Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
BUCHSTABENSUPPE Suppentasse
Das Online-Projekt
des Literatur-Cafés

  
Die Seele des i
von Kirija Nagisa

Gehe durch die Straßen, sehe Leute und Genossen... Buchstaben. Aber alle sehen besser aus, sind... NEIN! Schon wieder.. ach egal, ich kann ja doch nichts dagegen tun... immer wieder i.. ICH-BIN-EIN-VERDAMMTES-I! Nein, ... i. Mein Buchstabe ist hässlich, ein Strich in der Landschaft, keine weiteren Striche, keine hübsch geschwungen Bögen...nur ein Strich. Keiner muss sich Mühe geben um mich zu zeichnen, keiner nimmt von einem Strich groß Notiz... immer werde ich brutal in Wörter hineingequetscht. Wenn mich die anderen Buchstaben sehen, egal ob groß oder klein, kommt immer der selbe Witz: »Ieh, da ist das i!!!« ...Haha. Sehr witzig. »Hallo i, denkst du schon wieder nach?« »Herrgott b, erschreck mich doch nicht so...«. Das b ist wirklich lieb, klein wie ich und immer aufgedreht. Mit dem großen B versteht es sich gut, das große I schubst mich immer nur herum und klaut mir immer mein Tüpfelchen. »Was hast du denn, i? Wieder traurig?« »Ja.... keiner braucht mich, nichts an mir ist schön, ich bin ja nur ein Strich in der Landschaft, ein Grashalm. « »i, du bist ein Pessimist. Denk doch mal nach, du bist so wichtig für uns. Alle brauchen dich, die anderen wollen doch nur nicht zugeben, dass sie eifersüchtig sind. Ich meine.. du bist einfach, kompakt, deine Linie ist schlank und schön, aber wenn man uns zeichnet verwackelt schon mal was. Das große I stößt mit dem Kopf immer an die obere Zeile. Und...«, verträumt seufzte das b auf. »Du beflügelst das schönste Wort der Menschen...«, ich sehe auf. »Du meinst doch nicht etwa..?«, »..natürlich meine ich.. Liiiiiiebe!« Oh nein, es fängt schon wieder an, das b schwärmt. Welchen Buchstaben hat es sich wohl diesmal ausgesucht? »Deine Liebe ist nicht so toll... nimm mich aus dem Wort und es heißt Lebe. Das Leben ist viel wichtiger als die Liebe. Ich bin vollkommen unnötig... ahh... was ..tust du da?« Das b lehnt sich vor, gibt mir einen Kuss. Hui, mein Tüpfelchen ist doch nicht etwa rot geworden? »Ich habe dich liiiiiieb, i. Und eines musst du wissen, kein Wesen fühlt ein glückliches Leben ohne die Liebe...«

© 2004 by Kirija Nagisa. Unerlaubte Vervielf?ltigung oder Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.

Zur?ckWeiter