Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
satz-für-satz für hermann mensing

Mit Ausnahme eines Tisches und eines Stuhls war der Raum leer.

Satz von Ralf B., Lünen

 

Die Geschichte zum Satz:

Und so sollte er bleiben. Sollten sich Tisch und Stuhl doch anöden bis in alle Ewigkeit. Falls in so einem Raum Geschichten erzählt wurden, waren es entweder Geschichten von großer Kargheit oder von abstoßender Brutalität. Weder das eine noch das andere wollte er hören. Ihm hätte ein wenig tief gehender Witz gut getan. Eine Banalität. Eine frivole Episode. Aber aus so einem Mobiliar waren keine Funken zu schlagen. Er drehte sich um, beschloss, den Satz zurück nach Lünen zu senden und darum zu bitten, beim nächsten Mal weniger streng zu möblieren.

 

Wie fanden Sie diese Geschichte?

über den Autor Hermann Mensing
Sie kennen die Werke von Hermann Mensing nicht, die u.a. bei Rowohlt und Ueberreuter erschienen sind? Auch nicht seine Hörspiele? Kein Problem, besuchen Sie seine Homepage, klicken Sie dort auf Vita und entscheiden Sie sich; Sie lernen dann einfach etwas Neues kennen.
     Und glauben Sie ja nicht, dass er Ihnen nichts zu sagen hätte, weil er viel für Kinder und Jugendliche schreibt! Durchstöbern Sie einfach die Textauszüge, die Hermann Mensing auf seine Homepage gestellt hat  (Vita/Romane). Und sollten Sie immer noch Zeit haben, stöbern Sie ruhig weiter herum, denn vieles gibt es dort zu entdecken.