Anzeige
Anzeige
Startseite Schlagworte Tagung

Tagung

Narrativa: Hans-Joachim Backe über das Erzählen in Computerspielen

Dr. Hans-Joachim Backe promovierte über »Strukturen und Funktionen des Erzählens im Computerspiel« und ist seit 2013 Assistenzprofessor am Center for Computer Games Research der IT University Kopenhagen, wo er Computerspieltheorie, -geschichte und -design unterrichtet. Wolfgang Tischer...

Narrativa: Christina Schachtner über das narrative Subjekt und die Selbstdarstellung im Internet

Die Medienwissenschaftlerin Christina Schachtner, Professorin an der Universität Klagenfurt, erforscht, wie sich Menschen im Internet und in Verbindung mit der realen Welt selbst darstellen. Dabei entstand die Erkenntnis, dass Blogbeiträge oder Fotos in ihrer Gesamtheit...

Narrativa: Bettina Soller über Fanfiction und die Auflösung der Autorenschaft

Im Netz entwickeln Fans das Universum von Büchern, Serien, Filmen oder Computerspielen weiter. Basierend auf dem Original werden Geschichten um Figuren, Plots oder andere Elemente geschrieben, gelesen und kommentiert. Das bekannteste Beispiel für den kommerziellen...

Narrativa: Literaturkritikerin Meike Feßmann über gegenwärtiges Erzählen

Am 12. und 13. Mai 2017 fand in Frankfurt am Main die erste Narrativa statt, die Tagung für gegenwärtiges Erzählen. Die Narrativa ist eine Veranstaltung der Textmanufaktur und richtet sich an Autoren, Lektoren und Literaturagenten. Wolfgang...

narrativa: Tagung in Frankfurt beschäftigt sich mit dem Erzählen

»narrativa« heißt eine Tagung für Autoren, Lektoren und Agenten, die zum ersten Mal am Samstag, 13. Mai 2017 in Frankfurt stattfinden wird. Sie beschäftigt sich mit »mit Aspekten, Techniken und neuen Formen des Erzählens«. Organisiert...

Lesetipp übers Lesen 3.0: Wie wir in Zukunft lesen

Wie sieht das Lesen in der Zukunft aus? Und wie das Schreiben und Veröffentlichen? Die Bundesakademie in Wolfenbüttel widmete diesem Thema im Herbst des letzten Jahres eine Konferenz mit dem Titel »Gedruckt war gestern«. literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang...

Tagungstipp: Gedruckt war gestern – Buchkultur im digitalen Zeitalter

Die einen sagen: Papier ist geduldig. Die anderen sagen: Auch euch werden wir noch digitalisieren. Die einen sind schon seit Jahren mit E-Readern glücklich, und die anderen werden auf ewig das Geräusch lieben, das beim...

Heidelberger Appell im Frankfurter Literaturhaus: Dramatisierte Bühnenversion im Open Access

Professor Roland Reuß, der Verfasser und Initiator des Heidelberger Appells, hatte ins Frankfurter Literaturhaus eingeladen. »Autorschaft als Werkherrschaft in digitaler Zeit« lautete der Titel der Tagung am 15.07.2009, die man mit Fug und Recht als...