Anzeige
Anzeige
StartseiteSchlagworteFaz

faz

»So peinlich wie nur möglich« – FAZ-Literaturchef kritisiert Verkündung des Preises der Leipziger Buchmesse

»Wie konnte diese Peinlichkeit passieren?«, fragt sich Andreas Platthaus, Literaturchef bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Damit meint er nicht die Gewinner des Preises der Leipziger Buchmesse, sondern die diesjährige Verleihungszeremonie. Tatsächlich muss man sich fragen, warum Deutschlandfunk Kultur so eine billige Radiosendung zusammengezimmert hat.

Lesetipp: Die FAZ über Selfpublisher und ein Interview als Zugabe

Unter dem Titel »Ich bin dann mal Autor« widmete sich die FAZ in ihrer Samstagsausgabe vom 2. Mai 2015 dem Phänomen Self-Publishing. In einem fast ganzseitigen Feuilleton-Beitrag blickt Autorin Dana Buchzik auf den Werdegang von...

Hörtipp im WDR: Bye Bye Book – Dichtung im digitalen Zeitalter

Elke Heinemann, die vor Kurzem einen viel beachteten FAZ-Artikel über digitale Buchverlage schrieb, hat nun für den WDR ein hörenswertes Radio-Feature zum Thema »digitales Lesen« erstellt. Der einstündige Audiobeitrag im Programm WDR3 vom 28. Februar 2015...

Lesetipp: Die FAZ über E-Book-Verlage

Wer als Leser nicht die erfolgreichen Mainstream-Texte der Self-Publisher lesen möchte, hat es schwer. Auch wir hatten bislang erfolglos dazu aufgerufen, uns E-Book-Perlen zu nennen. Nur hin und wieder findet man Interessantes, das ausschließlich elektronisch...

Heidelberger Appell im Frankfurter Literaturhaus: Dramatisierte Bühnenversion im Open Access

Professor Roland Reuß, der Verfasser und Initiator des Heidelberger Appells, hatte ins Frankfurter Literaturhaus eingeladen. »Autorschaft als Werkherrschaft in digitaler Zeit« lautete der Titel der Tagung am 15.07.2009, die man mit Fug und Recht als...

Wilde Medienspekulation: »Amazons eBook-Reader Kindle kommt nach Deutschland«

»Amazon bringt E-Book-Reader Kindle nach Deutschland« oder »Amazons E-Book-Leser kommt nach Deutschland« titeln seit gestern einige Online-Medien. Doch schon der Konjunktiv in den Meldungen dazu macht stutzig: »Das Gerät könne auf der Frankfurter Buchmesse seine...

Bücher-Communities im Web: Nur ein Austausch von Höflichkeiten?

Julia Roebke hat sich für die FAZ Bücher-Communities im Internet näher angesehen und darüber einen Artikel geschrieben. Sie kommt zu dem Schluss, zu dem wohl jeder kommen muss, der sich beispielsweise bei lovelybooks.de einmal umgesehen...

perlentaucher.de darf weiterhin Buchkritiken zuammenfassen und verkaufen

Das Urteil wurde verschoben und lange erwartet - jetzt ist es verkündet: Das Online-Angebot perlentaucher.de darf weiterhin Buchkritiken von Tageszeitungen zusammenfassen und diese Zusammenfassungen auch verkaufen.Die Frankfurter Allgemeinen Zeitung und die Süddeutschen Zeitung hatten gegen...

FAZ gegen Perlentaucher: Eine wunderbare Antwort

Es ist nicht schön, was das gerade zwischen Perlentaucher und FAZ passiert (siehe »Die FAZ hasst den Perlentaucher«). Insbesondere die FAZ gibt dabei kein gutes Bild ab und schreibt sich in aller Öffentlichkeit um Kopf...

Die FAZ hasst den Perlentaucher

In einer kleinen Meldung der FAZ steckt eine große Menge Hass gegen das Internet-Angebot des Perlentauchers. Die FAZ berichtet, dass das Berliner Kammergerichts nun entschieden habe, dass einer Aussage der FAZ...

Zweite Runde: Perlentaucher vs FAZ und SZ

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Süddeutsche Zeitung wollen es dem Perlentaucher verbieten lassen, dass er redaktionelle Zusammenfassungen der in den Zeitungen enthaltenen Buchbesprechungen an Online-Buchhandlungen weiterverkauft. Die Buchhandlungen reichern mit diese Art Presseschau ihre...

Auch FAZ stellt wieder auf neue Rechtschreibung um

Ab dem 1. Januar 2007 wird auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung "um der Einheit Willen" wieder auf die neue Rechtschreibung umsteigen. Die FAZ bevorzugt jedoch den Begriff "reformierte Rechtschreibung" und meint damit die Schreibweise, die...