Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 17. Mai 2017 | Rubrik: Podcast

Narrativa: Christina Schachtner über das narrative Subjekt und die Selbstdarstellung im Internet

Die Medienwissenschaftlerin Christina Schachtner auf der Narrativa (Foto: Tischer)

Die Medienwissenschaftlerin Christina Schachtner auf der Narrativa (Foto: Tischer)

Die Medienwissenschaftlerin Christina Schachtner, Professorin an der Universität Klagenfurt, erforscht, wie sich Menschen im Internet und in Verbindung mit der realen Welt selbst darstellen. Dabei entstand die Erkenntnis, dass Blogbeiträge oder Fotos in ihrer Gesamtheit eine Geschichte erzählen, auch wenn es den Autorinnen und Autoren nicht immer bewusst ist.

Wolfgang Tischer und Fabian Neidhardt sprachen mit Christina Schachtner auf der Narrativa über ihre Forschung, die Selbstdarstellung im Netz und welche Erkenntnisse Romanautoren daraus ziehen können.

»Menschen erzählen immer das, was ihnen wichtig ist«, sagt die Medienwissenschaftlerin Prof. Dr. Christina Schachtner. Ein Team von Forscherinnen hat daher Menschen zugehört, die über ihr Leben im Netz schreiben, beispielsweise in Blogs. Dabei spielte auch der Aspekt eine Rolle, welches Zusammenspiel zwischen dem Virtuellen und Realen besteht.

Sicherlich geht es einigen ums Bewundert- und Beneidetwerden, doch spielt der Dialog mit anderen ebenfalls eine große Rolle. Die Forscherinnen entdeckten, dass scheinbar unverbundene Szenen in der Gesamtsicht eine Geschichte ergeben. Es gibt eine Mitte und einen Anfang, aber nie ein Ende. Erzählt wird in der Regel transmedial, und insbesondere Fotos und Zeichnungen werden immer wichtiger beim Erzählen über das eigene Ich.

Hören Sie den Mitschnitt eines Gesprächs, das Wolfgang Tischer und Fabian Neidhardt für den Podcast des literaturcafe.de auf der Narrativa geführt haben, der Tagung für gegenwärtiges Erzählen, die am 13. Mai 2017 in Frankfurt am Main stattgefunden hat. Die Narrativa ist eine Veranstaltung der text-manufaktur.de.

Christina Schachtner: Das narrative Subjekt - Erzählen im Zeitalter des Internets (Edition Medienwissenschaft). Taschenbuch. 2016. transcript. ISBN/EAN: 9783837629170. EUR 32,99 » Bestellen bei Amazon.de

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *