Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 13. Oktober 2017 | Rubrik: Frankfurter Buchmesse 2017, Literatur online

1. Buchblog-Award an Kaffehaussitzer und LiterarischerNerd

Die Gewinner Uwe Kalkowski (Kaffehaussitzer/links im Bild) und Florian Valerius (LiterarischerNerd)

Die Gewinner Uwe Kalkowski (Kaffehaussitzer/links im Bild) und Florian Valerius (LiterarischerNerd)

Auf der Frankfurter Buchmesse wurde am Freitag, 13.10.2017, der 1. Buchblog-Award vergeben. In der Hauptkategorie gewann Uwe Kalkowski mit seinem Blog Kaffehaussitzer. Der Sonderpreis wurde für einen Instagram-Account vergeben, Gewinner ist Florian Valerius als LiterarischerNerd.

Das literaturcafe.de – selbst auf der Shortlist vertreten – gratuliert den beiden Gewinnern sehr herzlich!

Neben weiteren Shotlist-Kandidatinnen und -Kandidaten waren bei der Preisverleihung sehr viele Blogger, BookTuber, Podcaster und andere vor Ort in Halle 3.1. Vor der Bühne war es reichlich voll.

Eine Urkunde (mit Symbolpflanze) für die Shortlist-Kandidaten

Eine Urkunde (mit Symbolpflanze) für die Shortlist-Kandidaten

Nach der etwas schleppenden Anmoderation, in der wieder einmal betont werden musste, wie ernst man die Blogger mittlerweile in der Branche nehme und wie sehr der Gegensatz zu den Feuilletons verschwimme, wurde dieser Gegensatz dann leider doch allzu sehr nach oben gekehrt und deutlich gemacht. Eine etwas unpassende Parallele zu bezahlten Influencer-Posts machte das nicht besser.

Jurymitglied und Buchbloggerin Sarah Reul alias Pinkfisch verkündete anschließend die beiden Gewinner. Die Jury-Entscheidung sei knapp gewesen, doch wurde sie am Schluss einstimmig gefällt. Ausgezeichnet wurden mit dem Blog Kaffeehaussitzer und der Sonderform LiterarischerNerd (Instagram) zwei Gewinner, die Literatur auf besondere Weise vermitteln und ihre Zielgruppen charakteristisch ansprechen.

Wie beim Oscar: Buchblog-Award-Verleihung #bubla17 #fbm17 #buchmesse #frankfurt

A post shared by Wolfgang Tischer (@literaturcafe.de) on

Herzlichen Glückwunsch!

Die Jury-Begründungen werde sich demnächst auf der Website zum Buchblog-Award zum Nachlesen finden.

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogs, die auf diesen Beitrag verlinken

  1. Unser Blog des Monats Oktober: Kaffeehaussitzer - Autorenexpress verlinkte am 17. Oktober 2017 um 10:12 Uhr

    […] Literaturcafé beschreibt das Auswahlverfahren und den Festakt und verspricht auch, die schriftliche […]