Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 14. Oktober 2007 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2007, Podcast

Michael Köhlmeier: Abendland – Buchmesse-Podcast 2007

Unbedingte Lesetipp: Köhlmeiers AbendlandMichael Köhlmeier spricht über die Magie des Schreibens. Was vielleicht pathetisch klingen mag, muss man einfach im Interview hören. Fast überlebensgroß tritt die Romanfigur des Carl Jakob Candoris nicht nur dem Leser, sondern auch dem Autor gegenüber. Der Roman »Abendland« war unter den sechs Finalisten des Deutschen Buchpreises 2007. Köhlmeier zeichnet darin anhand eines Lebens nicht weniger als das 20. Jahrhundert nach. Zugleich hat für Köhlmeier der Begriff des Abendlandes zur Jahrtausendwende seinen Abschluss gefunden.

Meisterhaft verwebt Köhlmeier die Geschichte mit dem Leben seiner Hauptfiguren, und es ist nicht nur ein dickes Buch, sondern auch ein großartiger Roman entstanden. »Am Anfang des Romans wusste ich nicht, was mir dieser Carl Jakob Candoris erzählen wird. Und wenn ich es gewusst hätte, dass es so eine Riesengeschichte ist, dann hätte es mich geschreckt«, so Köhlmeier. Als Leserin oder Leser können wir froh darüber sein, denn so ist einer der besten Romane des Bücherherbstes 2007 und darüber hinaus entstanden.

Michael Köhlmeier: Abendland: Roman. Taschenbuch. 2008. dtv Verlagsgesellschaft. ISBN/EAN: 9783423137188. EUR 11,90 » Bestellen bei Amazon.de
Michael Köhlmeier: Die Abenteuer des Joel Spazierer: Roman. Gebundene Ausgabe. 2013. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG. ISBN/EAN: 9783446241787. EUR 24,90 » Bestellen bei Amazon.de
Michael Köhlmeiers "Abendland". Fünf Studien. Taschenbuch. 2010. Studien Verlag. ISBN/EAN: 9783706549363. EUR 24,90 » Bestellen bei Amazon.de
Michael Köhlmeier: Abendland. Hörbuch-Download. 2008. JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH. EUR 26,00 » Bestellen bei Amazon.de
Michael Köhlmeier: Abendland: Roman. Kindle Edition. 2012.  » Herunterladen bei Amazon.de
Abendland: Roman von Köhlmeier. Michael (2008) Taschenbuch. Taschenbuch. 1000. . EUR 31,59 » Bestellen bei Amazon.de

3 Kommentare zu diesem Beitrag lesen

  1. Manfred Lagler schrieb am 23. Februar 2008 um 09:22 Uhr

    Herr Köhlmeier erzählt hier eine Geschichte von einem Mathematiker, der dadurch nicht in Vergessenheit gerät.

  2. amittai arjeh schrieb am 8. Dezember 2009 um 13:41 Uhr

    ein überwältigend guter roman – auch nach 10 stunden keine minute langeweile. sprachgewaltig, grosser bogen mit hinreissenden detailschilderungen.

  3. Manfred Lagler - Regall schrieb am 26. Februar 2013 um 18:22 Uhr

    Dieser lange, umfangreiche, grossartige Roman bringt das Abenland näher zum Morgenland, weil der Autor auch die klassischen Sagen aus dem Altertum kennt. Ein Buch, das auch die Geschichte eines Mathematikers erzählt, der dadurch nicht in Vergessenheit geraten wird, wenn sich der Leser auf die Suche nach den biographischen Wurzeln jenes Mannes begibt, der Leopold Vietoris hieß.

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *