Anzeige
Anzeige
StartseiteNotizenVonnegut liest virtuell

Vonnegut liest virtuell

Auf diese Bühne soll am kommenden Freitag der Science-Fiction- und Fantasy-Autor Kurt Vonnegut lesen.

Es ist keine reale Bühne, denn sie befindet sich in der Online-Community "Second Life". Dort wird der Avatar Vonneguts, also seine digitale Nachbildung, "live" lesen. Und jeder kann hingehen.

Die Wegbeschreibung zur Veranstaltung sieht so aus (Dank an trnd): "In Second Life einloggen. Unten auf MAP klicken und im Suchfeld REGION nach "The Infinite Mind" suchen. Dann TELEPORT klicken um zum Studio von Infinite Mind zu gelangen. Dort zum Ampitheater gehen. Dort finden die Events statt."

Bereits am 3. August trat dort das virtuelle Abbild der Sängerin Suzanne Vega auf ("My name ist Luka").

Vonneguts Lesung beginnt um 20 Uhr nach amerikanischer Ostküstenzeit, also um 2 Uhr am Freitagmorgen nach unserer mitteleuropäischen Sommerzeit.

Sieht man sich dort virtuell?

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein