Anzeige
Anzeige
Startseite Schlagworte Apple

Apple

Verlags- und Autorenpodcasts: Börsenblatt-Webinar am 14. November 2019

Podcast sind in aller Munde bzw. Ohren! Das Audio-Format boomt. Wie können Autoren und Verlage Podcasts optimal einsetzen und produzieren? Und warum sind Podcast nicht gleich Podcasts? Podcast-Experte Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de gibt einen Überblick über das Thema und beantwortet in einem Webinar des Börsenblatts Ihre Fragen.

Video-Parodien: Wenn Apple das Papierbuch erfunden hätte

Apple hat neue elektronische Geräte vorgestellt. Niemand preist die Selbstverständlichkeiten seiner Produkte besser an als der US-Konzern. Die Selbstbeweihräucherung fordert zu Parodienca geradezu heraus (»Really wonderful!«) . Doch was wäre, wenn nicht Gutenberg, sondern Steve Jobs...

Richtig schenken: 6 Lehren aus Apples Gratis-Desaster für Autoren und Verlage

Nicht nur Kugelschreiber und Luftballon sind als Werbegeschenke sehr beliebt. Auch digitale Güter werden gerne gratis unters Volk gebracht, um neue Kunden zu gewinnen oder bestehende zu binden. Das gilt natürlich auch für Verlage und...

Wassermelone: Mum-Lit-Bestseller von Marian Keyes gibt’s gratis

Apple verschenkt heute am 2. Januar 2014 erneut einen E-Book-Bestseller für Apple-Geräte. Es ist der Roman »Wassermelone« von Marian Keyes (Heyne Verlag). Ein Unterhaltungsroman für Frauen, der das Thema »Mutter sein und Mutter werden« behandelt....

»Kälteschlaf« kostenlos – und wer verstößt gegen die Preisbindung? (Nachtrag)

Am 28. und 29. Dezember 2013 gab es den Krimi »Kälteschlaf« bei Apple kostenlos als E-Book. Der Roman des bekannten isländischen Autors Arnaldur Indriðason kann jedoch nur auf Apple-Geräten mit iBooks angezeigt werden. Das Krimi-E-Book...

Mehr Leser erreichen: Apple bringt iBooks auf den Mac

Apple hat das neue Mac-Betriebssystems OS X Mavericks veröffentlicht. Das Update ist kostenlos und soll laut Apple auf allen Mac-Modellen laufen, die seit 2007 verkauft wurden. Erstmals steht damit Apples E-Book-Programm iBooks auf iMacs und MacBooks...

iBooks 3.0: Apple schafft die Buchseite ab – So aktivieren Sie das kontinuierliche Scrollen auf iPad und iPhone

Neben neuer Hardware präsentierte Apple gestern auch die neue Version 3.0 der Lesesoftware iBooks und das Programm iBooks-Author 2.0, mit dem sich iBooks fürs iPad erstellen lassen. Die Programme stehen kostenlos exklusiv für Apple-Geräte zur...

eBook-Millionärin Amanda Hocking: Bestseller sind nicht planbar und Verlage sind nicht böse

Die 26-jährige Autorin Amanda Hocking aus Austin, Minnesota, gilt als Paradebeispiel für die neuen Autoren, die in Eigenregie und ohne Verlag mit eBook-Verkäufen Millionen verdienen. Ihre Erfolgsgeschichte wanderte in den letzten Tagen durch die internationalen...

Praxistipps für iBooks und Kindle: So wird Ihr eBook ein Erfolg

Wenn Autoren nicht sofort einen Publikumsverlag für ihr Manuskript finden, ist das eBook ein interessanter Einstieg ins Publizieren. Schnell, preisgünstig und momentan zudem en vogue. Aber auch ein eBook ist kein Selbstläufer. Worauf kommt es...

Nur am 30. Dezember 2010: Apple verschenkt den Thriller »Cobra« von Frederick Forsyth

Wie bereits im letzten Jahr verschenkte Apple zum Jahreswechsel 2010/2011 zwölf digitale Produkte. Vom 26. Dezember 2010 bis zum 6. Januar 2011 gab es täglich ein Video, eine Musikdatei oder ein Spiel gratis. Da Apple neuerdings...

Sascha Lobo im Gespräch: Der Mann mit dem goldenen Mehrwert – Buchmesse-Podcast 2010

Der Mann hat sich selbst zur Marke gemacht. Seit er vor einigen Jahren beschlossen hat, einen roten Irokesenschnitt zum Anzug zu tragen, übersieht ihn keiner mehr: Sascha Lobo. Mit dem Sachbuch »Wir nennen es Arbeit«...

Kindle für iPhone und iPad hat »New Oxford American Dictionary« integriert

Amazon macht das Lesen englischer eBooks auf dem iPhone, iPad und iPod touch einfacher. Ab Version 2.2 der Kindle-Lesesoftware für die mobilen Geräte ist kostenlos das »New Oxford American Dictionary« integriert, mit dem sich zu...

Ratlose Verlage: Das eBook zerstört das künstlich geschaffene Absatzbiotop

Wie so viele Branchen hat sich auch der Buchhandel in der Vergangenheit ein Geschäftsmodell geschaffen, in dem elektronische Produkte nicht vorgesehen waren. Bei elektronischen Büchern wird daher hilflos am Kunden vorbeigeplant. Vor der eBook-Zeit war die...

Apples iBooks: 10 Tipps und Warnungen fürs Lesen auf dem iPhone

Ab sofort steht Apples eBook-Lesesoftware »iBooks« für alle iPhones und fast alle iPod-touch-Modelle und natürlich fürs iPad bereit. Parallel dazu öffnet sich in Deutschland Apples eBook-Store für die mobilen Geräte, sodass Bücher gekauft und heruntergeladen...