Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 29. Juni 2011 | Rubrik: Podcast »Wo die Löwen weinen«

Bonusfolge 17: »Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Roman zu Stuttgart 21

Podcast: Wo die Löwen weinen (mit den blauen Rohren fürs Wassermanagement)

Obwohl der Podcast zum Roman »Wo die Löwen weinen« von Heinrich Steinfest nur 16 Folgen hatte, kommt jetzt Folge 17.

Der Autor Heinrich Steinfest und Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de haben sich im Stuttgarter Schlossgarten getroffen – vier Monate nachdem sie für die ersten 16 Folgen an den Schauplätzen des Romans unterwegs waren.

Was ist seitdem passiert? Wie sind die Reaktionen auf den Krimi? Und was sagt Heinrich Steinfest zu den politischen Veränderungen?

Was seitdem geschah

Es war im Februar und noch reichlich kalt, als Heinrich Steinfest und Wolfgang Tischer durch Stuttgart wanderten, über den Krimi, seine Protagonisten, Motive und Handlungsorte sprachen. Entstanden sind so die 16 Folgen des Podcasts, der als Kooperation mit dem Theiss Verlag produziert wurde. Das Werk selbst war damals noch gar nicht erschienen, und daher ist es natürlich interessant, vom Autor selbst zu hören, was seitdem geschah.

Wenn man mit Heinrich Steinfest am Bauzaun vor dem Grundwassermanagement steht, dann kann man es erleben, wie er von Bürgern angesprochen wird, die Leute den Krimi loben und den Autor gezielt zu ganz bestimmten Stellen befragen.

Wie hat sich Steinfests Rolle seitdem geändert? Er ist nicht mehr nur Autor, der hinter seinem Buch steht, sondern man kennt sein Gesicht in Stuttgart. So wird er auch bei der kommenden Großdemo am 9. Juli 2011 zu den Rednern gehören.

Wie wird der Roman wahrgenommen? Welcher Unterschied besteht bei Lesungen in der Region und außerhalb. Viele Veranstaltungen fanden in den Buchhandlungen in und um Stuttgart statt, aber Steinfest war beispielsweise auch in Berlin und Wien unterwegs.

Stuttgarter Gutachterlotterie

Und noch eine große Veränderung gibt es: Baden-Württemberg hat eine neue Regierung, der bisherige Ministerpräsident, der »Mann von der Schönheit einer dorischen Säule, mit der ein Unglück geschehen war« (Heinrich Steinfest), wurde abgewählt.

Was wird diese Veränderung nach Meinung Steinfests bewirken?

Und wie wird sich das Projekt Stuttgart 21 weiter entwickeln. Es werden Gutachten gegen Gutachten stehen und Heinrich Steinfest plädiert für eine Gutacherlotterie.

Wir wünschen gute Unterhaltung mit der Bonusfolge 17!

Heinrich Steinfest: Wo die Löwen weinen - Buch und Hörbuch

»Wo die Löwen weinen« – Der Podcast zum Krimi zu Stuttgart 21
ist eine Koproduktion vom Theiss Verlag, bei dem das Buch erscheint, und dem literaturcafe.de. Die inhaltliche Konzeption und Gestaltung liegt beim literaturcafe.de. Über die folgenden Feed-Adressen kann der Podcast abonniert werden, sodass neue Folgen automatisch heruntergeladen werden. Neue Folgen erscheinen jeweils donnerstags und montags.

RSS-Feed des Podcasts

Der Podcast bei iTunes

Heinrich Steinfest: Wo die Löwen weinen: Kriminalroman. Taschenbuch. 2012. Piper Taschenbuch. ISBN/EAN: 9783492274067. EUR 11,00 » Bestellen bei Amazon.de
Heinrich Steinfest: Wo die Löwen weinen. Gebundene Ausgabe. 2011. Theiss. ISBN/EAN: 9783806224238. EUR 4,89 » Bestellen bei Amazon.de
Wo die Löwen weinen von Heinrich Steinfest (24. Februar 2011) Gebundene Ausgabe. Gebundene Ausgabe. 1600. . EUR 63,19 » Bestellen bei Amazon.de
Heinrich Steinfest: Wo die Löwen weinen: Kriminalroman. Kindle Edition. 2012. Piper ebooks » Herunterladen bei Amazon.de
Wo die Löwen weinen: Kriminalroman von Steinfest. Heinrich (2012) Taschenbuch. Taschenbuch. . EUR 320,98 » Bestellen bei Amazon.de
Heinrich Steinfest: Wo die Löwen weinen. Gebundene Ausgabe. 2011. Theiss. EUR 27,13 » Bestellen bei Amazon.de

Weitere Infos zum Krimi unter wo-die-loewen-weinen.de »

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *