Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: Uwe Timm

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »Uwe Timm« versehen wurden.

Beitrag vom 6. März 2009 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Hörbücher

BOOKS TO GO: Ein neuer Bücher-Podcast von dtv.de und literaturcafe.de

BOOKS TO GO - Der PodcastBOOKS TO GO nennt sich eine neue 12-teilige Buchreihe des Deutschen Taschenbuch Verlags, die ab April in den Buchhandlungen erhältlich sein wird. Wie der Name vermuten lässt, ist diese Reihe fürs Lesen unterwegs konzipiert. Zum einen sind die Bände praktisch klein, zum anderen mit je 2 Euro 95 auch unheimlich günstig.

Inhaltlich haben die Bände viel zu bieten, denn von Henning Mankell bis Charles Bukowki, von Arno Geiger bis Uwe Timm ist national und international an Autoren so ziemlich alles vertreten, was Rang und Namen hat.

Für dtv haben wir vom literaturcafe.de einen Podcast zur Buchreihe konzipiert und produziert, der Lust auf die Bücher machen soll und die 12 Geschichten in 12 Podcast-Folgen vorstellt. Natürlich war es nahe liegend, 12 Hörausschnitte aus den Werken als Podcast zu präsentieren. Doch wir wollen noch einen Schritt weiter gehen, denn als Podcaster der ersten Stunde sind wir der Meinung, dass diese Hördateien nie klinisch-werblich daherkommen, sondern immer etwas Persönliches und »Handgemachtes« enthalten sollten.

Beitrag vom 16. Oktober 2008 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2008, Podcast

Uwe Timm im Interview: Halbschatten – Buchmesse-Podcast 2008

Timm: HalbschattenAls Uwe Timm ein Denkmal auf dem Berliner Invalidenfriedhof besichtigte, fiel ihm der Grabstein der einzig dort bestatteten Frau ins Auge: derjenige Marga von Etzdorfs. Die junge Fliegerin war begehrt, keck, eine ambivalente, doch liebenswerte Person. Warum sie sich mit gerade mal 25 Jahren umbrachte, ist bis heute ein Rätsel. Und ihre Lebensgeschichte damit ein gefälliger Stoff für Uwe Timm.

Wie schon in früheren Werken vermengt der Autor reale Biographien der deutschen Nachkriegsgeschichte mit fiktiven Charakteren. Nur wenige davon treten als Figur ins Geschehen, mehrheitlich bleiben sie Stimmen, Einwände, Kommentare. War diese extreme Polyperspektive die einzig denkbare Form für Timm, sich dem Geheimnis Marga von Etzdorfs literarisch zu nähern? Ist die Auseinandersetzung mit der Unschärfe zwischen Dichtung und Wahrheit eine spezifische Herangehensweise für Timms Generation? Hat er den Eindruck, die Einfühlung in eine Frau sei ihm gelungen? Und mit welchem Empfinden läuft er heute über den Militärfriedhof?

Uwe Timm: Halbschatten: Roman. Taschenbuch. 2010. dtv Verlagsgesellschaft. ISBN/EAN: 9783423138482. EUR 9,90 » Bestellen bei Amazon.de
Matthias Ehm: EinFach Deutsch ..verstehen: Uwe Timm: Halbschatten. Taschenbuch. 2016. Schöningh Verlag im Westermann Schulbuch. ISBN/EAN: 9783140226448. EUR 7,25 » Bestellen bei Amazon.de
Helmut Bernsmeier: Lektüreschlüssel zu Uwe Timm: Halbschatten (Reclams Universal-Bibliothek). Taschenbuch. 2015. Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag. ISBN/EAN: 9783150154441. EUR 4,00 » Bestellen bei Amazon.de
Uwe Timm: Halbschatten: Roman. Gebundene Ausgabe. 2008. Kiepenheuer&Witsch. ISBN/EAN: 9783462040432. EUR 18,95 » Bestellen bei Amazon.de
Christiane Althoff: EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle: Uwe Timm: Halbschatten: Gymnasiale Oberstufe. Taschenbuch. 2015. Schöningh Verlag im Westermann Schulbuch. ISBN/EAN: 9783140226417. EUR 22,00 » Bestellen bei Amazon.de
Uwe Timm: Halbschatten. Hörbuch-Download. 2008. Random House Audio, Deutschland. EUR 9,26 » Bestellen bei Amazon.de
Gerhard Ferres: Eine Analyse des historischen Romans "Halbschatten" von Uwe Timm: Inklusive Ausblicke für eine mögliche Umsetzung als EBook. Taschenbuch. 2015. CreateSpace Independent Publishing Platform. ISBN/EAN: 9781517284039. EUR 10,99 » Bestellen bei Amazon.de

Beitrag vom 18. September 2008 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2008

Von Sven Regener bis Rafik Schami: 30 Autoren-Interviews direkt von der Frankfurter Buchmesse

Buchmesse Podcast 2008 - präsentiert von literaturcafe.de und dem Börsenbaltt für den Deutschen BuchhandleUwe Timm, Roger Willemsen, Karen Duve, Feridun Zaimoglu und viele weitere Autoren werden in diesem Jahr wieder im Buchmesse-Podcast des literaturcafe.de zu hören sein. Die preisgekrönte Gesprächsreihe aus Frankfurt wird auch in diesem Jahr zusammen mit boersenblatt.net präsentiert, dem Online-Magazin für den Deutschen Buchhandel. Die ungekürzten Audio-Interviews können während der Messe vom 15. bis 19. Oktober 2008 mehrmals täglich bequem auf dem PC, MP3-Player oder über Apple iTunes heruntergeladen und angehört werden.

Star-Regisseur Volker Schlöndorff wird im Buchmesse-Podcast von literaturcafe.de genauso über seine Lebenserinnerungen berichten wie der ehemalige Sex-Aufklärer Oswalt Kolle. Insgesamt stellen sich auch in diesem Jahr wieder über 30 Autorinnen und Autoren den Fragen von Eileen Stiller und Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de.