Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 10. Oktober 2010 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2010, Frankfurter Buchmesse 2010, Podcast

Tom Rachman im Gespräch: Der Untergang der Zeitungsverlage – Buchmesse-Podcast 2010

Tom Rachman: Die UnperfektenTom Rachman arbeitete als Redakteur bei Associated Press in New York und Rom und bei der International Herald Tribune in Paris. Mit so viel Zeitungserfahrung und Insiderwissen ausgestattet hat er jetzt seinen ersten, in den Medien viel beachteten Roman veröffentlicht.

In »Die Unperfekten« geht es um den Niedergang einer internationalen Zeitung in Rom und um die Krise, die viele Zeitungsverlage erreicht hat. Sind gedruckte Nachrichten ein aussterbendes Modell? Können finanziell ausgeblutete Redaktionen überhaupt noch den oft geforderten Qualitätsjournalismus liefern?

In jedem Kapitel wirft Rachman den Blick auf einen anderen Zeitungsmitarbeiter, schildert sein oder ihr Leben in und außerhalb der Redaktion. So zeigt sich, dass auch Selbstzufriedenheit, Eitelkeit und Intrigen ihren Anteil am Niedergang eines Mediums haben.

Nur wenn eine Zeitung finanziellen Rückhalt hat, kann sie es sich leisten, ehrenvoll zu sein und guten Journalismus hervorbringen, davon ist Tom Rachman überzeugt. Doch was ist, wenn dieser finanzielle Rückhalt mehr und mehr fehlt? Ist Tom Rachman froh, nun Romanautor statt Zeitungsredakteur zur sein? Die Antworten gibt’s in dieser Podcastfolge – und mehr im Buch.

Tom Rachman: Die Unperfekten: Roman. Taschenbuch. 2012. dtv Verlagsgesellschaft. ISBN/EAN: 9783423140973. EUR 9,90 » Bestellen bei Amazon.de
Tom Rachman: Die Unperfekten: Roman. Taschenbuch. 2010. dtv Verlagsgesellschaft. ISBN/EAN: 9783423248211. EUR 14,90 » Bestellen bei Amazon.de
Tom Rachman: Die Unperfekten: Roman (dtv Literatur). Kindle Edition. 2012. Deutscher Taschenbuch Verlag » Herunterladen bei Amazon.de
Tom Rachman: Die Unperfekten: Roman. Taschenbuch. 2013. dtv Verlagsgesellschaft. ISBN/EAN: 9783423219013. EUR 11,00 » Bestellen bei Amazon.de

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogs, die auf diesen Beitrag verlinken

  1. Tom Rachmann: verlinkte am 12. Oktober 2011 um 10:38 Uhr

    […] Nachtrag II: Das geschätzte Literaturcafé weist mich auf ein Interview mit Rachman anlässlich der Buchmesse 2010 hin. […]