Anzeige
Startseite Schlagworte Urheberrecht

Schlagwort: urheberrecht

Das Netz 2012: Netzpolitischer Jahresrückblick mit bunten Bildern

Erinnern Sie sich noch? Damals. Als man oftmals polemisch und voller Angst übers Urheberrecht »diskutierte«?Ja, es war erst in diesem Jahr gewesen - und...

Börsenblatt-Chefredakteur Torsten Casimir im Interview: »Self-Publishing ist noch kein nennenswertes Problem...

Das Börsenblatt des Deutschen Buchhandels ist das älteste deutsche Fachmagazin überhaupt. Chefredakteur Dr. Torsten Casimir will die Zeitschrift deutlich so positioniert sehen und nicht...

Buch wird E-Book: Wem gehören die lektorierte Textfassung und das Cover?

Wer das Thema »Selfpublishing« lediglich mit Hobby-Autoren oder Schreibanfängern in Verbindung bringt, irrt gewaltig.Das selbst erstellte E-Book kann auch für Profis interessant sein, wenn...

Bestsellerautorin Rebecca Gablé: »Künstler haben kein Grundrecht darauf, im Elfenbeinturm zu...

Sie schloss eine Banklehre ab und studierte dann Literaturwissenschaften und mittelalterliche Geschichte. Ihr Ziel: Schriftstellerin werden. Aber die Verlagssuche gestaltete sich nicht einfach.Rebecca Gablé...

Neue Urheber statt neue Gesetze: Mitschnitt des Vortrags von Wolfgang Tischer

Das Stuttgarter Schriftstellerhaus und die Stuttgarter Stadtbibliothek hatten zu einem Vortrag zum Thema »Urheberrecht« am 23. Juli 2012 eingeladen. Neben allen Interessierten richtete sich...

Urheberrecht: Von Weltbildern und Wirklichkeiten – Vortrag in Stuttgart

Plötzlich redeten alle über das Urheberrecht. Sogar die Schriftsteller. Massenhaft haben sie den Aufruf »Wir sind die Urheber« unterzeichnet. Inzwischen scheint wieder etwas Ruhe...

Bestseller-Autor Andreas Eschbach im Interview: »Verlage haben immer noch ihre Daseinsberechtigung«

»Das Jesus Video« war sein großer Durchbruch. Seitdem zählt Andreas Eschbach zu den bedeutendsten deutschsprachigen Thriller- und Science-Fiction-Autoren. Der computerbegeisterte Bestsellerautor nutzt seit Jahren...

Urheberrecht: Schirach heult und Mattusek wirft die Atombombe

Was hat die Diskussion ums Urheberrecht nur aus den stolzen und von uns bewunderten Schriftstellern gemacht? Wir haben ihre Bücher geliebt, gekauft und gelesen....

Das Mörderspiel ums Urheberrecht

Von David Gray - Reden wir über Mord. Und tun wir es mit einem der ganz besonderen Säulenheiligen der Literatur, von dem der bemerkenswerte...

Fröhliches Kopieren allerseits: Teuflische Tipps für Texte im Netz

Von Hans Retep - Vom Urheberrecht hat jeder schon mal gehört, aber die meisten Onlinenutzer gehen davon aus, dass es sie nicht betrifft. Dies...

Zuschussverlage sind keine Verlage, meint Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger

Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger hat eine viel beachtete Rede zum Urheberrecht gehalten. Besser als diese nichtssagende Phrase lässt sich der Inhalt ihrer Worte vor der Berlin-Brandenburgischen...

Urheberrechtskonferenz in Berlin: »Wenn es Google nicht macht, wer macht es...

»Das Urheberrecht und wie es sich aufgrund des technischen Fortschritts weiterentwickeln muss, ist eine zentrale rechtspolitische und gesellschaftliche Frage geworden«, betonte Irene Pakuscher, die...

Wissenschaftliche Dienste des Bundestages sehen Vorteile in der Google Buchsuche und...

»Die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages unterstützen die Abgeordneten bei ihrer politischen Arbeit in Parlament und Wahlkreis durch Fachinformationen, Analysen und gutachterliche Stellungnahmen.« So...

Heidelberger Appell im Frankfurter Literaturhaus: Dramatisierte Bühnenversion im Open Access

Professor Roland Reuß, der Verfasser und Initiator des Heidelberger Appells, hatte ins Frankfurter Literaturhaus eingeladen. »Autorschaft als Werkherrschaft in digitaler Zeit« lautete der Titel...

Urheberrecht: Warum die Naivität der Romanautoren für uns alle gefährlich werden...

Romanautoren haben keine Ahnung vom Internet. Diese Behauptung ist gewagt. Aber nur wer solch unumstößliche Tatsachen in den Raum stellt, findet Gehör. Romanautoren haben...