Anzeige
Anzeige
StartseiteSchlagworteFilm

film

Gewinnspiel: Wer ist Ihr persönlicher Mann namens Ove?

Sie kennen ihn alle: diesen grummeligen Hausmeistertyp, der weder Kinder noch Tiere mag. Er weiß alles besser, schaut nach dem Rechten und die anderen sind sowieso alles Idioten. Regeln sind da, damit sie eingehalten werden. Zum...

Buch und DVD: Ein Mann Namens Ove sehen und lesen

Ove kennt jede und jeder. Immerhin steht das Buch »Ein Mann namens Ove« von Fredrik Backman seit Langem oben auf der Bestsellerliste. Außerdem war Ove im Kino zu sehen. Selbst wer Buch und Film nicht kennt,...

BFG: Keine Angst vor Furzwitzen – Steven Spielberg verfilmt »Sophiechen und der Riese«

Ein Mann von fast 70 Jahren verfilmt ein Kinderbuch aus den 1980er-Jahren und hat keine Angst vor sexistischen Interpretationen und Furzwitzen. Das ist gut so. Denn Steven Spielberg hat Roald Dahls Klassiker »BFG - Big...

Agnes-Darstellerin Odine Johne: »Es gibt keine gemeinsame Realität«

Hauptdarstellerin Odine Johne war bei der Stuttgarter Premiere der Peter-Stamm-Verfilmung »Agnes« am 2. Juni 2016 persönlich anwesend. Im Interview mit dem literaturcafe.de berichtet die Schauspielerin, wie sie die Figur der Agnes entwickelt hat, welche schauspielerischen...

Peter-Stamm-Verfilmung: Agnes lebt!

Agnes ist tot. Eine Geschichte hat sie getötet. Mit diesen beiden Sätzen beginnt Peter Stamms Roman »Agnes« aus dem Jahre 1998. Doch Agnes lebt. Ein Film hat sie 2016 wieder reanimiert. Lohnt sich der Gang ins...

Vor der Morgenröte: Josef Hader beeindruckt als Stefan Zweig

Ich grüsse alle meine Freunde! Mögen sie die Morgenröte noch sehen nach der langen Nacht. Ich, allzu Ungeduldiger, gehe ihnen voraus! Die letzten Worte im Abschiedsbrief von Stefan Zweig. Am 22. Februar 1942 nahm sich der...

Vor der Morgenröte: Wir verlosen 3 Stefan-Zweig-Biografien

Anlässlich des Kinostarts von »Vor der Morgenröte« (siehe Filmkritik) verlosen wir in Zusammenarbeit mit X Film und dem Zsolnay Verlag drei Exemplare der Biografie »Stefan Zweigs brennendes Geheimnis« von Ulrich Weinzierl. Sie müssen dazu lediglich eine...

Carol: Lesbische Liebe ist besser auf Papier

Bisweilen haben schlechte Literaturverfilmungen auch ihr Gutes, denn man kann die wunderbare literarische Vorlage (wieder-)entdecken. So verhält es sich bei der Verfilmung von Patricia Highsmiths Roman »Carol«, die derzeit in den Kinos zu sehen ist. Die von...

Umfrage: Dies sind die beliebtesten Stephen-King-Verfilmungen

Anlässlich der DVD-Veröffentlichung von »Under the Dome – Season 1« wollten wir wissen: Welche Stephen-King-Verfilmung gefällt Ihnen am besten? Bei den Nutzern der Internet Movie Database ist es übrigens eine King-Story, die als bester Film aller...

Vom Comic ins Kino: Alois Nebel – Ein Treffen mit Jaroslav Rudiš und Jaromir 99

Ab dem 12. Dezember 2013 läuft in den deutschen Kinos endlich »Alois Nebel«. Der ausgezeichnete tschechische Film wurde in seiner Heimat bereits vor zwei Jahren gezeigt, und Alois Nebel hat dort bereits einen Status und...

Filmkritik: »Nachtzug nach Lissabon«

Der Roman »Nachtzug nach Lissabon« von Pascal Mercier von 2004 war über zwei Jahre lang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste vertreten. Das Buch vereint Blümchen-Philosophie vom Schlage Paulo Coelhos mit der Dramaturgie eines Computer-Textadventure-Spiels. Und die Hauptfigur macht...

Shakespeare als Betrüger: Roland Emmerich über seinen Film »Anonymus« – Buchmesse-Podcast 2011

Roland Emmerich ist der Spezialist für den Weltuntergang, und in seinen Filmen lässt er es in der Regel richtig krachen. Der deutsche Regisseur hat es in Hollywood zu Ruhm und Ehre gebracht - und uns...

Krabat: Karel Zemans Trickfilm-Meisterwerk endlich auf DVD

Otfried Preußler veröffentlichte 1971 das Jugendbuch »Krabat«, das auf einer sorbischen Volkssage beruht. Der obdachlose Waisenjunge Krabat beginnt eine Müllerlehre, muss jedoch bald feststellen, dass die alte Mühle in Wahrheit eine Schule der schwarzen Magie...

Lyrikerin Oda Schaefer: »Es war der Garten des Gutes Poll in Estland, in dem ich nur kurz verweilen durfte.«

Ein Gutshaus auf dem Meer - es ist ein beeindruckendes Filmset, das Silke Buhr für »Poll« erschaffen hat. Der visuelle Mittelpunkt des Films entstand nicht am Computer, sondern tatsächlich in sechsmonatiger Bauzeit an der Ostseeküste. Mit...

Verlosung: »Das Labyrinth der Wörter« mit Gérard Depardieu – Buch- und Kinopakete zu gewinnen

Egal ob als Obelix, unlängst als Mammuth oder aktuell als Konrad in der Verfilmung von Martin Suters »Small World«: Gérard Depardieu scheint auf die Rolle des einfältigen aber irgendwie liebenswerten Dicken festgelegt zu sein. Und schon...