Anzeige
Anzeige
StartseiteWillms' WocheWillms Woche: Gut King will Weile haben

Willms Woche: Gut King will Weile haben

Obwohl William Golding bereits im zarten Alter von 7 Jahren zu schreiben begann, war es ein langer, steiniger Weg bis zum Nobelpreis 1984. Viele Jahre lang kämpfte er erfolglos um Anerkennung. Das Manuskript seines späteren Welterfolges »Der Herr der Fliegen« wurde zunächst von mehr als 20 Verlagen abgelehnt. Golding, der am 19. September 96 Jahre alt geworden wäre, ist wohl das beste Beispiel dafür, dass es sich trotz Rückschlägen lohnt, hartnäckig sein Ziel zu verfolgen.

Auch Stephen Kings Manuskripte wurden zunächst ein ums andere Mal abgelehnt. Entmutigt begann er, selbst an seinen Fähigkeiten zu zweifeln, warf den Entwurf zu »Carrie« einfach in den Müll. Seine Frau fand den Text und spornte King dazu an, den Roman zu vollenden. Er dürfte ihr dafür wohl sehr dankbar sein: Mittlerweile gehört er zu den kommerziell erfolgreichsten Autoren überhaupt und ist zweifelsohne der ungekrönte »King« der Horrorliteratur. Am 21. September feiert er seinen 60. Geburtstag.

Erst im Alter von 63 Jahren, wenn andere bereits in Rente gehen, stellte sich der schriftstellerische Erfolg von Rosamunde Pilcher ein. Zuvor hatte sie lange Zeit die Haushaltskasse mit Schmonzetten aufgebessert, die sie regelmäßig für Frauenzeitschriften verfasste. Heute ist Pilcher nicht nur 45fache Millionärin, ihre Romane und Kurzgeschichten wurden bisher 79 Mal vom ZDF verfilmt und zählen zu den beliebtesten Ausstrahlungen des Senders. Pilcher, die am 22. September 83 Jahre alt wird, gehört damit zu den erfolgreichsten Autorinnen der Gegenwart.

1 Kommentar

  1. Tja, nur leider läßt der gute alte Steve schwer nach. „Lisey´s story“ ist für mich der schwächste Roman des „King of horror“. Wenn das so weitergeht, kriegt man beim Lesen seiner Bücher Horror anderer Art – Horror, sowas überhaupt noch lesen zu müssen :)
    Schade eigentlich…

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein