Anzeige
Anzeige
StartseiteWillms' WocheWillms Woche: Unangenehme Themen

Willms Woche: Unangenehme Themen

»Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten.« Dieses Zitat ist es, das man sofort mit den Tagebüchern des Literaturwissenschaftlers Victor Klemperer verbindet. Sie gehören zu den umfangreichsten und wichtigsten Zeugnissen aus der Zeit des Nationalsozialismus und zeigen im traurigen Detail, wie die gesellschaftliche Ausgrenzung und Verfolgung des Juden Klemperer immer dramatischere Formen annahm. Die Tagebücher erreichten seit ihrer Erstveröffentlichung im Jahr 1996 Rekordauflagen und sind aus dem Geschichtsunterricht kaum mehr wegzudenken. Eine ungekürzte Fassung der Aufzeichnungen von 1933 bis 1945 ist seit diesem Jahr auch erstmals in elektronischer Form erhältlich. Victor Klemperer wäre am 9. Oktober 126 Jahre alt geworden.

Als Harold Pinter vor zwei Jahren den Literaturnobelpreis erhielt, gingen die Meinungen dazu auseinander. Nicht wenige kritisierten, Pinters literarische Erfolge lägen bereits Jahrzehnte zurück. In der Tat machte der Autor in jüngster Zeit eher durch sein politisches Engagement Schlagzeilen. Er sprach sich öffentlich gegen die Verfolgung der Kurden und gegen den Krieg im Irak aus, stand jedoch auch in der Kritik, weil er den jugoslawischen Exdiktator Miloevi verteidigt hatte. Der kontrovers diskutierte und schwerst an Krebs erkrankte Harold Pinter feiert am 10. Oktober seinen 77. Geburtstag.

Unangenehme Themen spricht auch Christine Nöstlinger gerne an. In ihren Büchern, die sich überwiegend an Kinder und Jugendliche richten, macht die Österreicherin auf gesellschaftliche Tabus aufmerksam, stellt zum Beispiel immer wieder Eheprobleme der Eltern dar und zeigt auf, welche Konsequenzen eine Scheidung für Kinder haben kann. Das Vermitteln kindlicher Bedürfnisse ist ihr ein großes Anliegen und so finden sich in ihren Geschichten oft Autoritäts- und Emanzipationsfragen und eben Probleme, unter denen Kinder besonders zu leiden haben. Mit viel Humor und Einfühlungsvermögen geht es ums Dicksein, Streit mit den Eltern und natürlich um die erste Liebe. Die jung gebliebene Autorin wird am 13. Oktober 71 Jahre alt.

Walter Nowojski (Herausgeber); Victor Klemperer: Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten: Tagebücher 1933-1945. Gebundene Ausgabe. 2015. Aufbau Verlag. ISBN/EAN: 9783351036164. 19,95 €  » Bestellen bei amazon.de Anzeige oder im Buchhandel
Victor Klemperer: Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933-1945. 8 Bände. Taschenbuch. 1999. Aufbau-Taschenbuch-Verlag, Berlin,
V., KLEMPERER: Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten -Tagebücher 1933-1945.8 Bände komplett. Taschenbuch. 1999. Berlin, Aufbau Taschenbuch Verl., 1999. ISBN/EAN: 0003746655145
Walter Nowojski (Herausgeber); Victor Klemperer; Hadwig Klemperer (Mitarbeiter): Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten. Tagebücher 1933-1945, 8 Bde. Taschenbuch. 1999. Aufbau TB. ISBN/EAN: 9783746655147

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein