Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: klagenfurter literaturkurs

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »klagenfurter literaturkurs« versehen wurden.

Beitrag vom 7. Juli 2017 | Rubrik: Bachmannpreis 2017, Bachmannpreis-Podcast 2017, Podcast

Bachmann-Podcast vom 2. Lesetag 2017 mit dem Team @tddlit: Constanze Griessler und Valentina Hirsch

Wolfgang Tischer, Valentina Hirsch, Doris Brockmann und Constanze Griessler

Wolfgang Tischer, Valentina Hirsch, Doris Brockmann und Constanze Griessler

Constanze Griessler vom ORF und Valentina Hirsch vom ZDF betreuen zusammen die Social-Media-Aktivitäten des Gemeinschaftssenders 3sat rund um den Bachmannpreis 2017. In dieser Podcast-Folge berichten sie von ihren Aktivitäten bei Facebook, Twitter, Instagram und Snapchat. Was davon macht am meisten Spaß?

Als Gäste der Podcast-Folge analysieren Constanze Griessler und Valentina Hirsch anschließend zusammen mit Doris Brockmann und Wolfgang Tischer den 2. Lesetag bei den 41. Tagen der deutschsprachigen Literatur. Der Tod lauerte diesmal in Gefriertruhen und Mietwohnungen, während die einzig wahre Liebe einer Kirche galt.

Beitrag vom 6. Juli 2017 | Rubrik: Bachmannpreis 2017, Bachmannpreis-Podcast 2017, Podcast

Bachmann-Podcast mit Nicola Steiner vom 1. Lesetag 2017 – Autor John Wray im Gespräch

Nicola Steiner, Literaturkritikerin und Moderatorin des Schweizer Literaturclubs zusammen mit Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de

Nicola Steiner, Literaturkritikerin und Moderatorin des Schweizer Literaturclubs zusammen mit Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de

Der Text des amerikanisch-österreichischen Autors John Wray stach heraus unter den fünf Texten des ersten Lesetages bei den 41. Tage der deutschsprachigen Literatur. Teilweise fand ihn die Jury sogar zu gut gemacht für Klagenfurt. Für den Podcast des literaturcafe.de sprach Wolfgang Tischer mit John Wray unmittelbar nach seiner Lesung.

Als Gast in dieser zweiten Folge mit dabei: Nicola Steiner, Literaturkritikerin und Moderatorin des Literaturclubs des Schweizer Fernsehens, die uns ihre Eindrücke vom ersten Lesetag schildert.

Beitrag vom 6. Juli 2017 | Rubrik: Bachmannpreis 2017, Bachmannpreis-Podcast 2017, Podcast

Bachmann-Podcast mit Jessica Lind vom Eröffnungsabend 2017 – Juror Michael Wiederstein im Gespräch

Von links: Jessica Lind, Doris Brockmann und Wolfgang Tischer

Von links: Jessica Lind, Doris Brockmann und Wolfgang Tischer

Die 41. Tage der deutschsprachigen Literatur sind eröffnet. In der ersten Podcast-Folge direkt aus dem ORF-Theater in Klagenfurt sprechen Doris Brockmann und Wolfgang Tischer über den Eröffnungsabend des Jahres 2017.

Als Gast in dieser Folge mit dabei: die Autorin und Dramaturgin Jessica Lind. Sie war in diesem Jahr Teilnehmerin des Klagenfurter Literaturkurses. Was hat es damit auf sich und wie wird man als Autorin oder Autor für diesen Kurs ausgewählt?

Außerdem berichtet Neu-Juror Michael Wiederstein, warum eine Hochzeit doch mit ihm stattfinden konnte, aber warum er für den Bachmannpreis seinen Urlaub unterbrechen musste.

Beitrag vom 10. Januar 2008 | Rubrik: Notizen, Preise und Wettbewerbe

Jetzt bewerben: Der 12. Klagenfurter Literaturkurs ist ausgeschrieben

Jetzt in Klagenfurt beworbenAn den vier Tagen vor den 32. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt (Bachmann-Preis), findet auch in diesem Jahr wieder der Klagenfurter Literaturkurs statt (22.-25. Juni 2008). Intensiv wird dort über die bei der Bewerbung eingereichten eigenen Texte diskutiert. Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung werden vom Veranstalter übernommen. Eine der Stipendiatinnen im letzten Jahr war Fee Katrin Kanzler.

Wie immer gilt: Wer sich bewerben will, sollte zuvor die Voraussetzungen und Kriterien für eine Bewerbung gut durchlesen und einhalten. Wer zu den maximal 10 Teilnehmern gehören möchte, der oder die darf z. B. nicht älter als 35 Jahre alt sein und sollte mindestens eine literarische Veröffentlichung vorweisen können. Texte im Eigenverlag oder Veröffentlichungen im Internet zählen dabei nicht. Alles weitere ist auf der Website des Musilmuseums nachzulesen.

Beitrag vom 24. Juni 2007 | Rubrik: Literarisches Leben

Glückwunsch: Fee Katrin Kanzler ist Stipendiatin des Klagenfurter Literaturkurses

Fee Kathrin KanzlerIm Vorfeld des diesjährigen Wettlesens um den Ingeborg-Bachmann-Preis, das am Donnerstag beginnt und wie immer in 3sat übertragen wird, findet auch in diesem Jahr der Klagenfurter Literaturkurs statt. Der Kurs beginnt am heutigen Sonntag und 10 vielversprechende Talente sind zur Teilnahme eingeladen. Wir vom literaturcafe.de freuen uns ganz besonders, dass in diesem Jahr Fee Katrin Kanzler unter den Stipendiaten ist!

Bereits seit einiger Zeit sind vier ihrer wunderschönen Gedichte im Café zu lesen und zu hören – von ihr selbst vorgetragen.

Wir waren und sind fest davon überzeugt, dass von Fee Katrin Kanzler in naher Zukunft noch einiges zu hören und zu lesen sein wird. Im Augenblick schreibt sie an ihrem ersten Roman. Wer im Raum Stuttgart/Tübingen wohnt, sollte sich daher den 16. August schon einmal im Kalender vormerken, denn an diesem Tag liest Fee Katrin erstmals öffentlich im Tübinger Literaturcafé in der Kunsthalle Ausschnitte aus ihrem Roman vor. Und da wir schon einmal in den Anfang des Romans reinlesen durften, ist unser klarer Tipp: Hingehen und zuhören!