Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 15. August 2008 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Halbmarathon ist eigentlich kein schönes Wort

Cover: Richtig trainieren für den HalbmarathonGelegentlich bekommen wir Bücher zugeschickt, die uns in fremde und fantastische Welten entführen, mit denen wir gar nichts anfangen können, die uns verwundern und befremden. Schlecht geschriebene Fantasytexte oder öde Weltschmerzromane – oder Bücher über Sport.

Doch da ein Buch über den Halbmarathon zwar nichts für die Chefredaktion des literaturcafe.de ist, wir jedoch eine ziemlich sportliche Mitarbeiterin haben, wurde das Buch weitergereicht. Birgit-Cathrin Duval ist im Frühjahr in Hamburg ihren ersten Marathon gelaufen. Sie hat sich das Buch »Richtig trainieren für den Halbmarathon« von Andreas Butz einmal angesehen. Hier ihr Eindruck:

Halbmarathon ist eigentlich kein schönes Wort, findet Autor Andreas Butz. Irgendwie muss ich ihm da recht geben, es klingt nach nichts Ganzem, als wäre ein Halbmarathon weniger wichtig als ein Marathon. Immerhin bedeutet das, eine Strecke von 21,097 Kilometern zurückzulegen. Für die meisten Feierabendjogger stellt das eine ziemlich lange Strecke dar. Die, die mit Laufen nichts am Hut haben, denken sowieso, das Ganze sei durchgeknallt.

Autor Andreas Butz wirbt mit seinem Buch für das Projekt Halbmarathon. »Einen Halbmarathon laufen kann jeder,« lautet seine Devise. In sechs bis neun Monaten Vorbereitungszeit ist dieses Ziel selbst für Laufanfänger möglich, sagt Butz. Dazu hat er eine spezielle Trainingsmethode entwickelt – die Laufcampus-Methode. Der laufbegeisterte Management- und Lauftrainer setzt dabei auf das natürliche Laufen: langsame, lockere Dauerläufe mit nur 10 bis 20 Prozent als Tempotraining.

Ein Großteil des Buches widmet sich der Laufcampus-Methode und ausführlichen Trainingsplänen. Butz schlüsselt die unterschiedlichen Trainingseinheiten auf und der angehende Halbmarathonläufer weiß genau, weshalb und warum er einen langsamen, zügigen oder mittleren Dauerlauf absolviert. Ein Kapitel widmet sich der Ernährung, eines der Ausrüstung und zuletzt gibt Andreas Butz effektive Gymnastikübungen mit auf den Weg.

Birgit-Cathrin Duval

Andreas Butz: Richtig trainieren für den Halbmarathon: Mehr Erfolg mit der Laufcampus-Methode. Broschiert. 2008. BLV Buchverlag. ISBN/EAN: 9783835403154. EUR 30,00 » Bestellen bei Amazon.de
Andreas Butz: Halbmarathon unter 2 Stunden. Kindle Edition. 2014. www.laufcampus.com » Herunterladen bei Amazon.de
Andreas Butz: Die besten Tipps, die in keinem Laufbuch stehen. Kindle Edition. 2014. www.laufcampus.com » Herunterladen bei Amazon.de
Andreas Butz: Halbmarathon unter 2:10 Stunden. Kindle Edition. 2014. www.laufcampus.com » Herunterladen bei Amazon.de
Andreas Butz: Halbmarathon unter 2:20 Stunden. Kindle Edition. 2014. www.laufcampus.com » Herunterladen bei Amazon.de
Andreas Butz: Halbmarathon unter 1:50 Stunden. Kindle Edition. 2014. www.laufcampus.com » Herunterladen bei Amazon.de
Andreas Butz: Halbmarathon unter 1:30 Stunden. Kindle Edition. 2014. www.laufcampus.com » Herunterladen bei Amazon.de

1 Kommentar zu diesem Beitrag lesen

  1. Jasmine schrieb am 4. Oktober 2016 um 11:03 Uhr

    Ein echt grossartiges und sehr eindrückliches Buch zur Vorbereitung eines Marathons.

    Die Ernährung spielt allerdings eine beträchtliche Rolle für eine optimale Leistungsbereitschaft beim Marathon.

    Mir haben die Trainingsvorgaben im Buch und die strukturierte Ernährungsvorgaben die richtige Basis für meinen ersten Halbmarathon gegeben. Wo andere ein Leistungstief hatten konnte ich voll durchziehen! :)

    Kann es nur empfehlen! ;)

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *