Podcast hören, sondern die Lösung gleich wissen möchte, der oder die klickt hier.

4. Bei uns bläst beharrlich der Nordwind: Der neue Roman von Daniel Glattauer als Podcast (07:40)
Wir empfehlen den Podcast zum neuen Roman »Alle sieben Wellen« von Daniel Glattauer. HörbucHHamburg stellt die ersten 30 Minuten des Hörbuchs als Podcast im Netz bereit. Und natürlich empfehlen wir auch das Hörbuch und das Buch. Alles, was es dazu zu sagen gibt und den Link zum Podcast, entnehmen Sie in diesem Bericht.

5. Das neue Filmschnipselquiz: Du hast ihn dafür bezahlt (10:10)
Es gibt einen neuen Ausschnitt aus einem Film zu hören und wir fragen wie immer: aus welchem Film stammt er? Diesmal – so viel sei verraten – besteht eine Zusammenhang zum Schnipsel der Folge 29. Wer es weiß, der schickt die Lösung wie immer an redaktion(at)literaturcafe.de

6. Hörbuch mit Folgen: Antje Bruns liest Fräulein Else – Teil 11 (11:05)
Antje Bruns liest den zehnten Teil der Novelle »Fräulein Else« von Arthur Schnitzler. Wie immer fassen Kerstin Schlüter und Wolfgang Tischer das bisher Geschehene zusammen. Wer die Folgen selbst nachhören möchte: Teil 1 gab es in Folge 20 des Podcasts zu hören, Teil 2 in der 21. Episode, Teil 3 in Podcast-Folge 22, Teil 4 in Podcast-Folge 23, Teil 5 in Podcast-Folge 24, Teil 6 in Podcast-Folge 25, Teil 7 in Podcast-Folge 26, Teil 8 in Podcast-Folge 27, Teil 9 in Podcast-Folge 28 und Teil 10 in Podcast-Folge 29.

Viel Spaß beim Hören!

Und nicht vergessen: Sie können den Podcast des literaturcafe.de kostenlos abonnieren. So verpassen Sie keine Folge. Nutzen Sie dazu den RSS-Feed oder iTunes.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein