Anzeige
Startseite Buchkritiken und Tipps Die 13. Klasse - ein Filmsplitter zum Buch von Nessa Altura

Die 13. Klasse – ein Filmsplitter zum Buch von Nessa Altura

Ein Erdbeben erschüttert den Bodensee-Raum. Das Gebäude des Bodensee-Gymnasiums in Lindau stürzt ein. Ein Lehrer, ein Referendar und 17 Schüler sind zwischen Gebäudeteilen und in nahezu vollkommener Dunkelheit gefangen. Vier Schüler der Klasse antworten nicht mehr.

Um ihre Angst zu vertreiben und die Zeit bis zur hoffentlich bevorstehenden Rettung schneller verstreichen zu lassen, beginnen die Überlebenden, sich Geschichten zu erzählen. Später, nach ihrer Rettung, schreiben die Schüler die Geschichten auf und veröffentlichen sie als Buch. Die Schüler starten zudem ein Weblog über ihr Buchprojekt und stellen kleine Filme in Videoportalen online, die für ihr Buch und ihre Geschichte(n) werben sollen.

Hier ist einer der Filme zur Erzählung »Alles ihre Schuld«, die Anna Echtern im Buch erzählt:

[sevenload T6ZTG3W]

Aber ist das alles wirklich so passiert? Gibt es diese Schulklasse? Oder ist alles nur eine Erfindung der (Krimi-)Autorin Nessa Altura? Am Donnerstag ist Nessa Altura im Rahmen ihrer virtuellen Buch- und Filmtournee hier im literaturcafe.de zu Gast, um über das Projekt zu berichten und Fragen zu beantworten. Das literaturcafe.de ist ihre zweite Station. Wer noch mehr über die Autorin und das Projekt wissen will, der sollte bei Bernd Röthlingshöfer reinschauen, bei dem Nessa Altura ihre Tournee am Dienstag begann.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein