Wirklich alles zum Eurovision Song Contest – Buchmesse-Podcast Leipzig 2011

0
Claas Triebel und Clemens Dreyer
Claas Triebel (links) und Clemens Dreyer

Clemens Dreyer und Claas Triebel haben wirklich alles zum Eurovision Song Contest aufgeschrieben, und Urban Lübbecke hat daraus ein wunderschönes Büchlein gestaltet, das bei Kunstmann erschienen ist: »Ein bisschen Wahnsinn«.

Hat Lena Chancen, den europäischen Gesangswettbewerb ein zweites Mal zu gewinnen? Sie singt im stehen. Das ist gut, denn bisher haben Sänger im Stehen öfters gewonnen als Sitzende (Nicole!). Ihr Titel »Taken by a stranger« ist allerdings etwas zu lang, denn Titel mit nur einem Wort haben statistisch bessere Chancen.

Es ist ein amüsantes, interessantes und kurioses Sammelsurium an Daten und Fakten zum ESC, das die Autoren zusammengetragen und das auch die Frage visualisiert, welche Länder welchem Land die meisten Punkte zuschieben.

Clemens Dreyer und Claas Triebel waren zu Gast im Digitalen Wohnzimmer der Leipziger Buchmesse und haben über die Entstehung des Buches berichtet. Wie haben sie all die Daten und Fakten zusammengetragen? Mussten Sie dazu wirklich alle Wettbewerbe seit 1956 ansehen?

Und natürlich hat Wolfgang Tischer die beiden nach ihrer Prognose gefragt, wie Lena wohl abschneiden wird. Dass Lena nicht zum ersten Mal teilnimmt, ist übrigens nichts besonderes. Udo Jürgens versuchte es insgesamt dreimal, bevor er den Titel gewinnen konnte. Allerdings tritt Lena als erste Titelverteidigerin in der Geschichte unmittelbar beim darauffolgenden Wettbewerb wieder an. Ein Doppelgewinn an sich ist hingegen schon mal dagewesen. Ihn schaffte Johnny Logan 1980 und 1987.

Welche ungewöhnlichen Handschuhträger gab es in der Geschichte des Wettbewerbs? Wer sang alles Barfuß und welch unterschiedliche Trickkleider wurden von wem eingesetzt?

Keine Frage: Dieses feine Büchlein enthält wirklich alles zum Eurovison Song Contest.

Clemens Dreyer, Claas Triebel, Urban Lübbeke: Ein bisschen Wahnsinn: Wirklich alles zum Eurovision Song Contest. Gebundene Ausgabe. 2011. Kunstmann, A. ISBN/EAN: 9783888977152. EUR 12,00 » Bestellen bei amazon.de Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein