Anzeige
Anzeige
Startseite Schlagworte Druckfrisch

druckfrisch

Druckfrisch ohne mit T. C. Boyle – Wir schauen in »Das Licht«

T. C. Boyle hat einen neuen Roman veröffentlicht – und Denis Scheck ist nicht in die USA gereist, um sich für seine ARD-Literatursendung »Druckfrisch« mit dem Autor zu unterhalten. Was war los? Selbst T. C. Boyle beschwert sich darüber – am Ende von »Druckfrisch«. Daher folgt im literaturcafe.de ein Blick auf (oder in?) »Das Licht«.

Literatur als Kasperletheater: Das beleidigte Quartett

Zum zweiten Mal fielen sich Menschen vor laufender Kamera gegenseitig ins Wort und erwähnen dabei Buchtitel. Mit Literatur oder gar Literaturkritik hat die Neuauflage von »Das Literarische Quartett« weiterhin wenig zu tun. Wirkte die Premiere noch...

Druckfrisch antwortet literaturcafe.de: »There is only T. C. Boyle«

Neulich stellte Wolfgang Tischer an dieser Stelle die Frage, warum in der Literatursendung »Druckfrisch« so oft der Autor T. C. Boyle interviewt wird. Moderator Denis Scheck hat diese Frage am vergangenen Sonntag in »Druckfrisch« ein...

Druckfrisch in der ARD: Warum schon wieder T. C. Boyle?

Ich muss es auch hier nochmal fragen, obwohl ich schon bei Twitter geunkt habe: Jetzt gleich im Ersten: #Druckfrisch mit T. C. Boyle. Als Gast diesmal: Denis Scheck. Gibt es denn keine anderen Interviewpartner mehr? Druckfrisch ist...

»Druckfrisch« endlich als Video-Podcast

Die neue ARD-Mediathek, die an Pfingsten online gegangen ist, kommt bei Bloggern und Zeitungen überaus schlecht weg. Alles wirke wenig durchdacht und es sei ein »unübersichtlicher Clip-Salat«. Doch die ARD-Mediathek hat im wahrsten Sinne des Wortes...

Fernsehtipp: Denis Scheck zu Gast bei Ray Bradbury

Hätte man uns gefragt, wir hätten vermutet, er sei schon längst tot. Nein, nicht Denis Scheck, sondern Ray Bradbury. Mit »Fahrenheit 451« hatte Letzterer bereits 1953 einen Klassiker der Science-Fiction-Literatur geschrieben, der eine ebenso düstere...

Denis Scheck: Druckfrisch – Buchmesse-Podcast 2007

Er ist einer der wenigen, der im Fernsehen für die Literatur kämpft. Acht Mal im Jahr heißt es in der ARD am sehr späten Sonntagabend »Druckfrisch«. Der Radio- und Fernsehjournalist Denis Scheck spricht im Buchmesse-Podcast...

Mit Ulrich Wickert jetzt vor dem Radio einschlafen

Das ging ja fix. Im letzten Oktober gestartet, wird die Literatur-Sendung »Wickerts Bücher« nach der nächsten Ausgabe im Mai schon wieder eingestellt. Ulrich Wickert selbst habe die ARD darum gebeten. Die Vorbereitung auf die Sendung...