Anzeige
Anzeige
Startseite Frankfurter Buchmesse 2020

Frankfurter Buchmesse 2020

Buchmesseimpressionen 2020 Special Edition von Barbara Fellgiebel: »Hoffentlich noch lange abrufbar«

Alle Jahre wieder: Barbara Fellgiebels Impressionen der größten Buchmesse der Welt – respektlos, subjektiv, frech, erfrischend, und noch so einiges. Diesmal voll digital, denn die Messe gab es 2020 bekanntermaßen nur online.

Erhellende Webinare: Die Mitschnitte der Frankfurter Buchmesse 2020

An allen fünf Tagen der Frankfurter Buchmesse »Special Edition« gab es ein kostenloses einstündiges Webinar vom literaturcafe.de. Hier können Sie alle Veranstaltungen weiterhin als Aufzeichnung ansehen: Die Themen reichen vom Einsatz von WordPress, das Schreiben mit KI, Umgang mit Kritik, Video-Live-Lesungen und Podcasting.

Das Beste kommt auch hier erst nachts: Die Frankfurter Buchmesse »Special Edition« im Selbstversuch

Vieles ist 2020 ausgefallen. Die erstaunlichste Kommunikationsleistung hat jedoch die Frankfurter Buchmesse geschafft: Niemand redet von einer ausgefallenen Buchmesse. Stattdessen wird eine Ansammlung von Livestreams, Zoom-Konferenzen und eine unübersichtliche Website als »Buchmesse ›Special Edition‹« bezeichnet. Wie war die digitale Messe? Ein virtueller Rundgang am Messefreitag, der wie immer erst nachts gut wurde.

Täglich kostenlose Webinare zur Frankfurter Buchmesse 2020

Die Frankfurter Buchmesse 2020 findet nur online statt – und das literaturcafe.de ist digital mit dabei. Für Autorinnen und Autoren gibt es vom 14. bis zum 18. Oktober 2020 täglich ein kostenfreies Seminar zu den Themen WordPress, Schreiben mit KI, Umgang mit Kritik, perfekte Live-Videos und Podcasts. Hier ist der Überblick mit allen Links!

Die Frankfurter Buchmesse 2020 findet nicht in Frankfurt statt – sondern digital

Man wollte es versuchen, doch nun ist klar: Es wird im Jahr 2020 auf dem Messegelände am Main keine Frankfurter Buchmesse gehen, das teilte die Messeleitung heute mit. Stattdessen verlegt man Rechtehandel und Veranstaltungen ins Digitale auf buchmesse.de. Nur ausgewählte Veranstaltungen werden im Stadtgebiet stattfinden. Aber war die Absage nicht schon im April absehbar? Warum hielt man bis jetzt an einer Präsenzmesse fest?

Die Frankfurter Buchmesse 2020 soll stattfinden

Es ist die Topmeldung des Tages: Die Frankfurter Buchmesse 2020 soll trotz der Corona bedingten Hygieneauflagen wie geplant vom 14. bis 18. Oktober stattfinden. Selbst das allgemeine Lesepublikum soll am Wochenende Zutritt haben. Die Bühnenveranstaltungen werden jedoch weitestgehend ins Digitale verlegt. Über den Ehrengastauftritt Kanadas wird aktuell noch beraten.

Warum wird die Frankfurter Buchmesse nicht abgesagt?

Es würde weh tun. Das Oktoberfest ist 2020 abgesagt und der Berlin Marathon. Doch die Frankfurter Buchmesse soll im Oktober 2020 stattfinden. Offiziell heißt es, dass es »eine sehr besondere Messe« werden wird. Näheres will man im Juni verkünden. Aber kann man so lange wirklich noch warten?